Bergtour empfohlene Tour

Bergwanderung: Tegelberg über Marienbrückenweg

· 1 Bewertung · Bergtour · Allgäu · geschlossen
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourist Information Schwangau Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • unterhalb der Bergstation
    / unterhalb der Bergstation
    Foto: Hannes Bruckdorfer, Tourist Information Schwangau
  • / am Gratweg
    Foto: Hannes Bruckdorfer, Tourist Information Schwangau
  • / am Gratweg..
    Foto: Hannes Bruckdorfer, Tourist Information Schwangau
  • /
    Foto: Hannes Bruckdorfer, Tourist Information Schwangau
  • / Südseite des Marienbrückenweges
    Foto: Hannes Bruckdorfer, Tourist Information Schwangau
  • / Wanderweg Beschilderung
    Foto: Hannes Bruckdorfer, Tourist Information Schwangau
  • / Blick Richtung Säuling
    Foto: Hannes Bruckdorfer, Tourist Information Schwangau
  • / Schloss Hohenschwangau und Schwansee
    Foto: Hannes Bruckdorfer, Tourist Information Schwangau
m 2200 2000 1800 1600 1400 1200 1000 800 600 7 6 5 4 3 2 1 km Pöllatschlucht Tegelbergbahn Marienbrücke
Tegelbergbahn – Bergstation – Marienbrücke – Pöllatschlucht – Gipsmühle – Tegelbergbahn
geschlossen
schwer
Strecke 7,7 km
2:45 h
49 hm
949 hm
1.713 hm
810 hm
Aussichtsreiche Wanderung von der Bergstation der Tegelbergbahn zum Panoramapunkt Marienbrücke und zurück durch die wildromantische Pöllatschlucht.
Profilbild von Tourist Information Schwangau
Autor
Tourist Information Schwangau
Aktualisierung: 18.10.2021
Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
Tegelberg Bergstation, 1.713 m
Tiefster Punkt
Talstation Tegelberg, 810 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Einkehrmöglichkeit

Tegelbergbahn Bergstation Schwangau Bayern
Berggaststätte Tegelberghaus
Reith-Alpe

Sicherheitshinweise

Trittsicherheit, bei Gewitter meiden! Die Pöllatschlucht ist im Winter geschlossen.

Start

Tegelbergbahn-Talstation (1.711 m)
Koordinaten:
DD
47.559520, 10.779300
GMS
47°33'34.3"N 10°46'45.5"E
UTM
32T 633851 5268878
w3w 
///akku.maske.segeln

Ziel

Tegelbergbahn-Talstation

Wegbeschreibung

Mit Auto oder Bus zur Tegelbergbahn. In der Kabinenbahn schweben Sie in rund 15 Minuten auf den Tegelberg. An der Bergstation können Sie zuerst die schöne Eingangshalle bewundern und die Aussicht auf den Ort Schwangau genießen. Oder Sie stärken sich im Panoramarestaurant bzw. Tegelberghaus für die bevorstehende Wanderung. Dann passieren Sie das Tegelberghaus und folgen der Beschilderung Jugend/Marienbrücke/Hohenschwangau bis zur Marienbrücke. Hier bietet sich Ihnen ein spektakulärer Ausblick auf Schloss Neuschwanstein und den Pöllatwasserfall mit seinen 30 Metern Fallhöhe. Während der Tour können Sie immer wieder besonders schöne Blicke auf die umliegenden Hügel und Berge erhaschen und wenn Sie Glück haben, sehen Sie die ein oder andere Gams. Nun überqueren Sie die schmale Marienbrücke und folgen der Beschilderung Pöllatschlucht (rechts halten).

"Der Punkt ist einer der schönsten, die zu finden sind, heilig und unnahbar", so schwärmte einst König Ludwig II. von der rund 400 Meter langen Schlucht, die einen imposanten Eindruck von der Kraft der Natur gibt. Der Sommerwanderweg führt vorbei an schroffen Felswänden und tosendem Wasser, Eisen- und Steintreppen sorgen für gute Wegbeschaffenheit. Die Gesteinsvielfalt in der Pöllatschlucht zeichnet sich unter anderem durch Wettersteinkalk, Hauptdolomit und Buntmarmor aus. Am Ausgang der Schlucht erreichen Sie die Gipsmühle. Rechts halten und den Schildern zurück zur Tegelbergbahn folgen.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Nutzen Sie die Busverbindungen mit der Haltestelle "Tegelbergbahn", die Fahrzeiten können Sie hier ersehen www.bahn.de 
Mögliche Buslinien: 73, 78, 9606

 

Anfahrt

Halten Sie sich an die Beschilderung Tegelbergbahn

Parken

gebührenpflichtiger Parkplatz an der Tegelbergbahn vorhanden

Koordinaten

DD
47.559520, 10.779300
GMS
47°33'34.3"N 10°46'45.5"E
UTM
32T 633851 5268878
w3w 
///akku.maske.segeln
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Festes Schuhwerk, Regenschutz, Brotzeit und Trinken, Erste-Hilfe-Set, Handy, Fotoapparat

Grundausrüstung für Bergtouren

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis

Technisches Equipment

  • Ggf. Kletterhelm
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(1)
Profilbild von Carina Loritz
Carina Loritz
Eine wirklich schöne Tour, bei der man einen traumhaften Ausblick auf die Seenlandschaft und das Schloss Neuschwanstein hat.
mehr zeigen
Schloss Neuschwanstein
Foto: Carina Loritz, Outdooractive Redaktion
Blick auf den Alpsee
Foto: Carina Loritz, Outdooractive Redaktion

Fotos von anderen

Schloss Neuschwanstein
Blick auf den Alpsee

Status
geschlossen
Bewertung
Schwierigkeit
schwer
Strecke
7,7 km
Dauer
2:45 h
Aufstieg
49 hm
Abstieg
949 hm
Höchster Punkt
1.713 hm
Tiefster Punkt
810 hm
Rundtour aussichtsreich Etappentour Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch Bergbahnauf-/-abstieg botanische Highlights faunistische Highlights ausgesetzt Grat Kletterstellen

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.