Share
Bookmark
Print
GPX
KML
Embed
Fitness
Long Distance Hiking Stage

Dachstein Rundwanderweg 8. Etappe

Long Distance Hiking · Inneres Salzkammergut
Responsible for this content
Schladming-Dachstein Tourismusmarketing Verified partner  Explorers Choice 
  • Iglmoosalm
    / Iglmoosalm
    Photo: Viki Wimmer, SalzAlpenSteig und -Touren e.V.
Map / Dachstein Rundwanderweg 8. Etappe
300 600 900 1200 1500 1800 m km 2 4 6 8 10 12 14 16 18 20 Goiserer Hütte Kalmoskirche Iglmoosalm

moderate
21.4 km
4:30 h
1374 m
945 m

Wir starten die letzte Etappe unsere Dachsteinumrundung in Bad Goisern und das erste Ziel ist die evangelische Kirche in Bad Goisern, weiter zur Traunbrücke und direkt danach rechts hinauf nach Steinach. Wir passieren Steinach und gehen in Richtung Trockentann (Rodelstrecke im Winter) auf der Forststraße gehen wir hinauf bis zur Alm. Bei der Reiterhütte nehmen wir die Abkürzung direkt an der Hütte vorbei bis zur Materialseilbahn der Goiserer Hütte. Auf diesem reinrassigen Wanderweg geht es über Wurzeln, Stufen und Serpentinen bis hinauf zur Goiserer Hütte wo sich eine Einkehr lohnt. Der Abstieg erfolgt in Richtung Gosau über die Schartenalm an urigen Almhütten vorbei. Der Wanderwegführt uns zur nächsten Rastmöglichkeit der Iglmoosalm und danach weiter in den Schindergraben an den Waldrand zu Gosau. Wir halten uns auf dem Panoramaweg Gosau der uns samt Ausblick auf den Gosaukamm bis zum Etappenschluss an den Gosausee samt Dachstein bringt.

Difficulty
moderate
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Altitude
1583 m
497 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Equipment

Festes Schuhwerk, Regenfeste Kleidung, Rucksack, ausreichend Proviant,  ggf. Hüttenschlafsack

Start

Zentrum von Bad Goisern (501 m)
Coordinates:
Geographic
47.642344, 13.617472
UTM
33T 396159 5277475

Destination

Gosau oder Gosausee

Turn-by-turn directions

 

Wir starten die letzte Etappe unsere Dachsteinumrundung in Bad Goisern und das erste Ziel ist die evangelische Kirche in Bad Goisern, weiter zur Traunbrücke und direkt danach rechts hinauf nach Steinach. Wir passieren Steinach und gehen in Richtung Trockentann (Rodelstrecke im Winter) auf der Forststraße gehen wir hinauf bis zur Alm. Bei der Reiterhütte nehmen wir die Abkürzung direkt an der Hütte vorbei bis zur Materialseilbahn der Goiserer Hütte. Auf diesem reinrassigen Wanderweg geht es über Wurzeln, Stufen und Serpentinen bis hinauf zur Goiserer Hütte wo sich eine Einkehr lohnt. Der Abstieg erfolgt in Richtung Gosau über die Schartenalm an urigen Almhütten vorbei. Der Wanderwegführt uns zur nächsten Rastmöglichkeit der Iglmoosalm und danach weiter in den Schindergraben an den Waldrand zu Gosau. Wir halten uns auf dem Panoramaweg Gosau der uns samt Ausblick auf den Gosaukamm bis zum Etappenschluss an den Gosausee samt Dachstein bringt.

 

Arrival by train, car, foot or bike

Similar tours nearby

 These suggestions were created automatically.

Community

 Comment
 Current condition
Publish
  Back to edit
Set point on map
(Click on Map)
or
Best deal:
The point is movable directly on the map
Delete X
Edit
Cancel X
Edit
Change geometry on map
Videos
*Mandatory field
Publish
Please enter a title.
Please enter a description.
Difficulty
moderate
Distance
21.4 km
Duration
4:30 h
Ascent
1374 m
Descent
945 m
Multi-stage tour Scenic With refreshment stops Cultural/historical value Geological highlights Botanical highlights Faunistic highlights

Statistics

: h
 km
 m
 m
Highest point
 m
Lowest point
 m
Show elevation profile Hide elevation profile
For changing the range of view, push the arrows together.