Wanderungempfohlene Tour

Gipfeltour zur Scheichenspitze

Wanderung · Schladming-Dachstein
LogoSchladming-Dachstein Tourismusmarketing GmbH
Verantwortlich für diesen Inhalt
Schladming-Dachstein Tourismusmarketing GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • /
    Foto: Schladming-Dachstein Tourismusmarketing GmbH
m 2500 2000 1500 1000 12 10 8 6 4 2 km
Hochalpine Bergtour – initially Höhenweg – Übergang zu hochalpinem Pfad – teilweise als Variante Klettersteig bzw. steiler Felspfad.
schwer
Strecke 13,9 km
9:00 h
1.809 hm
1.291 hm
2.643 hm
1.160 hm

Vom Hotel Feistererhof Aufstieg zum Guttenberghaus. Ab der Hütte am Weg Nr. 618 zur Gruberscharte und weiter durch das imposante Landfriedtal (Abzweigung Steig Nr. 68) zum Scheichenspitzgipfel (2.667 m). Abstieg über das Edelgrießkar am Weg Nr. 672 zur Türlwand.

Hochalpine Bergtour – zuerst Höhenweg – Übergang zu hochalpinem Pfad – teilweise als Variante Klettersteig bzw. steiler Felspfad.
Gipfelkreuz Scheichenspitze - eindrucksvolle Karstlandschaft, kleiner Edelgrießgletscher, Gipfelwanderweg.

Profilbild von Tourismusverband Schladming-Dachstein
Autor
Tourismusverband Schladming-Dachstein
Aktualisierung: 29.03.2022
Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2.643 m
Tiefster Punkt
1.160 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erforderlich.

Weitere Infos und Links

Schladming-Dachstein

Start

Ramsau Kulm oder Hotel Feistererhof (1.159 m)
Koordinaten:
DD
47.427810, 13.677930
GMS
47°25'40.1"N 13°40'40.5"E
UTM
33T 400294 5253554
w3w 
///freuen.quoten.flohmarkt

Ziel

Türlwandhütte

Wegbeschreibung

Ab dem Hotel Feistererhof führt der Weg Nr. 616 in einigen Kehren in das Tiefkar hinauf. Nach ca. 45 Minuten erreicht man die Lärchbodenalm. Danach wird der Forstweg durch einen alpinen Steig abgelöst. Die Szenerie ändert sich nun laufend. Bei der "Fischermauer" wandert man direkt an den Felsen entlang, dann windet sich der Steig zwischen den grünen Hügeln des "Tiefkars" dem Guttenberghaus entgegen. Die Hütte selbst liegt auf einem vorgeschobenen Hügel. Dementsprechend großartig ist der Tiefblick in die Ramsau und zu den Niederen- und Hohen Tauern. Ab hier bewegt man sich in hochalpinem Gelände - entsprechendes Verhalten ist Voraussetzung für sicheres Wandern. Links vom Guttenberghaus führt der Steig Nr. 618 Richtung Gruberscharte und führt dann weiter durch das Landfriedtal zur Edelgrießhöhe (2.489 m). Dazwischen zweigt der Anstieg Nr. 68 zum Gipfel der Scheichenspitze (2.667 m) ab - Trittsicherheit erforderlich! Toller Gipfelblick! Ab Edelgrießhöhe Steig Nr. 618 bis zum Schneefeld des Edelgrießgletschers. Abstieg auf Steig Nr. 672 durch das Edelgrieß zur Türlwand (Achtung Steig Nr. 673 ist ein sehr steiler Abstieg und reines Geröll!).

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Bushaltestelle Ramsau Abzw Feisterer

Alle Linien findest Du HIER

Anfahrt

Von Westen:
Tauernautobahn A 10 bis zum Knoten Ennstal - Abfahrt Richtung Graz/Schladming - rund 20 km auf der Ennstal-Bundesstraße bis nach Schladming - Abzweigung Ramsau

Von Norden:
Pyhrnautobahn Richtung Liezen Ennstalbundesstraße bis nach Schladming - Abzweigung Ramsau

Parken

Parkplatz Wanderausgangspunkt Feisterer

Koordinaten

DD
47.427810, 13.677930
GMS
47°25'40.1"N 13°40'40.5"E
UTM
33T 400294 5253554
w3w 
///freuen.quoten.flohmarkt
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Wanderführer Schladming-Dachstein von Herbert Raffalt, in den Infobüros erhältlich

Kartenempfehlungen des Autors

Wanderkarte Schladming-Dachstein, 1:50.000, in den Infobüros erhältlich

Ausrüstung

Sehr gute Wanderausrüstung mit Stöcke (steile Abstiege auf Geröll).

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
13,9 km
Dauer
9:00 h
Aufstieg
1.809 hm
Abstieg
1.291 hm
Höchster Punkt
2.643 hm
Tiefster Punkt
1.160 hm
aussichtsreich Von A nach B Einkehrmöglichkeit geologische Highlights Gipfel-Tour

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.