Wanderung Premium Inhalt

Grimminghütte, Tressenstein

Wanderung · Schladming-Dachstein
Verantwortlich für diesen Inhalt
Rother Bergverlag Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Tressenstein
    Tressenstein
    Foto: Sepp Brandl
m 1200 1100 1000 900 800 700 600 500 5 4 3 2 1 km
mittel
Strecke 5,6 km
3:00 h
547 hm
547 hm
Häufig besuchte Aussichtskanzel über dem Ennstal Der Tressenstein, der östliche Eckpunkt des Dachsteingebirges, ist eine bei den Einheimischen recht beliebte und ganzjährig besuchte Aussichtskanzel, die jäh in das Ennstal abbricht und als kleines Anhängsel des übermächtigen Grimming leicht übersehen wird. Der bescheidene Gipfel kann aber mit einer begeisternden Aussicht auf das Ennstal, auf den Grimming, die Ausläufer des Toten Gebirges und die Wölzer Tauern aufwarten. Die Anstiege von Niederstuttern und Trautenfels (Variante) sind in Bezug auf Länge, Schwierigkeit und Schönheit als gleichwertig anzusehen.

Vom Parkplatz in Niederstuttern gehen wir an einer Kapelle vorbei und auf der Westseite des Baches zu einer Wildwasserverbauung hinauf, die zu überqueren ist. Gleich danach geht es links ab. Der gut erkennbare und beschilderte Wanderweg zur »Grimminghütte 1 Std.« folgt nur noch kurz dem Bach und windet sich dann rechts davon durch den Wald bergwärts. Dabei quert er ein Forststräßchen und mündet später in eine zweite, breitere und eben verlaufende Forststraße, die Wanderroute von Trautenfels (Variante). Dem eben verlaufenden Fahrweg folgen wir über 300 m nach links und erreichen dann rechts davon die Grimminghütte, die gleich oberhalb der Straßenböschung steht. Links von der Hütte treffen wir auf eine Wegverzweigung. Der linke, untere Pfad führt zum Grimming, die rechte, obere Spur Nr. 685 zum »Tressenstein 1 Std.«. Der beschilderte und markierte Waldweg quert im Abstand von knapp 10 Minuten zwei Forststraßen. Dann erreicht er über eine kleine Steilstufe und einen anschließenden

Diese Tour kann nicht freigeschaltet werden.

Bereits freigeschaltet? 

Premium Inhalt Premium-Touren werden von professionellen Autoren oder Fachverlagen herausgegeben.
Herausgeber Rother Bergverlag
Der Rother Bergverlag wurde im Jahr 1920 gegründet und ist als einer der ältesten und bedeutendsten alpinen Fachverlage weit über die Grenzen Deutschlands, Österreichs und der Schweiz hinaus bekannt für seine Kompetenz im Bereich der Wanderführer und Bergliteratur. Dem outdoorbegeisterten Publikum werden Bücher zu allen Themen des Bergsports und Tourenführer zu allen Gebieten der Alpen, allen wichtigen Urlaubsregionen Europas und auch zu außereuropäischen Zielen angeboten. 

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen