Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Einbetten
Fitness
Wanderung

Bergtour auf den Aggenstein

· 11 Bewertungen · Wanderung · Allgäu
Verantwortlich für diesen Inhalt
Pfronten Tourismus Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Bad Kissinger Hütte
    / Bad Kissinger Hütte
    Foto: Julian Knacker, Pfronten Tourismus
  • Der Aggenstein im Sommer
    / Der Aggenstein im Sommer
    Foto: Julian Knacker, Pfronten Tourismus
  • Wanderung im Allgäu: Bergtour auf den Aggenstein
    / Wanderung im Allgäu: Bergtour auf den Aggenstein
    Video: Outdooractive
  • Wasser in der Reichenbachklamm
    / Wasser in der Reichenbachklamm
    Foto: Julian Knacker, Pfronten Tourismus
  • Wanderweg durch die Reichenbachklamm
    / Wanderweg durch die Reichenbachklamm
    Foto: Julian Knacker, Pfronten Tourismus
  • Die Reichenbachklamm
    / Die Reichenbachklamm
    Foto: Julian Knacker, Pfronten Tourismus
  • / Blick über das Pfrontener Tal
    Foto: Beate Woitassek, Outdooractive Redaktion
  • / Wanderung zum Aggenstein
    Foto: Julian Knacker, Pfronten Tourismus
  • / Blick auf das Voralpenland
    Foto: Julian Knacker, Pfronten Tourismus
  • / Wanderung zur Bad Kissinger Hütte
    Foto: Julian Knacker, Pfronten Tourismus
  • / Fahrt mit der Hochalpbahn
    Foto: Julian Knacker, Pfronten Tourismus
  • / Bergtour auf den Aggenstein
    Foto: Julian Knacker, Pfronten Tourismus
  • / Blick ins Tannheimer Tal
    Foto: Julian Knacker, Pfronten Tourismus
  • / Kletterei zum Gipfel des Aggenstein
    Foto: Rainer Bräuning, Community
  • / Wanderung zum Aggenstein
    Foto: Julian Knacker, Pfronten Tourismus
  • / Breitenbergbahn Pfronten
    Foto: Julian Knacker, Pfronten Tourismus
  • / Blick auf den Aggenstein im Abendlicht
    Foto: Julian Knacker, Deutschland abgelichtet
900 1200 1500 1800 2100 2400 m km 2 4 6 8 10 12 14 Bad Kissinger Hütte (1795 m) Aggenstein (1986 m) Hochalphütte (1510 m) Aussichtssteg Breitenberg Berghaus Allgäu (1500 m)

Die Bergtour auf den markanten Aggenstein bietet einmaligen Naturgenuss und wunderbare Ausblicke auf die Allgäuer und Tiroler Alpen. Trittsicherheit ist erforderlich.

schwer
14,6 km
6:00 h
1164 hm
1164 hm

Startpunkt ist die Talstation der Breitenbergbahn in Pfronten. Von dort geht die Tour durch die Felder am Fuße des Breitenberges am Reichenbach entlang in die Reichenbachklamm. Durch die Klamm geht es auf der Via Alpina auf den Breitenberg. An der Genzer Hütte vorbei geht es weiter in Richtung Aggenstein. Über den Bösen Tritt fürht der Weg hoch zur Bad Kissinger Hütte. Danach folgt der Aufstieg zum Gipfelkreuz des Aggensteins. Zurück geht es über den Ostallgäuer Höhenweg zur Bergstation Hochalpbahn. Der weitere Abstieg erfolgt über die Hochalphütte bis zum Berghaus Allgäu und der Bergstation Breitenbergbahn. Von hier aus geht es auf dem Wanderweg unter der Seilbahn zurück zum Ausgangspunkt.

Autorentipp

Traumhafter Ausblick auf dem Gipfel des Aggensteins und auf der Sonnenterrasse der Bad Kissinger Hütte. Für müde Wanderer steht die Breitenbergbahn und Hochalpbahn zur Verfügung.

outdooractive.com User
Autor
Pfronten Tourismus
Aktualisierung: 05.08.2019

Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1974 m
Tiefster Punkt
840 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Bad Kissinger Hütte (1795 m)
Berghaus Allgäu (1500 m)

Sicherheitshinweise

Der Aufstieg zum Gipfelkreuz des Aggensteins ist teilweise mit Drahtseilen gesichert und erfordert Trittsicherheit. 

Ausrüstung

Festes Schuhwerk zum Wandern wird empfohlen.

Start

Talstation Breitenbergbahn in Pfronten-Steinach (840 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.565230, 10.574450
UTM
32T 618429 5269180

Ziel

Aggenstein (1985 m)

Wegbeschreibung

Von Talstation der Breitenbergbahn geht es über einen Forstweg in Richtung Reichenbachklamm. Danach geht es über erdgebundene, schmale Wanderwege durch die Reichenbachklamm entlang der Via Alpina auf den Breitenberg. Der Aufstieg zur Bad Kissinger Hütte erfolgt über den schmalen, gut begehbaren Bergweg "Böser Tritt". Von der Bad Kissinger Hütte führt der Gebirgsweg auf den Gipfel des Aggensteins. Runter geht es auf dem felsigen Gebirgsweg über den Ostallgäuer Höhenweg zur Bergstation der Hochalpbahn. Von dort führt ein breiter Kiesweg wieder zurück ins Tal.

Öffentliche Verkehrsmittel

Bahnlinie Außerfernbahn Bahnhof Pfronten-Steinach, Bus ÖPNV Haltestelle Pfr-Steinach Breitenbergbahn

Anfahrt

B 309

Parken

Talstation Breitenbergbahn in Pfronten-Steinach
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Zumstein Wanderkarte Pfronten, Wandern im Ostallgäu (HW Verlag) beide Karten in Haus des Gastes erhältlich.

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,5
(11)
Maik Bolbeth
12.06.2018 · Community
Wirklich sehr schöne Tour. Bei gutem Wetter und trockenen Bedingungen ist die Tour leicht in 6 h zu schaffen.
mehr zeigen
Gemacht am 10.06.2018
Lukas Filser
18.06.2016 · Community
Eine sehr schöne Tour!!! Gut anstrengend und anspruchsvoll aber auch in 5 Stunden zu machen.
mehr zeigen
Ziege beim entspannen
Foto: Lukas Filser, Community
Rainer Bräuning 
15.08.2015 · Community
Also die Tour ist schon als "schwer", aber im Sinne von anstrengend einzustufen. Auf keinem Fall wegen teschnischen Schwierigkeiten oder Absturzgefahr. Die obere kleinere Kletterei am Aggenstein ist eher eine willkommene Abwechslung als eine Gefahr. Jedoch sollten es Leute mit wenig Bergerfahrung trotzdem nicht unterschätzen. Wir sind über die Reichenbachklamm gegangen und deshalb erhält die Tour auch 5 Sterne. Auch hat man am Aggensteingipfel schon einen eizigartigen Ausblick. Allerdings sind wir mit den 6 Stunden nicht hingekommen. Wir brauchten 1,5 Stunden länger.
mehr zeigen
Gemacht am 12.08.2015
Bad Kissingerhütte
Foto: Rainer Bräuning, Community
In der Reichenbachklamm
Foto: Rainer Bräuning, Community
Kletterei zum Gipfel des Aggenstein
Foto: Rainer Bräuning, Community
Alle Bewertungen anzeigen
Es werden nur Bewertungen mit Text angezeigt.

Fotos von anderen

+ 5

Bewertung
Schwierigkeit
schwer
Strecke
14,6 km
Dauer
6:00 h
Aufstieg
1164 hm
Abstieg
1164 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Bergbahnauf-/-abstieg Gipfel-Tour

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.