Themenweg empfohlene Tour

Schmelzofenrunde

Themenweg · Schladming-Dachstein
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourismusverband Schladming Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Das Informationsportal Hopfriesen mit Wanderkarte und Beschilderung
    / Das Informationsportal Hopfriesen mit Wanderkarte und Beschilderung
    Foto: Gerhard Pilz, Gerhard Pilz
  • / Blick vom Schmelzofen in das Reich der Bergknappen
    Foto: Tourismusverband Schladming
  • / Die Schmelzofenrunde führt zum Nickelmuseum Hopfriesen
    Foto: Gerhard Pilz, Martin Huber
  • / Das Nickelmuseum Hopfriesen
    Foto: Gerhard Pilz, Martin Huber
  • / der Schmelzofen im Nickelmuseum
    Foto: Tourismusverband Schladming, Tourismusverband Schladming
  • / Nickelmuseum - Schmelzofen, Obertal
    Foto: Astrid Perner, Tourismusverband Schladming
  • / Nickelmuseum - historischer Schmelzofen im Obertal
    Foto: Tourismusverband Schladming, Tourismusverband Schladming
  • / Bankerl am Schmelzofenrundweg beim Nickelmuseum
    Foto: Gerhard Pilz, Martin Huber
  • / Wehrhofalm, Obertal
    Foto: Tourismusverband Schladming, Tourismusverband Schladming
m 1150 1100 1050 3,0 2,5 2,0 1,5 1,0 0,5 km Parkplatz Wehrhofalm Parkplatz Wehrhofalm Parkplatz Postlehen Parkplatz Postlehen Nickelmuseum - Schmelzofen Wehrhofalm Wehrhofalm

Diese leichte und gemütliche Wanderung bietet für die ganze Familie etwas. Ein Besuch im Nickelmuseum darf nicht fehlen!

leicht
Strecke 3,4 km
1:15 h
50 hm
50 hm

Diese leichte, kurze Rundwanderung führt kinderwagengerecht von der Wehrhofalm bis zum historischen Nickelschmelzofen: hier wurde mit viel Einsatz und Einfühlungsvermögen die europaweit einzige Ruine eines Nickelschmelzofens restauriert und mit einer modernen, begehbaren Glasvitrine in ein kleines Museum umgewandelt. Das Nickelmuseum ist während des Sommers Mittwoch und Freitag vormittag geöffnet.

Autorentipp

Geführte Stollenwanderung

Vom Tourismusverband Schladming werden im nahegelegenen Bergwerk in der Bromriesen, Führungen im historischen Stollensystem des Annastollen angeboten. Infos dazu im Tourismusverband Schladming oder auf www.wildewasser.at

 

Profilbild von Gerhard Pilz
Autor
Gerhard Pilz
Aktualisierung: 02.06.2021
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Forstweg nahe Nickelmuseum, 1.088 m
Tiefster Punkt
Wehrhofalm, 1.038 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Wehrhofalm

Sicherheitshinweise

Der Wanderweg verläuft teilweise direkt am Wasser (Obertalbach und Teich Wehrhofalm). Mit Kindern ist hier Vorsicht geboten.

Wetterumstürze, rascher Temperaturabfall, Gewitter, Wind, Nebel und Schneefelder sind objektive Gefahren und erfordern das richtige Verhalten unterwegs. Hüttenwirte sind erfahrene Bergkenner, sie können gute Tipps zum Wetter und zum Wegverlauf geben. Mangelnde Ausrüstung, Selbstüberschätzung, Leichtsinn, schlechte Kondition und eine falsche Einschätzung können zu kritischen Situationen führen. Bei Gewitter: Gipfel, Kammlagen und Seilsicherungen unbedingt meiden.

GPS-Daten und Orientierungshilfen

Verfügbare GPS-Daten sind – wie auch Wanderkarten – nur eine Orientierungshilfe, da diese nie ein genaues Abbild oder den Detailreichtum eines Weges in der Wirklichkeit darstellen können. Gerade bei Gefahrenstellen muss deshalb am Ende immer anhand der Gegebenheiten vor Ort entschieden werden, ob und wie der weitere Wegverlauf aussieht.

Im Notfall bitte folgende Notrufe wählen:

  • 140 - für alpine Notfälle - österreichweit
  • 112 - Euro Notruf GSM Notrufservice

Weitere Infos und Links

Tourismusinformation: www.schladming.com

Infos über Busverbindungen: www.planaibus.at

Start

Wehrhofalm, Obertal (1.038 m)
Koordinaten:
DD
47.326621, 13.687023
GMS
47°19'35.8"N 13°41'13.3"E
UTM
33T 400790 5242297
w3w 
///antragsteller.energische.zudecken

Ziel

Wehrhofalm, Obertal

Wegbeschreibung

Bei der Wehrhofalm am Teich vorbei durch den Wald und dann am Waldrand entlang bis zur Busumkehrstelle in Hopfriesen. Rechta abzweigen und ungefähr 150 m die Straße entlang, dann links über die Brücke - vorbei an der Holdalm (nicht bewirtschaftet) - zum Nickelmuseum. Der Forststraße folgen bis zur Brücke direkt bei der Wehrhofalm.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit den Bussen der Planai-Hochwurzen-Bahnen vom Planet Planai ins Obertal - Haltestelle Wehrhofalm.

Anfahrt

Von Schladming über die L722 nach Rohrmoos, beim Kreisverkehr Rohrmoos links Richtung Untertal und Obertal auf der L723. In Untertal-Dorf nach dem Landauerhof rechts abbiegen Richtung Obertal.

Parken

Parkplätze am Wanderportal Wehrhofalm.

Koordinaten

DD
47.326621, 13.687023
GMS
47°19'35.8"N 13°41'13.3"E
UTM
33T 400790 5242297
w3w 
///antragsteller.energische.zudecken
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

  • "Wandern - Laufen - Walken" - erhältlich beim Tourismusverband Schladming.

Kartenempfehlungen des Autors

  • Wanderkarte Schladming, 1:25.000, erhältlich im Tourismusverband Schladming.

Ausrüstung

Ein guter Rucksack ist hilfreich und bei Routen im alpinen Gelände gehören Haube, Handschuhe, eine gute Jacke und Hose zur Grundausstattung. Gute, wasserfeste Schuhe, Sonnenbrille, Sonnenschutz und ausreichend Getränke sind wesentlich. Taschenlampe, Kartenmaterial, Messer und eine kleine Erste Hilfe Box gehören ebenfalls dazu.

Basic Equipment for Nature Trails

  • Festes, bequemes und vorzugsweise wasserfestes Schuhwerk
  • Bequeme Kleidung
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke/Regenschirm)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Regenschirm
  • Diese Ausrüstungsliste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dient nur als Anregung, was eingepackt werden sollte.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
3,4 km
Dauer
1:15 h
Aufstieg
50 hm
Abstieg
50 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour familienfreundlich Geheimtipp kulturell / historisch

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.