Wanderung empfohlene Tour

Hochwurzenrunde

· 1 Bewertung · Wanderung · Schladming-Dachstein
Verantwortlich für diesen Inhalt
Schladming-Dachstein Tourismusmarketing GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Hochwurzenrunde - Piktogramm Wegmarkierung
    / Hochwurzenrunde - Piktogramm Wegmarkierung
    Foto: Gerhard Pilz, Schladming-Dachstein Tourismusmarketing GmbH
  • / Hochwurzenhütte im Sommer - Schladminger Tauern
    Foto: Herbert Raffalt, Tourismusverband Schladming - Herbert Raffalt
  • / Auf der Hochwurzen
    Foto: Martin Huber, Photo Austria - Martin Huber
  • / Wanderportal am Gipfel der Hochwurzen
    Foto: Gerhard Pilz, Tourismusverband Schladming
  • / Blick vom Wanderweg Nr. 60 nach Schladming
    Foto: Gerhard Pilz, Gerhard Pilz - www.gpic.at
  • / Abzweigung Weg Nr. 60 bei der Bergstation Rohrmoos-II
    Foto: Gerhard Pilz, Gerhard Pilz
  • / Der Weg # 773 vom Hüttecksattel Richtung "Hochweg"
    Foto: Gerhard Pilz, Gerhard Pilz - www.gpic.at
  • / Wanderportal an der Talstation Gipfelbahn Hochwurzen
    Foto: Gerhard Pilz, Gerhard Pilz - www.gpic.at
  • / Wanderportal an der Talstation Gipfelbahn Hochwurzen
    Foto: Gerhard Pilz, Gerhard Pilz - www.gpic.at
  • / Aufstieg am Wanderweg # 60 durch den Wald
    Foto: Gerhard Pilz, Gerhard Pilz
  • / Wanderweg # 60 beim Aufstieg im Unteren Bereich
    Foto: Gerhard Pilz, Gerhard Pilz
  • / Entlang dem Waldrand am Wanderweg # 60 Hochwurzen
    Foto: Gerhard Pilz, Gerhard Pilz
  • / Wanderweg # 60 - Hohlweg durch den Wald
    Foto: Gerhard Pilz, Gerhard Pilz
  • / Die "Mittelabfahrt" - im Sommer eine schöne Almwiese
    Foto: Gerhard Pilz, Gerhard Pilz
  • / Blick vom Wanderweg # 60 zum Dachstein
    Foto: Gerhard Pilz, Gerhard Pilz
  • / Bankerl für eine Pause beim Aufstieg am Wanderweg # 60 Hochwurzen
    Foto: Gerhard Pilz, Gerhard Pilz
  • / Entlang der "FIS-Abfahrt" geht es bergwärts am Wanderweg # 60
    Foto: Gerhard Pilz, Gerhard Pilz
  • / Schöner Wald- und Wurzelpfad # 60 auf die Hochwurzen
    Foto: Gerhard Pilz, Gerhard Pilz
  • / Abstiegsvariante über den Wanderweg # 61
    Foto: Gerhard Pilz, Tourismusverband Schladming
m 2000 1800 1600 1400 1200 1000 10 8 6 4 2 km Hochwurzen Wanderportal Hochwurzen Hüttecksattel Gipfelbahn Hochwurzen Hotel Winterer
Gipfelsieg „light“ - hinauf mit der Bahn und bergab zu Fuß oder doch aus eigener Kraft von Rohrmoos auf die Hochwurzen und zurück.
mittel
Strecke 11,1 km
4:14 h
780 hm
780 hm
1.850 hm
1.124 hm
Auf und vom Rohrmooser Hausberg Hochwurzen bieten sich gleich mehrere Möglichkeiten an. Der schöne Wald- und Wiesenweg Nr. 60 ist dabei wohl die schönste Variante, der Weg Nr. 61 über den Hüttecksattel ist etwas direkter, aber dafür auch umso steiler. Für den Weg ins Tal empfiehlt sich zudem der kinderwagengerechte 4-Jahreszeiten-Weg.

Beschaffenheit:

Forstweg, Waldsteig

Einkehrmöglichkeiten:

Hochwurzenhütte, Familienhotel Austria

Autorentipp

Dort, wo man im Winter mit der Rodel ins Tals saust, gibt es auch immer Sommer die Möglichkeit mit den Mountain Gokarts den Berg hinab zu fahren.
Profilbild von Gerhard Pilz
Autor
Gerhard Pilz
Aktualisierung: 17.01.2022
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Hochwurzen, 1.850 m
Tiefster Punkt
Wanderportal Talstation Hochwurzen, 1.124 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Wetterumstürze, rascher Temperaturabfall, Gewitter, Wind, Nebel und Schneefelder sind objektive Gefahren und erfordern das richtige Verhalten unterwegs. Hüttenwirte sind erfahrene Bergkenner, sie können gute Tipps zum Wetter und zum Wegverlauf geben. Mangelnde Ausrüstung, Selbstüberschätzung, Leichtsinn, schlechte Kondition und eine falsche Einschätzung können zu kritischen Situationen führen. Bei Gewitter: Gipfel, Kammlagen und Seilsicherungen unbedingt meiden.

GPS-Daten und Orientierungshilfen

Verfügbare GPS-Daten sind – wie auch Wanderkarten – nur eine Orientierungshilfe, da diese nie ein genaues Abbild oder den Detailreichtum eines Weges in der Wirklichkeit darstellen können. Gerade bei Gefahrenstellen muss deshalb am Ende immer anhand der Gegebenheiten vor Ort entschieden werden, ob und wie der weitere Wegverlauf aussieht.

Im Notfall bitte folgende Notrufe wählen:

  • 140 - für alpine Notfälle - österreichweit
  • 112 - Euro Notruf GSM Notrufservice

Weitere Infos und Links

Tourismusinformation: www.schladming.com

Infos über Busse und Gondelbahnen: www.planai.at

 

Start

Wanderportal Hochwurzen-Tal (1.124 m)
Koordinaten:
DD
47.376152, 13.654340
GMS
47°22'34.1"N 13°39'15.6"E
UTM
33T 398416 5247843
w3w 
///vollmilch.baumaterial.heimat

Ziel

Wanderportal Hochwurzen-Tal

Wegbeschreibung

Vom Wanderportal wanderst du vorbei an der Talstation der Gipfelbahn Hochwurzen Richtung Westen. Bei der Bergstation der 6er-Sesselbahn Rohrmoos II zweigt der Weg Nr. 60 zum Hochwurzengipfel ab. Durch schöne Waldpassagen, über Lichtungen und Wiesen – wo im Winter die Skifahrer ins Tal carven – wanderst du auf dem schönen Wiesen- und Wurzelsteig in Richtung Gipfel. Noch 2 Kehren auf der Skipiste unterhalb der Bergstation der 4er-Sesselbahn Hochwurzen II und der Aufstieg ist geschafft.

Direkt am Gipfel befindet sich die Hochwurzenhütte und lädt zur Einkehr. Vom Gipfel genießt man die wunderbare Aussicht und die schönen Panoramablicke in die Schladminger Tauern, ins Ennstal und auf das Hochplateau Ramsau mit dem beeindruckenden Dachstein-Massiv. Vom Gipfel der Hochwurzen gelangst du entweder mit der Gipfelbahn Hochwurzen oder über eine von 3 Wegvarianten (Nr. 60, Nr. 61 oder 4-Jahreszeiten-Wanderweg) zurück ins Tal.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit den Bussen der Planai-Hochwurzen-Bahnen von Schladming (Planet Planai, Lendplatz) oder Rohrmoos (Rohrmoos-Zentrum, Untertal-Dorf), zur Talstation der Gipfelbahn Hochwurzen.

Anfahrt

Von Schladming über die L722 Rohrmoosstraße Richtung Rohrmoos, beim Kreisverkehr geradeaus weiter bis zur Talstation der Gipfelbahn Hochwurzen. Hier befindet sich das Wanderportal Hochwurzen.

Parken

Parkplatz an der Talstation der Gipfelbahn Hochwurzen.

Koordinaten

DD
47.376152, 13.654340
GMS
47°22'34.1"N 13°39'15.6"E
UTM
33T 398416 5247843
w3w 
///vollmilch.baumaterial.heimat
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

  • "Wandern - Laufen - Walken" - erhältlich beim Tourismusverband Schladming.

Kartenempfehlungen des Autors

  • Wanderkarte Schladming, 1:25.000, erhältlich im Tourismusverband Schladming.
  • Wanderkarte Schladming-Dachstein, 1:50.000, erhältlich im Tourismusverband Schladming.

Ausrüstung

Ein guter Rucksack ist hilfreich und bei Routen im alpinen Gelände gehören Haube, Handschuhe, eine gute Jacke und Hose zur Grundausstattung. Gute, wasserfeste Schuhe, Sonnenbrille, Sonnenschutz und ausreichend Getränke sind wesentlich. Taschenlampe, Kartenmaterial, Messer und eine kleine Erste Hilfe Box gehören ebenfalls dazu.

Grundausrüstung für Wanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(1)
Michael S
29.05.2017 · Community
Its is a very nice walk. We did it with two kids 10 and 4 years old. Total time was 6 hours instead of 4:20 because of the slower pace of kids. Keep in mind that there is no water on top, as the Hütte was closed.
mehr zeigen
Andreas Mandl
29.05.2017 · Community
Wunderschöne Wanderung. Der Aufstieg wird mit einer super Aussicht belohnt.
mehr zeigen
Gemacht am 27.05.2017
Foto: Andreas Mandl, Community
Foto: Andreas Mandl, Community
Foto: Andreas Mandl, Community

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
11,1 km
Dauer
4:14 h
Aufstieg
780 hm
Abstieg
780 hm
Höchster Punkt
1.850 hm
Tiefster Punkt
1.124 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Bergbahnauf-/-abstieg Gipfel-Tour

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.