Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Fitness
Wanderung

Gratwanderung hoch über der Planneralm - 1.588m

4 Wanderung • Schladming-Dachstein
Verantwortlich für diesen Inhalt
Schladming-Dachstein Tourismusmarketing
  • Plannersee
    / Plannersee
    Foto: Schladming-Dachstein Tourismusmarketing
  • Der Plannersee
    / Der Plannersee
    Foto: Zettler Johannes / Zettler IT, Schladming-Dachstein Tourismusmarketing
  • Der Grat
    / Der Grat
    Foto: Zettler Johannes / Zettler IT, Schladming-Dachstein Tourismusmarketing
  • Die Planneralm ganz ruhig am Morgen
    / Die Planneralm ganz ruhig am Morgen
    Foto: Zettler Johannes / Zettler IT, Schladming-Dachstein Tourismusmarketing
  • Blick zum Grimming
    / Blick zum Grimming
    Foto: Zettler Johannes / Zettler IT, Schladming-Dachstein Tourismusmarketing
  • /
    Foto: Schladming-Dachstein Tourismusmarketing
  • Blick auf die andere Seite ins Goldbachtal
    / Blick auf die andere Seite ins Goldbachtal
    Foto: Zettler Johannes / Zettler IT, Schladming-Dachstein Tourismusmarketing
  • Möglicher Abstecher zum Gipfelkreuz des Hochrettelstein
    / Möglicher Abstecher zum Gipfelkreuz des Hochrettelstein
    Foto: Zettler Johannes / Zettler IT, Schladming-Dachstein Tourismusmarketing
  • Blick in die niederen Tauern
    / Blick in die niederen Tauern
    Foto: Zettler Johannes / Zettler IT, Schladming-Dachstein Tourismusmarketing
Karte / Gratwanderung hoch über der Planneralm - 1.588m
1650 1800 1950 2100 2250 m km 1 2 3 4 5 6 7 8

Hier bestreiten wir einen alpinen Rundweg, der uns meist über einen schmalen Steig am Grat über mehrere Gipfel des Plannerkessels entlangführt.
mittel
8 km
5:30 h
660 hm
660 hm
Über Felsensteige geht es für uns bei dieser Wanderung am Grat entlang durch schmale Latschenfelder. Auf Almwegen bestreiten wir den Auf- und Abstieg zum Grat und genießen dabei schöne Aussichten. So überblicken wir unter anderem einsames Bergland mit den Gullingtälern, oder ein Almdorf. Außerdem marschieren wir durch ein sehr wasserreiches Kar und begutachten erstaunlich viele Bergblumen.

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
2008 m
1591 m
Höchster Punkt
Jochspitze (2008 m)
Tiefster Punkt
Planner Alm (1591 m)
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Vorsicht und Aufmerksamkeit!

Ausrüstung

Festes Schuhwerk, Regenschutz.

Weitere Infos und Links

Tour auf eigene Gefahr! Es wird keinerlei Haftung bzgl. allfällig gegebener bzw. auftretender Alpingefahren (Wetter, etc..) übernommen. 

Start

Planner Alm (1591 hm)
Koordinaten:
Geographisch
47.405061, 14.200335
UTM
33T 439666 5250488

Wegbeschreibung

Das Almdorf der Planneralm im Plannerkessel erreichen wir leicht über die Zufahrtsstraße von Donnersbach. Von dort geht es für uns (Weg Nr. 940) 400 Höhenmeter zum Gratbeginn am Plannerknot (1996 Meter). Am Pfad Nr. 14 marschieren wir nach Süden, am Felsgrat entlang, ohne größere Schwierigkeiten. Ein Steiglein führt uns weiter zum Plannereck und von dort am Grat oberhalb des Plannerkessels entlang bis zum Kleinen- und Großen Rotbühel. Beim Wegkreuz wendet sich der Kamm nach Westen und über einen noch schmäleren Steig wandern wir über die Gläserkoppe zum letzten Gipfel dieser Tour, zur Jochspitze (2037 Meter). Von dort geht es für uns bergab zur Goldbachscharte und wir folgen der Markierung durch das Kar bis zur Planneralm.

Öffentliche Verkehrsmittel

Buslinie 941/942 ab Stainach/Irdning.

Anfahrt

Von Donnersbach auf der Planner Alm Str. bis zur Planner Alm.

Parken

Parkplatz Planner Alm.
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte gib einen Beschreibungstext ein.

Kommentare und Bewertungen (4)

Markus Bürger
02.08.2018
Mit der Familie in Angriff genommen. Es war schön anstrengend aber mit wunderbaren Ausblicken. Nur den Hund mussten wir über die ein oder andere Felsspalte heben.
Bewertung
Donnerstag, 2. August 2018 17:58:19
Donnerstag, 2. August 2018 17:58:19
Foto: Markus Bürger, Community

Martin Schaffer
23.07.2017
Bewertung

Guenther Lorber
25.10.2016
Eine wirklich tolle Tour mit wunderbaren Weitblick in alle Richtungen - wir haben den Tag sehr genossen!
Bewertung

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
8 km
Dauer
5:30 h
Aufstieg
660 hm
Abstieg
660 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit geologische Highlights botanische Highlights faunistische Highlights

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.