Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Einbetten
Fitness
Wanderrouten

Tigignas - Riom - Savognin

· 1 Bewertung · Wanderrouten · Albula
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourismus Savognin Bivio Albula AG Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • /
    Foto: @SeraGioFotografie
  • /
    Foto: @SeraGioFotografie
  • /
    Foto: @SeraGioFotografie
  • /
    Foto: @SeraGioFotografie
  • /
    Foto: @SeraGioFotografie
  • /
    Foto: @SeraGioFotografie
  • /
    Foto: @SeraGioFotografie
  • /
    Foto: @SeraGioFotografie
  • /
    Foto: @SeraGioFotografie
m 1800 1700 1600 1500 1400 1300 1200 1100 1000 4 3 2 1 km

Leichte Wanderung vom Berg ins Tal mit einer Abkühlung im Badesee als Abschluss.
leicht
4,8 km
1:30 h
8 hm
457 hm
Nach einer kurzen Gondelfahrt gelangt man zur ersten Bergstation Tigignas. Von dort läuft man zuerst kurz der Strasse entlang Richtung Talvangas, doch schon bald führt ein breiter Weg rechts weg Richtung Riom durch kleine Wälder und über schöne Pfade. In Riom angekommen durchquert man das Dorf bis zur imposanten Burg - ein wunderschöner Anblick. Von dort geht ein gemütlicher Weg runter zum Bach Julia, welcher nach Savognin an den Badesee Lai Barnagn führt. 

Autorentipp

Der Lai Barnagn ist eine willkommene Abkühlung nach dem Spaziergang. Der Spielplatz und der grosse Sandhaufen laden vor allem die kleinen Abenteurer zum Verweilen ein.
outdooractive.com User
Autor
Tourismus Savognin Bivio Albula AG
Aktualisierung: 19.05.2020

Schwierigkeit
leicht
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1611 m
Tiefster Punkt
1154 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Ustareia Taratsch
Bergrestaurant Tigignas

Start

Tigignas (1611 m)
Koordinaten:
Geographisch
46.594298, 9.569777
UTM
32T 543644 5160239

Ziel

Lai Barnagn, Savognin

Wegbeschreibung

Mit der Gondelbahn von Savognin bis nach Tigignas und von dort runter auf die Strasse. Danach der Wegbeschilderung Riom-Savognin folgen. 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Rhätischen Bahn oder dem PostAuto von Chur nach Tiefencastel. Anschliessend mit dem PostAuto nach Savognin. Nach einem kurzen Spaziergang gelangt man zur Talstation der Savognin Bergbahnen.

Parken

Bei der Talstation der Savognin Bergbahnen (kostenpflichtig).
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

3,0
(1)

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
4,8 km
Dauer
1:30h
Aufstieg
8 hm
Abstieg
457 hm
Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kinderwagengerecht

Statistik

  • Inhalte
  • Neuer Punkt
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.