Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Einbetten
Fitness
Wasserwege

Familienwanderung am Themenweg Wilde Wasser

· 1 Bewertung · Wasserwege · Schladming-Dachstein
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourismusverband Schladming Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Einzigartige Flora im Naturschutzgebiet Toteisboden
    / Einzigartige Flora im Naturschutzgebiet Toteisboden
    Foto: Norbert Freudenthaler, Tourismusverband Schladming - Norbert Freudenthaler
  • Tettermoor - Untertal, Themenweg Wilde Wasser
    / Tettermoor - Untertal, Themenweg Wilde Wasser
    Foto: Andy Küchenmeister, Tourismusverband Schladming - Andy Küchenmeister
  • Tettermoor
    / Tettermoor
    Foto: Herbert Raffalt, Tourismusverband Schladming - Herbert Raffalt
  • Gasthof Tetter
    / Gasthof Tetter
    Foto: Alpengasthof Tetter, Tourismusverband Schladming
  • Blick auf das Tettermoor früh am Morgen
    / Blick auf das Tettermoor früh am Morgen
    Foto: Gerhard Pilz, CC BY, Gerhard Pilz
  • Blick von der Aussichtsplattform über das Tettermoor
    / Blick von der Aussichtsplattform über das Tettermoor
    Foto: Tourismusverband Schladming, Tourismusverband Schladming
  • / Waldhäuslalm, Untertal
    Foto: Waldhäuslalm, Waldhäuslalm
  • / Waldhäuslalm
    Foto: Herbert Raffalt, Tourismusverband Schladming - Herbert Raffalt
  • / Sondlalm, Untertal
    Foto: Sondlhof-Sondlalm, Tourismusverband Schladming
  • / Gasthaus Weiße Wand, Untertal
    Foto: Gasthaus Weiße Wand, Tourismusverband Schladming
  • / Aussicht von der Holzbrücke am Unteren Riesachwasserfall
    Foto: Herbert Raffalt, Tourismusverband Schladming - Herbert Raffalt
  • / Kleiner Riesachwasserfall - Untertal, Schladminger Tauern
    Foto: Plank, Tourismusverband Schladming - Plank
  • / Almgasthaus Riesachfall
    Foto: Almgasthaus Riesachfall - Familie Unterkofler, Almgasthaus Riesachfall - Familie Unterkofler
750 900 1050 1200 1350 m km 1 2 3 4 5 6 7 Parkplatz Hinkerbrücke Toteisboden Gasthof Tetter Waldhäuslalm Sondlalm Gasthaus Weiße Wand

Kindergerechter Spazierweg entlang des Untertalbaches und über Almböden mit Stationen zum Thema "Wilde Wasser"

leicht
7,5 km
2:30 h
104 hm
26 hm

Vom Parkplatz Hinkerbrücke wanderst Du Richtung Gasthof Tetter. Oberhalb des Tettermoores geht es entlang zu den verschiedenen Wissensstationen mit interessanten Informationen rund ums Wasser bis zur Waldhäuslalm, die mit Fischteich und großem Spielplatz Erwachsene wie Kinder gleichermaßen begeistert. Wenige Meter danach kannst Du den Bach queren und dem sehr ansprechenden Weg zwischen Wasser und Wald bis zur urigen Sondlalm mit Streicheltieren wie Hasen, Hühner und Ziegen folgen. Ein Abstecher zum Gasthaus Weiße Wand (ca. 200 m entfernt) zahlt sich ebenfalls aus. Hier können sich die kleinen Klettermaxe beim Schnupperklettern austoben. Der abwechslungsreiche und familiengerechte Weg führt Dich dann zum Zielpunkt der Etappe dem Seeleiten Parkplatz am Riesachwasserfall.

Wegbeschaffenheit:

kindergerechter Spazierweg entlang des Untertalbaches und über Almböden

Einkehrmöglichkeiten:

  • Gasthof Tetter
  • Waldhäuslalm
  • Sondlalm
  • Gasthaus Weiße Wand
  • Almgasthaus Riesachfall

Erlebnispunkte:

  • Toteisboden
  • Tettermoor
  • Spielplätze bei der Waldhäuslalm und Sondlalm
  • Riesach Wasserfall

Autorentipp

  • Tipp für alle Kinder: Im Rahmen des FamilienJOKER Schladming gibt es im Sommer jede Woche am Dienstag ein Kinderfest bei der Waldhäuslalm und - ebenfalls am Dienstag - Schnupperklettern beim Gasthaus Weiße Wand. Mit der "Sommercard" bist Du sogar kostenlos dabei! Infos dazu unter www.schladming-dachstein.at/familienspass
  • Empfehlenswert ist es die "Kleine Riesachwasserfallrunde" anzuhängen. Vor dem Gasthaus Riesachfall zweigst Du links auf den Waldweg ab und bereits nach wenigen Schritten erreichst Du die Holzbrücke mit dem besten Aussichtspunkt auf den gischtsprühenden Wasserfall. Auf der anderen Brückenseite folgst Du dem Weg bis zur Forststraße, und erreichst nach insgesamt ca. 10 Minuten Gehzeit wieder den Parkplatz.
outdooractive.com User
Autor
Gerhard Pilz
Aktualisierung: 27.05.2019

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
1101 m
998 m
Höchster Punkt
Seeleiten-Parkplatz (1101 m)
Tiefster Punkt
Hinkerbrücke (998 m)
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Wetterumstürze, rascher Temperaturabfall, Gewitter, Wind, Nebel und Schneefelder sind objektive Gefahren und erfordern das richtige Verhalten unterwegs. Hüttenwirte sind erfahrene Bergkenner, sie können gute Tipps zum Wetter und zum Wegverlauf geben. Mangelnde Ausrüstung, Selbstüberschätzung, Leichtsinn, schlechte Kondition und eine falsche Einschätzung können zu kritischen Situationen führen. Bei Gewitter: Gipfel, Kammlagen und Seilsicherungen unbedingt meiden.

GPS-Daten und Orientierungshilfen

Verfügbare GPS-Daten sind – wie auch Wanderkarten – nur eine Orientierungshilfe, da diese nie ein genaues Abbild oder den Detailreichtum eines Weges in der Wirklichkeit darstellen können. Gerade bei Gefahrenstellen muss deshalb am Ende immer anhand der Gegebenheiten vor Ort entschieden werden, ob und wie der weitere Wegverlauf aussieht.

Im Notfall bitte folgende Notrufe wählen:

  • 140 - für alpine Notfälle - österreichweit
  • 112 - Euro Notruf GSM Notrufservice

Ausrüstung

Ein guter Rucksack ist hilfreich und bei Routen im alpinen Gelände gehören Haube, Handschuhe, eine gute Jacke und Hose zur Grundausstattung. Gute, wasserfeste Schuhe, Sonnenbrille, Sonnenschutz und ausreichend Getränke sind wesentlich. Taschenlampe, Kartenmaterial, Messer und eine kleine Erste Hilfe Box gehören ebenfalls dazu.

Weitere Infos und Links

Tourismusinformation: www.schladming.com

Infos über Busverbindungen: www.planaibus.at

Website Wilde Wasser: www.wildewasser.at

Start

Parkplatz Hinkerbrücke (997 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.356598, 13.699883
UTM
33T 401818 5245612

Ziel

Seeleiten Parkplatz

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz Hinkerbrücke rechts vor der Brücke in den Wald auf den Themenweg "Wilde Wasser". Schon nach wenigen Metern wartet das erste Highlight - das Naturschutzgebiet Toteisboden: das Steilhangmoor ist eine geologische Besonderheit im Untertal. Entlang des breiten Weges geht es weiter zum Tettermoor. Über die Brücke den Untertalbach queren - hier genießt du eine grandiose Aussicht auf das Moor - und zum Gasthof Tetter. Nahe der Untertalstraße wanderst du auf dem Wanderweg nun weiter zur Waldhäuslalm, nach der Du rechts wieder auf den Wanderweg direkt neben dem Bach abzweigst. Weiter durch einen Waldabschnitt und dann über die Wiesen rund um die Sondlalm folgst du dem Wanderweg Richtung Talschluss. Kurz nach der Sondlalm beim Wegkreuz rechts weiter (entlang der Straße kannst du in ca. 5 Minuten auch zum Gasthaus Weiße Wand wandern) und dem Themenweg Wilde Wasser bis zum Seeleiten Parkplatz und dem Almgasthaus Riesachfall folgen. Zurück über den selben Weg bzw. mit dem Wanderbus.

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit den Bussen der Planai-Hochwurzen-Bahnen von Schladming (Planet Planai, Lendplatz) oder Rohrmoos (Rohrmoos-Zentrum, Untertal-Dorf), ins Untertal bis zur Haltestelle "Janerbrücke".

Anfahrt

Von Schladming über die L722 Rohrmoosstraße Richtung Rohrmoos, beim Kreisverkehr über die L723 Tälerstraße links Richtung Untertal und in Untertal-Dorf links weiter auf der Untertalstraße bis zum Parkplatz Hinkerbrücke.

Parken

Parkplätze sind an der Hinkerbrücke vorhanden.
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

  • Magazin "Wilde Wasser", erhältlich im Tourismusverband Schladming.
  • "Wandern - Laufen - Walken" - erhältlich beim Tourismusverband Schladming.

Kartenempfehlungen des Autors

  • Wanderkarte Schladming, 1:25.000, erhältlich im Tourismusverband Schladming.
  • Wanderkarte Schladming-Dachstein, 1:50.000, erhältlich im Tourismusverband Schladming.


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Du hast Fragen zu Schwierigkeit, Öffnungszeiten oder Ausrüstung? Dann stelle sie hier.


1 Bewertung

4,0
Laura Dreimann
26.08.2014 · Community
Sehr schöne Tour, leider hat es den ganzen Tag geregnet :-( Allerdings auch mit Kindern zu empfehlen
mehr zeigen
Gemacht am 30.07.2014

Fotos von anderen

Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
7,5 km
Dauer
2:30 h
Aufstieg
104 hm
Abstieg
26 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Streckentour Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kinderwagengerecht geologische Highlights botanische Highlights

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.