Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Fitness
Wanderung

Rundwanderung durch die Wörschachklamm zur Ruine Wolkenstein

· 2 Bewertungen · Wanderung · Schladming-Dachstein
Verantwortlich für diesen Inhalt
Schladming-Dachstein Tourismusmarketing
  • Wörschachklamm
    / Wörschachklamm
    Foto: Schladming-Dachstein Tourismusmarketing
  • Wörschachklamm
    / Wörschachklamm
    Foto: Schladming-Dachstein Tourismusmarketing
  • Burgruine Wolkenstein
    / Burgruine Wolkenstein
    Foto: Schladming-Dachstein Tourismusmarketing
  • Wörschachklamm
    / Wörschachklamm
    Foto: Schladming-Dachstein Tourismusmarketing
Karte / Rundwanderung durch die Wörschachklamm zur Ruine Wolkenstein
450 600 750 900 1050 m km 0.5 1 1.5 2 2.5 3 3.5 4

Abwechslungsreiche, leichte Wanderung durch eine wildromantische Klamm bis zur interessanten Burgruine Wolkenstein, hoch über dem Ennstal.

leicht
4,2 km
2:15 h
329 hm
329 hm

Diese reizvolle Rundwanderung kann mit einigen interessanten Höhenpunkten für die ganze Familie aufwarten. Vom Ortskern aus ist die Wörschachklamm bereits beschildert – Gehzeit ca. 15 min. Oder mit dem PKW der Beschilderung Wörschachklamm u. Ruine Wolkenstein folgen – Parkplatz. Zunächst folgt man ein kurzes Stück dem Bach aufwärts bis zur Mauthütte. Unmittelbar dahinter tost der Wörschachbach durch sein felsiges Bachbett.

Der Steig führt zum Teil auf Stegen, dann wieder über Leitern u. Brücken immer höher. Die Felsen beiderseits des Baches rücken immer näher zusammen und lassen nur mehr einen schmalen Spalt nach oben frei – es ist ausgesprochen beeindruckend, wie sich hier das Wasser durch die Felsen gegraben hat. Rund 30 Minuten braucht man bis zum Klammausgang. Dann verändert sich der Charakter der Landschaft: ein großer Kessel mit hochstämmigem Mischwald (viele Buchen) wird bergauf durchwandert bis zum schönen Aussichtsbankerl in der Nähe der Kohlstatt, wo früher Holzkohle hergestellt wurde. Nach diesem Scheitelpunkt geht es in Hohlwegen durch den Wald bergab, man kommt an der berühmten Schwefelquelle (riecht man) vorbei und wandert bis zur Eselranch (Streichelzoo u. Einkehrmöglichkeit).
Von dort sind es nur noch ein paar Minuten bis zur Burgruine Wolkenstein. Sie thront auf einer freien Plattform hoch über dem Ennstal, die noch gut erhaltenen Burgmauern lassen der Phantasie Spielraum u. von den Erkern hat man einen prächtigen Blick über das obere Ennstal. In 10 Minuten hinunter zum Parkplatz.

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
915 m
655 m
Höchster Punkt
Burgruine Wolkenstein (915 m)
Tiefster Punkt
Wörschach (655 m)
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Ausrüstung

Sportschuhe , Regenschutz.

Weitere Infos und Links

Tour auf eigene Gefahr! Es wird keinerlei Haftung bzgl. allfällig gegebener bzw. auftretender Alpingefahren (Wetter, etc..) übernommen

 

Abschnitte dieses Wanderweges sind Teil der Nordroute des Weitwanderweges "Vom Gletscher zum Wein"

Start

Wörschach Parkplatz in der Nähe des Gemeindeamtes und Kirche (656 hm)
Koordinaten:
Geographisch
47.553480, 14.148460
UTM
33T 435932 5267024

Wegbeschreibung

Gut gemachter schmaler Klammsteig. Wurzelsteig im schönen Hochwald.

Anfahrt

Von der B320 nach Wörschach.

Parken

Parkplatz in Wörschach
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte gib einen Beschreibungstext ein.

Kommentare und Bewertungen (2)

Agnieszka Majnusz
23.07.2018
If you saw Slovencky Raj or Slovakian Diery this is not very spectacular. But this is a nice trail with interesting views and ruins of the castle. We recommend. It is worth to join with the trip to Spechtesee. Then 4 hours trip.
Bewertung
poniedziałek, 23 lipca 2018 21:13:37
poniedziałek, 23 lipca 2018 21:13:37
Foto: Agnieszka Majnusz, Community
poniedziałek, 23 lipca 2018 21:13:59
poniedziałek, 23 lipca 2018 21:13:59
Foto: Agnieszka Majnusz, Community
poniedziałek, 23 lipca 2018 21:14:24
poniedziałek, 23 lipca 2018 21:14:24
Foto: Agnieszka Majnusz, Community

Sebastian Späth
11.07.2018
Superwanderung für Familien mit Kindern. Eindrucksvoll für alle Beteiligten. Tipp: Kleine Abkürzung über die Schwefelquelle nehmen.
Bewertung
Wörschachklamm 11. Juli 2018 5:08:05 vorm.
Wörschachklamm 11. Juli 2018 5:08:05 vorm.
Foto: Sebastian Späth, Community

Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
4,2 km
Dauer
2:15 h
Aufstieg
329 hm
Abstieg
329 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich geologische Highlights botanische Highlights faunistische Highlights

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.