Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Einbetten
Fitness
Wanderung

Von der Ursprungalm zu den Giglachseen

· 4 Bewertungen · Wanderung · Schladming-Dachstein
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourismusverband Schladming Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Ursprungalm
    / Ursprungalm
    Foto: Tourismusverband Schladming
  • / Wanderportal Ursprungalm
    Foto: Tourismusverband Schladming, Tourismusverband Schladming
  • / Ursprungalm
    Foto: Tourismusverband Schladming
  • / Die historische Römerstraße zum Preuneggsattel
    Foto: Gerhard Pilz, Gerhard Pilz - www.gpic.at
  • / Steinmandl am Preuneggsattel
    Foto: Gerhard Pilz, Gerhard Pilz
  • / Giglachsee Hütte, Preuneggtal - Schladminger Tauern
    Foto: Herbert Raffalt, Herbert Raffalt
  • / Giglachkar mit Giglachseen
    Foto: Tourismusverband Schladming
  • / Oberer und Unterer Giglachsee - Schladminger-Tauern
    Foto: Herbert Raffalt, Tourismusverband Schladming
  • / Giglachsee
    Foto: Tourismusverband Schladming
  • / Ignaz-Mattis-Hütte mit Giglachseen und Lungauer Kalkspitze
    Foto: Gerhard Pilz, Tourismusverband Schladming - Gerhard Pilz
  • / Wanderung in Schladming-Dachstein: Von der Ursprungalm zu den Giglachseen
    Video: Outdooractive
m 2100 2000 1900 1800 1700 1600 1500 7 6 5 4 3 2 1 km Ignaz-Mattis-Hütte Giglachsee Hütte Giglachseen Ursprungalm

Von der Ursprungalm im Preuneggtal genießen wir eine nicht allzu schwere aber wunderschöne Wanderung zu zwei sehr fotogenen Bergseen.
leicht
8,2 km
2:49 h
449 hm
449 hm
Von der Ursprungalm, einem kleinen Almdorf, das malerisch am Fuße der Steirischen Kalkspitze in einem grünen Kessel liegt, beginnen wir unsere Wanderung. Nach etwa einer Stunde erreichen wir die Giglachseen. Der von beeindruckenden Gipfeln eingerahmte Kessel dient uns als traumhaftes Fotomotiv. An der etwas höher gelegenen Ignaz-Mattis-Hütte genießen wir den Ausblick auf die umliegende Bergwelt.

Autorentipp

Auf dem Weg zum Preuneggsattel kann man ca. ab Hälfte des Weges auf einer historischen Römerstraße wandern.
Profilbild von Gerhard Pilz
Autor
Gerhard Pilz
Aktualisierung: 13.08.2020

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Ignaz-Mattis-Hütte, 1986 m
Tiefster Punkt
Ursprungalm, 1606 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Wetterumstürze, rascher Temperaturabfall, Gewitter, Wind, Nebel und Schneefelder sind objektive Gefahren und erfordern das richtige Verhalten unterwegs. Hüttenwirte sind erfahrene Bergkenner, sie können gute Tipps zum Wetter und zum Wegverlauf geben. Mangelnde Ausrüstung, Selbstüberschätzung, Leichtsinn, schlechte Kondition und eine falsche Einschätzung können zu kritischen Situationen führen. Bei Gewitter: Gipfel, Kammlagen und Seilsicherungen unbedingt meiden.

GPS-Daten und Orientierungshilfen

Verfügbare GPS-Daten sind – wie auch Wanderkarten – nur eine Orientierungshilfe, da diese nie ein genaues Abbild oder den Detailreichtum eines Weges in der Wirklichkeit darstellen können. Gerade bei Gefahrenstellen muss deshalb am Ende immer anhand der Gegebenheiten vor Ort entschieden werden, ob und wie der weitere Wegverlauf aussieht.

Im Notfall bitte folgende Notrufe wählen:

  • Nr. 140 - für alpine Notfälle - österreichweit
  • Nr. 112 - Euro Notruf GSM Notrufservice

Weitere Infos und Links

Tourismusinformation: www.schladming.com

Infos über Busse: www.planai.at.

Die Wanderung zu den Giglachseen ist ein Wanderweg mit IVV-Wertung und Stempelstellen.

Start

Ursprungalm, Preuneggtal (1606 m)
Koordinaten:
DG
47.296500, 13.624000
GMS
47°17'47.4"N 13°37'26.4"E
UTM
33T 395969 5239032
w3w 
///keine.aussichten.anderweitige

Ziel

Ursprungal, Preuneggtal

Wegbeschreibung

Auf gutem Almweg wandern wir von der Ursprungalm entlang des Weges mit der Kennzeichnung 771. Es wechseln sich etwas steilerer und flacher Weg ab, ehe nach dem Anstieg Richtung Preuneggsattel die beiden Giglachseen (oberer und unterer) vor uns liegen. Links am See entlang marschieren wir noch weiter bis zu der auf 1985 Metern liegenden Ignaz Mattis Hütte. Wir umwandern den unteren Giglachsee und steigen hinab wieder zur Ursprungalm.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Wanderbus vom Planet Planai in Schladming über Rohrmoos bis zur Ursprungalm im Preuneggtal.

www.planaibus.at

Anfahrt

Von Schladming entweder über Rohrmoos oder über Pichl ins Preuneggtal. Ab der Strickbrücke geht es über die Mautstraße zur Ursprungalm.

Parken

Bei der Ursprungalm sind Parkplätze vorhanden.

Koordinaten

DG
47.296500, 13.624000
GMS
47°17'47.4"N 13°37'26.4"E
UTM
33T 395969 5239032
w3w 
///keine.aussichten.anderweitige
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

  • Wanderführer Schladming-Dachstein von Herbert Raffalt, erhältlich im Tourismusverband Schladming.

Kartenempfehlungen des Autors

  • Wanderkarte Schladming, 1:25.000, erhältlich im Tourismusverband Schladming.
  • Wanderkarte Schladming-Dachstein, 1:50.000, erhältlich im Tourismusverband Schladming.

Ausrüstung

Ein guter Rucksack ist hilfreich und bei Routen im alpinen Gelände gehören Haube, Handschuhe, eine gute Jacke und Hose zur Grundausstattung. Gute, wasserfeste Schuhe, Sonnenbrille, Sonnenschutz und ausreichend Getränke sind wesentlich. Taschenlampe, Kartenmaterial, Messer und eine kleine Erste Hilfe Box gehören ebenfalls dazu.

Fragen & Antworten

Frage von Sonja Groschl · 13.08.2020 · Community
Darf man Hunde mitnehmen?
mehr zeigen
Antwort von Stefan P. · 13.08.2020 · Community
Ich denke schon, aber in der Nähe von Weidevieh natürlich anleinen, dann ist das kein Problem.

Bewertungen

4,8
(4)
Profilbild
Monika Pruchnicka
24.07.2018 · Community
1
Foto: Monika Pruchnicka, Community
wtorek, 24 lipca 2018 17:01:21
Foto: Monika Pruchnicka, Community
Susanne Ettrich 
12.07.2018 · Community
Sehr schöne Tour in wunderschöner Landschaft
mehr zeigen
Donnerstag, 12. Juli 2018, 21:06 Uhr
Foto: Susanne Ettrich, Community
Donnerstag, 12. Juli 2018, 21:06 Uhr
Foto: Susanne Ettrich, Community
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen

1
wtorek, 24 lipca 2018 17:01:21
Donnerstag, 12. Juli 2018, 21:06 Uhr
Donnerstag, 12. Juli 2018, 21:06 Uhr
+ 1

Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
8,2 km
Dauer
2:49h
Aufstieg
449 hm
Abstieg
449 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich geologische Highlights botanische Highlights faunistische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.