Wanderung

Über Neualm zur Keinprechthütte und von dort über Duisitzkarsee zurück zur Eschalm

Wanderung · Schladming-Dachstein
Profilbild von Martin Weber
Verantwortlich für diesen Inhalt
Martin Weber
Karte / Über Neualm zur Keinprechthütte und von dort über Duisitzkarsee zurück zur Eschalm
m 1800 1600 1400 1200 1000 12 10 8 6 4 2 km
Anstrengende, aber lohnende Tagestour ohne größere Schwierigkeiten.
mittel
Strecke 12,6 km
4:49 h
936 hm
929 hm
1.872 hm
1.199 hm
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Keinprechthütte, 1.872 m
Tiefster Punkt
Eschalm, 1.199 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Naturweg 50,93%Pfad 49,06%
Naturweg
6,4 km
Pfad
6,2 km
Höhenprofil anzeigen

Sicherheitshinweise

keine

Start

Koordinaten:
DD
47.303140, 13.704080
GMS
47°18'11.3"N 13°42'14.7"E
UTM
33T 402036 5239666
w3w 
///bolzen.ausgewiesene.jagen
Auf Karte anzeigen

Wegbeschreibung

Über die breite Forststraße gelangt man in zwei Stunden stetig bergan zügig zur Neualm. Dort zweigt der Weg nach rechts zum Duisitzkarsee ab, den wir aber erst auf dem Rückweg einschlagen. Zuvor folgen wir den Wegweisern weiter zur Keinprechthütte. Auch hier folgen wir immer weiter dem breiten Fahrweg, der in einer weiten Schleife am Ende des Hochtals allmählich an Höhe gewinnt und schließlich an der Keinprechthütte endet. Hier lohnt es sich, die gute Küche zu genießen. Besonders gut ist die Krautsuppe und der Heidelbeerkuchen! Auf dem Rückweg schlagen wir kurz unterhalb des Hauses den schmalen Wanderpfad (unbeschildert!!) nach links ein, der uns auf kürzere, aber überaus reizvolle Weise am Bach entlang wieder auf den uns bekannten Hinweg zur Keinprechtshütte leitet. Wir folgen dem Fahrweg, der gelegentlich durch kleine Fußwege abgekürzt werden kann, bis zur Neualm. Noch bevor wir die Neualm erreichen, folgen wir links dem Hinweisschild zum Duisitzkarsee und bleiben auf diesem Weg bis zum See. Dieser Weg bietet stellenweise atemberaubende Tiefblicke ins Obertal.

Von der Duisitzkarhütte folgen wir zunächst dem Zufahrtsweg, der steil bergab führt. Nach einigen Hundert Metern stellt uns ein Hinweisschild vor die Qual der Wahl: Fahrweg? oder schmaler, steilerer, aber 15 Min kürzerer Fußweg? Das muss nun jeder für sich selbst entscheiden. Beide Wege führen letztendlich zum Parkplatz an der Eschalm zurück.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

unbekannt

Anfahrt

Durch das Obertal bis zur Eschalm.

Parken

Kurz vor der Eschalm gibt es ausreichend Parkmöglichkeiten.

Koordinaten

DD
47.303140, 13.704080
GMS
47°18'11.3"N 13°42'14.7"E
UTM
33T 402036 5239666
w3w 
///bolzen.ausgewiesene.jagen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

normale Wanderausrüstung

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
12,6 km
Dauer
4:49 h
Aufstieg
936 hm
Abstieg
929 hm
Höchster Punkt
1.872 hm
Tiefster Punkt
1.199 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.