Wanderungempfohlene Tour

5-Seen-Runde

· 6 Bewertungen · Wanderung · Allgäu
LogoTourismusverband Ostallgäu e.V.
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourismusverband Ostallgäu e.V. Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Seeger Seen
    / Seeger Seen
    Foto: Tourist Information Seeg
  • / Luimooser Weiher bei Rückholz
    Foto: Gemeinde Rückholz
  • / Schwaltenweiher im Winter
    Foto: Tourismusverband Ostallgäu e.V.
  • / Blick über den Schwaltenweiher Richtung Goldhasen
    Foto: Tourist Information Seeg
m 900 850 800 10 8 6 4 2 km Seeg Schwaltenweiher Kapelle St. Johannes und Paulus Seeger Seen Bootsverleih Schwaltenweiher Seeg Luimooser Weiher Seeger Seen
Schöne Wanderung mit möglicher Einkehr und Abkühlung im Schwaltenweiher.
leicht
Strecke 11,8 km
3:00 h
152 hm
152 hm
893 hm
820 hm

Die Wanderung ist charakteristisch für das Ostallgäuer Alpenvorland: grüne, saftige Wiesen, Wälder, traumhafte Bergblicke und zahlreiche Weiher und Seen. Bei diesem Rundweg liegen gleich fünf Seen auf der Strecke. Die Wanderung führt vorbei an den zwei Seeger Seen, über den Troll- und Luimooser Weiher zum Schwaltenweiher. Wer hier noch nicht genug hat, kann von Goldhasen einen Abstecher (ca. 0.7 km) zum Neuweiher, dem sechsten See, unternehmen.

Profilbild von Katrin Gansloser
Autor
Katrin Gansloser
Aktualisierung: 14.12.2018
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
893 m
Tiefster Punkt
820 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

Diese Tour ist auch in der Wanderkarte Schlosspark beschrieben. Diese ist in allen Tourist Informationen inkl. Begleitheft zum Preis von 6,00 € erhältlich.

Start

Seeg, Ortsmitte (849 m)
Koordinaten:
DD
47.651759, 10.606689
GMS
47°39'06.3"N 10°36'24.1"E
UTM
32T 620654 5278846
w3w 

Ziel

Seeg, Ortsmitte

Wegbeschreibung

Start der Runde ist in der Ortsmitte von Seeg. Vorbei an der Pfarrkirche St. Ulrich geht es zu den Seeger Seen. Über Seeweiler, den Trollweiher und Luimooser Weiher gelangt man zum Schwaltenweiher und Goldhasen (Abstecher zum Neuweiher möglich). Weiter geht es dann über Schwalten, Seeleuten und Aufmberg zurück nach Seeg.

Die Strecke verläuft überwiegend auf Wirtschaftswegen und teilweise auf Nebenstraßen oder Wanderpfaden.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Nach Seeg kann mit der Bahn angereist werden.


Buslinie ÖPNV

 

Allgäumobil im Schlosspark – Freie Fahrt mit Bus und Bahn

Mit der Gästekarte/KönigsCard erhalten Sie Ihren Freifahrtschein für beliebig viele Fahrten mit Bus und Bahn. Einfach einsteigen, mitfahren und unseren wunderschönen Schlosspark mit seinen unzähligen Ausflugszielen und Sehenswürdigkeiten entdecken. Mehr Infos unter www.allgaeu-mobil.de.

Anfahrt

Über die Straße 2008 und die OAL1 gelangt man nach Seeg.

Parken

Parkmöglichkeiten gibt es in Seeg oder am Parkplatz Schwaltenweiher.

Koordinaten

DD
47.651759, 10.606689
GMS
47°39'06.3"N 10°36'24.1"E
UTM
32T 620654 5278846
w3w 
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Wanderkarte Schlosspark im Maßstab 1:30 000. Kostet 6,00 € und ist erhältlich in allen Tourist Informationen im Schlosspark und beim Tourismusverband Ostallgäu.

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Festes Schuhwerk, witterungsbedingte Kleidung und Getränke werden empfohlen.

Evtl. Nordic Walking Stöcke

Badehose

Fotoapparat


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(6)
Klaus Funk
27.01.2022 · Community
Einfach traumhaft an das im Winter bei strahlenden Sonnenschein.Brotzeit im Rucksack und auf gehts.Wir waren gut 5 stunden unterwegs und sind gerade mal 2 Leuten begegnet,Winter gut begehbar bei eisigen Temperaturen .Es gibt nichts schöneres um einen Tag zu geniessen.
mehr zeigen
Gemacht am 26.01.2022
Walter Depprich
29.04.2021 · alpenvereinaktiv.com
Brotzeitbank mit Panoramablick N 47° 39´ 48´´ E 10° 34´ 24´´
mehr zeigen
Gemacht am 30.03.2021
Ulrich Koppold 
07.11.2020 · alpenvereinaktiv.com
Wunderschöne Wanderrunde mit tollen Bergansichten, reizvollen Weihern und guten Wegen. Nach dem Frühsommer heute zum zweiten Mal im Spätherbst. Zwei Weiher warewn leider schon ohne Wasser. Lohnender Abstecher in die Käserei nahe Weizern mit bester Qualität
mehr zeigen
Gemacht am 07.11.2020
Foto: Ulrich Koppold, DAV Sektion Augsburg
Foto: Ulrich Koppold, DAV Sektion Augsburg
Foto: Ulrich Koppold, DAV Sektion Augsburg
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen

+ 17

Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
11,8 km
Dauer
3:00 h
Aufstieg
152 hm
Abstieg
152 hm
Höchster Punkt
893 hm
Tiefster Punkt
820 hm
Rundtour aussichtsreich botanische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.