Winterwandern empfohlene Tour

Dörfl Frühlingswanderung

Winterwandern · Schladming-Dachstein
Verantwortlich für diesen Inhalt
Schladming-Dachstein Tourismusmarketing GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Foto: Schladming Dachstein, Schladming-Dachstein Tourismusmarketing GmbH
m 900 800 700 5 4 3 2 1 km
Wunderschöne Winter- und Frühlingswanderung am Beginn des Kleinsölktales!
leicht
Strecke 5,1 km
2:00 h
235 hm
237 hm
959 hm
724 hm
Ein Rundwanderweg der sich ca. 100 Höhenmeter über dem Ennstal am Beginn des Kleinsölktales wunderschön in die Landschaft einfügt. Durch alte Dörfer und Wälder erhascht man auch einen Blick auf sehr alte Gehöfte. Der weite Blick in das durch Gletscher geformte Ennstal und tief in die Niedern Tauern hinein, lässt einem die Natürlichkeit dieses Gebietes genießen.
Profilbild von Schladming Dachstein
Autor
Schladming Dachstein 
Aktualisierung: 29.04.2022
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
959 m
Tiefster Punkt
724 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Tour auf eigene Gefahr! Es wird keinerlei Haftung bzgl. allfällig gegebener bzw. auftretender Gefahren (Wetter, etc..) übernommen.

Bergsport und die Beurteilung der Lage vor Ort unterliegt - im Winter umso mehr - vor allem der Eigenverantwortung. Tourismusverbände oder Lawinenwarndienste übernehmen keinerlei Haftungen aufgrund von gemachten Angaben.

Weitere Infos und Links

Nähere Informationen erhalten sie im Naturparkbüro:

Telefon: +43 3687 23310 501

naturpark@soelktaeler.at

Stein an der Enns 107

8961 Sölk

Start

Parkplatz / Abzweigung Sölkdörfl (725 m)
Koordinaten:
DD
47.430180, 13.941791
GMS
47°25'48.6"N 13°56'30.4"E
UTM
33T 420197 5253513
w3w 
///einhalten.filmkamera.erlöse

Ziel

Parkplatz / Abzweigung Sölkdörfl

Wegbeschreibung

Ein Rundwanderweg der sich ca. 100 Höhenmeter über demEnnstal am Beginn des Kleinsölktales wunderschön in die Landschafteinfügt. Ausgehend von Dörfl wandert man entlang der Gemeindestraße man durch alte Dörfer und Wälder bis zum Gehöft vlg. Blasenebner. Der weiteBlick in das durch Gletscher geformte Ennstal und tief in dieNiederen Tauern hinein, lässt einem die Natürlichkeit dieses Gebietes genießen. Von dort aus spaziert man durch unpräpariertes Gelände durch ein kleines Wald- und Wiesenstück. Bergab gehtes nun auf einem Forstweg bis zum Ortsteil Reith. Ein kurzes Stück wandert man der Straße entlang, bevor man über die Siedlung wieder zum Ausgangspunkt der Wanderung gelangt.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Taxi Stefan Mayer: +43 676 5409858

Anfahrt

Von der A10: bei Altenmarkt (Abfahrt 63) Richtung Graz abbiegen. Der B99 bis Radstadt folgen. Hier auf die B320 Richtung Graz. Bei Pruggern dem Wegweiser Richtung Naturpark folgen. Kurz vor Stein an der Enns Richtung Kleinsölk einbiegen.

Von der A9: bei Selzthal (Abfahrt 69) Richtung Liezen/Radstadt abbiegen. Ab Liezen der B320 bis Espang. Dort Richtung Niederöblarn/Naturpark Söltäler einbiegen. Kurz nach Stein an der Enns Richtung Kleinsölk einbiegen.

Zur Route: Der Straße bis zur Abzweigung Sölkdörfl folgen. Rechts abbiegen und dann gleich auf der linken Seite parken.

Parken

Bei der Abzweigung Sölkdörfl.

Koordinaten

DD
47.430180, 13.941791
GMS
47°25'48.6"N 13°56'30.4"E
UTM
33T 420197 5253513
w3w 
///einhalten.filmkamera.erlöse
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Alpenvereinskarte 45/3 Niedere Tauern III

Ausrüstung

Festes Schuhwerk, dem Wetter entsprechende Kleidung, Verpflegung

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
5,1 km
Dauer
2:00 h
Aufstieg
235 hm
Abstieg
237 hm
Höchster Punkt
959 hm
Tiefster Punkt
724 hm
aussichtsreich Weg geräumt öffentlicher Fahrweg

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.