Rennrad empfohlene Tour

Ennstal-Filzmoos Runde

Rennrad · Schladming-Dachstein
Verantwortlich für diesen Inhalt
Schladming-Dachstein Tourismusmarketing GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Verkehrsarme Seitenstraße inmitten von Wiesen und Wälder
    / Verkehrsarme Seitenstraße inmitten von Wiesen und Wälder
    Foto: Schladming Dachstein, ROSE Bikes
  • /
    Foto: Schladming Dachstein, ROSE Bikes
  • /
    Foto: Schladming Dachstein, ROSE Bikes
m 1300 1200 1100 1000 900 800 700 600 500 100 80 60 40 20 km
Sehr lange und konditionsfordernde Panoramarunde, bei der sich jeder Höhenmeter lohnt.
schwer
Strecke 111,7 km
5:00 h
1.694 hm
1.689 hm
1.206 hm
669 hm
Steile Anstiege, die Kraft und Kondition fordern wechseln sich ab mit gemütlichen Passagen. Stets bietet sich ein herrliches Bergpanorama, darunter auch sehr gute Aussichten auf den Dachstein.
Profilbild von Schladming Dachstein
Autor
Schladming Dachstein 
Aktualisierung: 05.08.2019
Schwierigkeit
schwer
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.206 m
Tiefster Punkt
669 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Auch auf unseren Radwegen sind Sie nicht vor allgemeinen Gefahren, wie Wetterumstürze oder plötzlich auftretende Hindernisse geschützt. Bereiten Sie sich entsprechend auf Ihre Tour vor, fahren Sie vorsichtig und nehmen Sie Rücksicht auf andere Verkehrsteilnehmer.

Weitere Infos und Links

Tourismusverband Gröbminger Land
Kirchplatz 15
8962 Gröbming
Tel.: +43 (0) 3685 2213122
office@groebmingerland.at
www.groebmingerland.at

Start

Gröbming Hauptstraße (769 m)
Koordinaten:
DD
47.443582, 13.902091
GMS
47°26'36.9"N 13°54'07.5"E
UTM
33T 417224 5255043
w3w 
///reue.anspielung.entwickeln

Ziel

Gröbming Hauptstraße

Wegbeschreibung

Vom Ausgangspunkt in Gröbming der Hauptstraße nach Süden folgen. Beim Kreisverkehr die Ausfahrt in Richtung Moosheim wählen und in Serpentinen bergab nach Moosheim fahren. In Moosheim links auf die Überführung auffahren. Nach der Überführung rechts abbiegen und dem Radweg bis nach Pruggern folgen.

In Pruggern auf die Landesstraße wechseln, den Ort durchqueren und links zur Unterquerung der Bundesstraße abbiegen. Dem Begleitweg, der entlang der Bundesstraße verläuft rund 2 km bis nach Assach folgen. In Assach rechts abbiegen und gleich darauf links in den Assachweg einbiegen. Den Ort Assach durchqueren und weiter auf der Assacherstraße bleiben in Richtung Aich. Im Ortszentrum Aich rechts abbiegen und der Straße leicht ansteigend in Richtung Sonnberg und Weißenbach folgen.

Am Sonnberg links abbiegen und leicht bergab der Straße nach Weißenbach folgen. In Weißenbach an der Kapelle vorbei, die Brücke über den Bach überqueren und kurz hinter der Brücke rechts abbiegen. Der Straße weiter folgen durch Weißenbach hindurch in Richtung Ramsau Rössing. Nach etwa 5 km, mit leichtem Anstieg ist Ramsau Rössing erreicht. Der Landesstraße nun für weitere 5 km folgen bis zur Kreuzung mit der Ramsauer Landesstraße. Dort rechts abbiegen und der Straße für 14 km bis nach Filzmoos folgen. Dabei führt die Tour durch den Ort Ramsau hindurch und verläuft stets entlang der L711 bzw. der L219.

In Filzmoos angekommen, beim Kreisverkehr die dritte Ausfahrt wählen und der Filzmoos-Landesstraße für 11 km durch die Ortschaften Reitsteg und Schattbach bis nach Eben im Pongau folgen. Am Ende der Landesstraße links abbiegen auf die Katschberg-Bundesstraße und 5 km der Bundesstraße bis nach Altenmarkt folgen. In Altenmarkt die Bahngeleise und die Enns überqueren, und den Straßenverlauf bis ins Ortszentrum folgen. Im Ortszentrum links abbiegen auf die von Wagrain kommende Straße und weiter über die Hauptstraße durch Altenmarkt hindurchfahren.

Vor der Ennsbrücke rechts abbiegen und dem Radweg entlang der Enns folgen bis auf Höhe Schloss Tandalier, dort rechts abbiegen und nach ca. 100 Metern gleich wieder links abbiegen auf den Farnwangweg. Diesem Weg ca. 2 km folgen bis nach Radstadt. In Radstadt rechts abbiegen auf die Tauernstraße und der Tauernstraße bis zum Kreisverkehr folgen. Dort die dritte Ausfahrt in Richtung Forstau wählen und der Forstau-Landesstraße für etwa 10 Kilometer durch Forstau hindurch bis nach Gleiming folgen. In Gleiming rechts abbiegen und kurz die Ennstal Bundesstraße befahren, auf Höhe Pichlmayrgut die Bundesstraße wieder verlassen rechts die alte Bundesstraße befahren.

Vorbei am Pichler Badesee führt die Tour weiter entlang der Enns und mündet nach einer weiteren Überquerung der Enns in den Ennsweg ein. Dem Ennsweg folgen führt die Tour bis zum Westende von Schladming. Dort folgt wieder ein kurzes Stück auf der Ennstal Bundesstraße (ca. 200m), ehe die Tour auf der linken Seite der Bundesstraße in die Hochstraße im Schladminger Ortsteil Obere Klaus einmündet. Nach 4 km weiter auf der Hochstraße bleiben und dabei die Ramsauer Landesstraße überqueren. Nach weiteren 2 km auf der Hochstraße rechts abbiegen und leicht bergab in Richtung Untere Klaus fahren.

Der Straße weiter folgen und am Ende der Straße links in die Untere Klausstraße einbiegen. Nach einem Kilometer rechts in den Klausweg einbiegen, die Bahngeleise überqueren und dem Weg weiter folgen. 3 km lang die Straße nicht verlassen und die Orte Oberhaus und Haus im Ennstal durchqueren. Am Ortsende von Haus (Hauser Kaibling Talstation) die Bundesstraße in Richtung Weißenbach durchqueren und der Weißenbachstraße bis in den Ort zurück folgen. Retour über den selben Weg wie zuvor bis nach Gröbming.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

Von Salzburg: Der A10 bis nach Altenmarkt folgen. Von dort die B320 weiterfahren bis nach Gröbming. Links nach Gröbming abbiegen und durch den Ort durchfahren bis ins Ortszentrum.

Von Graz: Der A9 bis nach Liezen folgen. Von dort die B320 weiterfahren bis nach Gröbming. Rechts nach Gröbming abbiegen. Beim Kreisverkehr die dritte Ausfahrt wählen und der Hauptstraße bis ins Ortszentrum folgen.

Parken

Parkmöglichkeiten sind im Ortszentrum Gröbming begrenzt vorhanden.

Koordinaten

DD
47.443582, 13.902091
GMS
47°26'36.9"N 13°54'07.5"E
UTM
33T 417224 5255043
w3w 
///reue.anspielung.entwickeln
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

  • Fahrradbekleidung
  • Radhelm
  • Ausreichend zu trinken
  • Regenschutz

Grundausrüstung für Rennradtouren

  • Fahrradhelm
  • Fahrradhandschuhe
  • Fahrradschuhe
  • Gepolsterte Radhose und Trikot
  • Sonnenbrille

Technisches Equipment

  • Trinkflasche mit passender Halterung
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Luft- oder CO2-Pumpe mit Kartuschen
  • Reifenflickset
  • Wo zutreffend, verkehrstaugliches Fahrrad mit Klingel, Vorder- und Rücklicht und Speichenreflektoren
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Ähnliche Touren in der Umgebung

 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
111,7 km
Dauer
5:00 h
Aufstieg
1.694 hm
Abstieg
1.689 hm
Höchster Punkt
1.206 hm
Tiefster Punkt
669 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Geheimtipp

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.