Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Einbetten
Fitness
Wanderung

Der GEOpfad

Wanderung · Allgäu
Verantwortlich für diesen Inhalt
Pfronten Tourismus Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • /
    Foto: Sabine Einsiedler, Pfronten Tourismus/E.Reiter
  • Blick über das Pfrontener Tal
    / Blick über das Pfrontener Tal
    Foto: Beate Woitassek, Outdooractive Redaktion
  • foto hochalphuette
    / foto hochalphuette
    Foto: Allgäu GmbH
  • Aggenstein
    / Aggenstein
    Foto: Hartmut Wimmer, Outdooractive Redaktion
  • Aggenstein Gipfel
    / Aggenstein Gipfel
    Foto: Hartmut Wimmer, Outdooractive Redaktion
  • Aggenstein.
    / Aggenstein.
    Foto: Julia Gebauer, Outdooractive Redaktion
  • / Aggenstein Gipfel
    Foto: Nesselwang Marketing GmbH
  • / Bad Kissinger Hütte
    Foto: Julian Knacker, Pfronten Tourismus
  • / Blick auf das Voralpenland
    Foto: Julian Knacker, Pfronten Tourismus
  • / DAV Hütte - Bad Kissinger Hütte
    Foto: Julian Knacker, Pfronten Tourismus
  • / Wanderung zur Bad Kissinger Hütte
    Foto: Julian Knacker, Pfronten Tourismus
  • / Die Sebenalpe mit Blick auf den Aggenstein
    Foto: Hartmut Wimmer, Outdooractive Redaktion
  • / Wir gehen an der Kirche Mariä Himmelfahrt vorbei hinunter zur Vils.
    Foto: Outdooractive Redaktion
  • / Wir überqueren die Lechbrücke in Vils.
    Foto: Outdooractive Redaktion
  • /
  • / Der Ortsteil St. Anna mit Kirche und Ruine Vilsegg.
    Foto: Rellektrebor, Lizenz: gemeinfrei, Wandermagazin
500 1000 1500 2000 m km 2 4 6 8 10 12 14 16 18 20 Breitenbergbahn und Hochalpbahn Berghaus Allgäu (1500 m) Aussichtssteg Breitenberg Hochalphütte (1510 m) Hochalphütte (1510 m) Aggenstein Aggenstein (1986 m) Aggenstein Gipfel Bad Kissinger Hütte Bad Kissinger Hütte (1795 m) Sebenalpe Vilser Alm (1226 m) Vilser Alm Vilser Alm Kirche Mariä Himmelfahrt Lechtalbrücke Burg Vilsegg Ruine Vilseck

Die Pfrontener und Vilser Berge gehören zu der Region der Nördlichen Kalkalpen. Der GEOpfad stellt die Ergebnisse der Forschung im Bereich der Geologie seit Beginn der Erkundung vor 150 Jahren dar.
schwer
20,7 km
6:00 h
739 hm
1368 hm
Dem aufmerksamen Wanderer soll die geologische Entstehung der Pfrontener und Vilser Berge in der Landschaft selbst erschlossen werden. Die Berge bestehen aus unterschiedlichen Gesteinsarten, die durch Verwitterung und Abtragung ihr charakteristisches Aussehen erhalten haben.
Der GEOpfad Pfronten - Vils führt Sie durch hochalpines Gelände im Naturschutzgebiet "Aggenstein". Aus diesem Grund wurde bewusst auf das Aufstellen von Informationstafeln verzichtet. Statt dessen markiert im Gelände ein Pfosten mit dem GEOpfad-Logo die betreffende Station. Der GEOpfad beginnt an der Bergstation der Breitenbergbahn und führt über den Aggenstein zur Bad Kissinger Hütte, Vilser Alm und Vils wieder zurück zur Talstation der Breitenbergbahn.


Autorentipp

In dem Gebäude der Talstation Breitenbergbahn befindet sich auch eine Dauerausstellung zum GEOpfad.
outdooractive.com User
Autor
Pfronten Tourismus
Aktualisierung: 24.01.2019

Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1947 m
Tiefster Punkt
814 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Bergstation Breitenbergbahn (1486 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.548269, 10.570187
UTM
32T 618146 5267288

Wegbeschreibung

Die ersten 7 Stationen erleben Sie auf einer Wanderung entlang der Sesselliftstrasse. Achtung, ab der Station "Geologie Aktuell 8" führt der GEOpfad durch hochalpines Gelände.

 

Öffentliche Verkehrsmittel

Bahnlinie Pfronten, BUS ÖPNV

Anfahrt

B 309

Parken

Parkplatz an der Talstation Breitenbergbahn
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Zumstein Wanderkarte Pfronten, Wandern im Ostallgäu (HW Verlag) erhältlich im Haus des Gastes

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
20,7 km
Dauer
6:00 h
Aufstieg
739 hm
Abstieg
1368 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit geologische Highlights Bergbahnauf-/-abstieg

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.