Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Einbetten
Fitness
Radtour

Dampflok-Runde Schlosspark

· 2 Bewertungen · Radtour · Allgäu
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourismusverband Ostallgäu e.V. Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Frühere Lok entlang der Dampflok-Runde in Kaltental
    / Frühere Lok entlang der Dampflok-Runde in Kaltental
    Foto: walkmanagement, Reinhard Walk, Tourismusverband Ostallgäu e.V.
  • Das historische Rathaus in Kaufbeuren
    / Das historische Rathaus in Kaufbeuren
    Foto: MS&P, Michael Schott, Tourismusverband Ostallgäu e.V.
Einhängeplakette Dampflok-Runde
Karte / Dampflok-Runde Schlosspark
450 600 750 900 1050 m km 10 20 30 40 50 60 70 Osterzell Burggen Steinbach Marktoberdorf

Die Route verläuft entlang zweier ehemaliger Bahnstrecken. 1977 wurde der Schienenverkehr zwischen Marktoberdorf und Lechbruck eingestellt und nun kann man beobachten, wie sich die Natur die Landschaften zurückerobert.

76,9 km
5:33 h
323 hm
323 hm

Entlang der ehemaligen Bahnlinie des Sachsenrieder Bähnles informieren zahlreiche kreative Stationen zur Geschichte der Bahn. Die Radtour kann in Marktoberdorf mit einem Besuch des früheren fürstbischöflichen Schlosses, der Kirche St. Martin und der Kurfürstenallee oder einem Bummel durch die ehemalige Kaiserstadt Kaufbeuren zu einem abwechslungsreichen Ausflug kombiniert werden.

Höchster Punkt
823 m
Tiefster Punkt
669 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Ausrüstung

In der Tourist Information Kaufbeuren und Roßhaupten und im Touristikbüro Marktoberdorf steht jeweils ein Fahrradreparaturset für kleinere Reparaturen zur Verfügung.

Weitere Infos und Links

Die Dampflok-Runde ist auch in der Radkarte Schlosspark detailliert beschrieben. Diese ist in allen Tourist Informationen im Ostallgäu inkl. Begleitheft zum Preis von 6,00 € erhältlich.

Start

Kaufbeuren (682 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.873518, 10.623134
UTM
32T 621372 5303517

Ziel

Kaufbeuren

Wegbeschreibung

Die Runde verläuft von Kaufbeuren über Osterzell und Ingenried nach Burggen. Von dort geht es über Lechbruck am See und Steinbach nach Marktoberdorf und Biessenhofen wieder zurück nach Kaufbeuren.

Die empfohlene Fahrtrichtung ist im Uhrzeigersinn.

 

Die Strecke besteht aus ca. 96 % Aspahlt und etwa 4 % gekiesten Wirtschafts- und Forstwegen.

Öffentliche Verkehrsmittel

allgäumobil im Schlosspark – Freie Fahrt mit Bus und Bahn

Mit der Gästekarte/KönigsCard erhalten Sie Ihren Freifahrtschein für beliebig viele Fahrten mit Bus und Bahn. Einfach einsteigen, mitfahren und unseren wunderschönen Schlosspark mit seinen unzähligen Ausflugszielen und Sehenswürdigkeiten entdecken. Mehr Infos unter www.allgaeu-mobil.de.

Parken

Parkmöglichkeiten gibt es am Bahnhof Kaufbeuren, "P&R-Parkplatz Schelmenhofstraße".
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Radkarte Schlosspark im Maßstab 1:50 000. Kostet 6,00 € und ist erhältlich in allen Tourist Informationen im Schlosspark und beim Tourismusverband Ostallgäu.

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Du hast Fragen zu diesem Inhalt? Dann stelle sie hier.


Bewertungen

4,5
(2)
Martin Braun
14.08.2018 · Community
Schöner Rundkurs, lohnt sich wirklich.
mehr zeigen
Blick Richtung Alpen
Foto: Martin Braun, Community
Es werden nur Bewertungen mit Text angezeigt.

Fotos von anderen


Bewertung
Strecke
76,9 km
Dauer
5:33 h
Aufstieg
323 hm
Abstieg
323 hm

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.