Wanderung empfohlene Tour

Panoramarunde Hopferau

Wanderung · Allgäu
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourismusverband Ostallgäu e.V. Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Blick auf das Voralpenland
    / Blick auf das Voralpenland
    Foto: Gemeinde Hopferau
  • / Blick Richtung Aggenstein - Aussicht bei Langegg
    Foto: Gemeinde Hopferau
  • / Wellnessbank auf dem Panoramaweg
    Foto: Gemeinde Hopferau
  • / Schloss Hopferau
    Foto: Gemeinde Hopferau
  • / Entspannen auf der Wellnessbank
    Foto: Gemeinde Hopferau
m 880 860 840 820 800 780 760 10 8 6 4 2 km
Aussichtstour mit Freiraum
leicht
Strecke 11,5 km
3:45 h
108 hm
108 hm
875 hm
790 hm
Freiraum, wohin das Auge reicht! Auf der Runde bieten sich immer wieder neue, wunderbare Blicke auf das Voralpenland mit seinen sanften Hügeln und die steilen Felsriesen der Alpenkette. Auf den Bänken entlang des Weges kannst Du immer wieder die Aussichten genießen und im Tretbecken heiß gelaufene Füße kühlen. Es lohnt sich, einen  Abstecher zum Schloss Hopferau einzuplanen, das mitten in dem kleinen, gleichnamigen Ort liegt. 1468 als Jagdschloss erbaut, ist es das wohl älteste Schloss Deutschlands.

Autorentipp

Sehenswert auf dieser Tour:

Schloss zu Hopferau, Wellnessbank, Feldkreuz, Tretbecken

Einkehrmöglichkeiten:

Schloss zu Hopferau, der Gasthof Hirsch in Hopferau und das Cafe/Bistro Schmied´s Lädele in Hopferau

Profilbild von Wiebke Flaßhoff
Autor
Wiebke Flaßhoff
Aktualisierung: 04.10.2021
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
875 m
Tiefster Punkt
790 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Schloss zu Hopferau

Sicherheitshinweise

Proviant: Nimm ausreichend Wasser zu trinken mit. Auch eine Brotzeit schmeckt auf dem Weg besonders gut.

Wettercheck: Am besten verschiedene Dienste checken und bergkundige Einheimische nahe der Berge kann es schnell mal regnen oder ein Gewitter geben.

Begleitung: Eine größere Tour solltest Du nicht allein unternehmen, selbst wenn sie leicht und harmlos erscheint. Hinterlasse in Deinem Urlaubsquartier oder Daheim stets Dein Tourenziel.

Weitere Infos und Links

Einkehrmöglicheiten:

Schloss zu Hopferau, der Gasthof Hirsch in Hopferau und das Cafe/Bistro Schmied´s Lädele in Hopferau

Start

Auenhalle Hopferau (812 m)
Koordinaten:
DD
47.609294, 10.638175
GMS
47°36'33.5"N 10°38'17.4"E
UTM
32T 623118 5274176
w3w 
///vergnügt.nussecken.medizinerin

Ziel

Auenhalle Hopferau

Wegbeschreibung

Wir starten unsere Tour am Parkplatz Auenhalle in Hopferau und gehen rechts in Richtung Schraden/Wertstoffhof. Diesen lassen wir links liegen und wandern ein Stück an der Bahnlinie entlang, bis wir diese an einem alten Stall rechts überqueren. Auf dem Forstweg wandern wir vorbei an der Hopferauer Ach und und dem Stellenbach direkt auf die A7 zu, an der wir eine Stück entlanglaufen. Nun erreichen wir die Autobahnbrücke Peterlesbichel, die wir links überqueren. Nun geht es auf einer asphaltierten Nebenstraße wieder links, bis der Wanderparkplatz Hopferwald erreicht ist. An diesem vobei biegen wir links in Richtung Langegg ab und bleiben auf diesem Weg, bis wir die Nebenstraße zwischen Hopferau und Seeg erreichen. Links geht es entlang der Straße wieder über die A7, bis wir nach einem einem kurzen Stück rechts in den Panoramaweg (Forstweg) einbiegen. Jetzt steigt der Weg durch den Wald mäßig an. Nun erwartet uns der schönste Teil der Route, der uns direkt am Waldrand entlang oberhalb vom Hopferauer Ortsteil Heimen mit einem herrlichen Panoramablick über das schöne Voralpenland, die Bergkette und den Hopfensee belohnt. In Heimen angekommen, führt die Route weiter an einem schönen Feldkreuz vorbei in den Ortsteil Oberdill. Von dort aus wandern wir entlang der kleinen Nebenstraße über Unterdill wieder zurück in Richtung Hopferau. Wir überqueren wieder die Bahnlinie und biegen rechts in den Mühlbachweg ein. Am Musikstadl laufen wir links und überqueren die Festwiese. Hier können im Tretbecken noch die müden Beine abgekühlt werden, bevor wir dann durch den Schlosspark wieder in die Ortsmitte von Hopferau zurückkehren.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Buslinie 56 Füssen - Hopfen - Pfronten - Nesselwang

Haltestellen in Hopferau: Rathaus oder Kirche

Anfahrt

Über die Staatsstraße 2018

Parken

Auenhalle Hopferau

Koordinaten

DD
47.609294, 10.638175
GMS
47°36'33.5"N 10°38'17.4"E
UTM
32T 623118 5274176
w3w 
///vergnügt.nussecken.medizinerin
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Mit guten - eingelaufenen - Wanderschuhen bist Du sicher und ohne Blasen unterwegs. Bei der Kleidung ist Zwiebellook angesagt: ein kurzes und ein langes Shirt (Baumwolle trocknet schlecht, also besser Wolle oder spezielle Sportkleidung), Zipperhose, Pulli, Jacke und Regencape. Auch gehören Wechselkleidung, Kopfbedeckung, Sonnenbrille, Sonnencreme, Verbandszeug und Taschenlampe in den Rucksack.

 

Grundausrüstung für Wanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
11,5 km
Dauer
3:45 h
Aufstieg
108 hm
Abstieg
108 hm
Höchster Punkt
875 hm
Tiefster Punkt
790 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.