Fernwanderweg empfohlene Tour

Königsalpen-Route - dem Himmel ganz nah - Achtung! Die Marienbrücke ist gesperrt, eine Umleitung ist eingerichtet..

Fernwanderweg · Allgäu · geschlossen
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourismusverband Ostallgäu e.V. Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Königlich Wandern im Schlosspark
    / Königlich Wandern im Schlosspark
    Foto: Schloss Neuschwanstein/Bayerische Schlösserverwaltung/Peter von Felbert, CC BY-ND, Tourismusverband Ostallgäu e.V.
m 2000 1800 1600 1400 1200 1000 800 600 400 100 80 60 40 20 km
Fernwanderweg in der wunderschönen Bergkulisse, die König Ludwig II. beflügelte, Schloss Neuschwanstein zu bauen. Für sportliche Wanderer, die gerne luftige Höhen erklimmen.

Diese Tour liegt im Bereich einer Wegesperrung und ist daher geschlossen. Aktuelle Infos

geschlossen
schwer
Strecke 119,2 km
38:25 h
4.329 hm
4.329 hm

König und Alpen - hier im Schlosspark gehören sie zusammen: eine majestätische Kulisse, die Märchenkönig Ludwig II. beflügelte und die Schlösser und Burgen imposant in Szene setzt. Start- und Endpunkt der 121 Kilometer langen Route ist die romantische Altstadt Füssen mit ihren mittelalterlichen Gassen und barocken Kirchen. Es geht oberhalb von wilden Flüssen, durch Wälder, über weite Wiesen zu stillen Seen, gemütlichen Alpen und Dörfern sowie historischen Plätzen. Das herrliche Bergpanorama wandert mit, bis man es selbst erklimmt und von ganz oben wie ein Adler auf die königliche Landschaft blickt. Fast am Ende der Route thront das Schloss der Schlösser, Neuschwanstein, dann als Belohnung auf einem Felsen!

121 km/4329 hm/9 Etappen

Etappe 1:     Füssen – Pfronten – 17,2 km/843 hm/6 h

Etappe 2:     Pfronten – Nesselwang – 10,5 km/665 hm/3:30 h

Etappe 3:     Nesselwang – Seeg - 14,7 km/139 hm/3:30 h

Etappe 4:     Seeg – Roßhaupten – 13,9 km/493 hm/4:15 h

Etappe 5:     Roßhaupten - Lechbruck am See – 14,9 km/143 hm/4:00 h

Etappe 6:     Lechbruck am See – Halblech 13,4 km / 170 hm/3:30 h

Etappe 7:     Halblech – Kenzenhütte – 13,8 km/640 hm/5 h

Etappe 8:     Kenzenhütte – Tegelberghaus/Schwangau – 10,4 km/ 969  hm/5:45 h

Etappe 9:     Tegelberghaus/Schwangau – Füssen – 11.4 km/4:15 h/ 305 hm

Profilbild von Wiebke Flaßhoff
Autor
Wiebke Flaßhoff
Aktualisierung: 13.09.2021
Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.916 m
Tiefster Punkt
723 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Koordinaten:
DD
47.569679, 10.700514
GMS
47°34'10.8"N 10°42'01.9"E
UTM
32T 627900 5269874
w3w 
///lösen.fachbegriff.aufgebaute

Hinweis

Wildschutzgebiet Müllerviehweide: 15.12 - 15.04
alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

'Mit der Bahn nach Füssen www.bahn.de

Öffentliche Verkehrsmittel

Ostallgäuer Verkehrsgemeinschaft

Tel. +49 (09 8342 - 9110

www.rvo-bus.de

www.rba-bus.de

Anfahrt

Über die A 7 oder B 16 nach Füssen

 

Koordinaten

DD
47.569679, 10.700514
GMS
47°34'10.8"N 10°42'01.9"E
UTM
32T 627900 5269874
w3w 
///lösen.fachbegriff.aufgebaute
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Status
geschlossen
Schwierigkeit
schwer
Strecke
119,2 km
Dauer
38:25 h
Aufstieg
4.329 hm
Abstieg
4.329 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Etappentour aussichtsreich geologische Highlights Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch Bergbahnauf-/-abstieg

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.