Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Einbetten
Fitness
Fernradweg Etappentour

02. Allgäu-Radweg - Abschnitt der Radrunde Allgäu

Fernradweg
Verantwortlich für diesen Inhalt
Allgäu GmbH Leitprodukte Verifizierter Partner 
  • /
    Foto: Allgäu GmbH Leitprodukte
m 1000 900 800 700 600 70 60 50 40 30 20 10 km Marktoberdorf Isny Kempten

mittel
74 km
5:18 h
964 hm
933 hm
Wir verlassen Isny auf dem Allgäuradweg in Richtung Hofen, wo wir beim Schnitzkünstler Hippold einen netten Rastplatz finden, auf dem wir auch seine Werke bewundern können.Über Seltmanns gelangen wir auf Nebenstrassen nach Weitnau. An einem kleinem Waldstückchen gelangen wir auf schottrigem Weg bei Breitenmoos an die Mitteleuropäische Wasserscheide Rhein – Donau. Durch ein größeres Waldstück und später durch Wiesen hindurch erreichen wir Buchenberg. . Auf dem Allgäuradweg fidnen sich nun Schutzunterstände, die bei schlechtem Wetter gute Dienste leisten. Nach Ermengerst und Ahegg erreichen wir die Allgäumetropole Kempten. Wie wäre es mit einem Besuch der Burghalde oder des Archäologischen Parks Cambodunum? Die 2.000 Jahre währende Geschichte der Römerstadt Kempten wird hier mit den Funden sicht- und erlebbar. Über 120 Jahre archäologische Arbeit stecken hinter den Ausstellungsstücken im Tempelbezirk und in den Kleinen Themen.

Wir verlassen Kempten auf dem Allgäu Radweg in Richtung Wildpolsried. Der Radweg führt quer durchs Alpenvorland und besticht immer wieder durch seine malerischen Bergblicke. Über Leupolz und Betzigau erreichen wir den höchsten Punkt des Radwegs, oberhallb der Gemeinde Wildpoldsried. Quer durch Felder und Wiesen geht es weiter in Richtung Unterthingau, ab hier führt der Radweg strassenbegelitend bis Oberthingau. Auf dem Allgäuradweg muss der Radfahrer  immer wieder kräftiger in die Pedale treten, denn es ist dem Alpenvorland entsprechend hügelig. Bei Leuterschach geniessen wir noch einmal das herrliche Bergpanorama und erreichen schließlich Marktoberdorf. In der Kreisstadt lässt sich beispielsweise auf den Spuren des beliebten Kurfürsten Clemens Wenzeslaus wandeln. Das ehemalige Fürstbischöfliche Schloss (heute Bayerische Musikakademie) und die fast zwei Kilometer lange Lindenallee mit 620 Linden laden zu einem aussichtsreichen Abstecher ein.

outdooractive.com User
Autor
Melanie Grünwald
Aktualisierung: 10.03.2020

Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
952 m
Tiefster Punkt
663 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Marktoberdorf (731 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.774372, 10.611184
UTM
32T 620708 5292480

Ziel

Isny

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ähnliche Touren in der Umgebung

 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
74 km
Dauer
5:18h
Aufstieg
964 hm
Abstieg
933 hm

Statistik

  • 2 Etappen
21.02.2013
Etappe 1
22,9 km
1:44 h
249 hm
53 hm
von Outdooractive Redaktion,   Allgäu GmbH
21.02.2013
Etappe 2
50,5 km
3:36 h
203 hm
364 hm
von Outdooractive Redaktion,   Allgäu GmbH
: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.