Wanderung empfohlene Tour

Rund um die Hammerschmiede - In der Heimat von UDO

Wanderung · Allgäu
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourismusverband Ostallgäu e.V. Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Blick ins Wertachtal
    / Blick ins Wertachtal
    Foto: CC BY-ND, Gemeinde Pforzen
  • / Eiberg
    Foto: CC BY-ND, Gemeinde Pforzen
  • / Hammerschmiede
    Foto: CC BY-ND, Gemeinde Pforzen
  • / Kapelle in Eiberg
    Foto: CC BY-ND, Gemeinde Pforzen
m 750 700 650 14 12 10 8 6 4 2 km
Ein Rundweg mit viel Natur, Geschichte und Kultur
mittel
Strecke 15,2 km
4:00 h
195 hm
195 hm
Viel Natur, Geschichte und Kultur - diese Runde hat es in sich, vor allem, wenn man sich vorstellt, dass hier vor über 11 Mio. eine Savannenlandschaft war und aufrecht gehende Menschenaffen umher liefen. Die sensationellen Funde in der Hammerschmiede bei Pforzen sind sicher der Höhepunkt der Runde, aber auch das Kloster Irsee mit seiner prachtvollen barocken Kirche und die Strecke selbst. Der Wechsel zwischen Mischwäldern und Offenlandflächen lässt Raum, den vielen Eindrücken nachzuspüren. 

Autorentipp

Sehenswert:

Riedgraben, Tongrube UDO, Hammerschmiede, Schwarzes Kreuz, Eiberger Kapelle, Wildgehege im Schönen Tal, Eiberger Weiher, Hexensteigle, Kirche St. Stephan in Irsee, Klosterkirche Irsee, Euthanasie-Mahnmal

Einkehrmöglichkeiten:

Klosterbräustüble und das Gasthaus Drei Nelken in Irsee

 

Profilbild von Wiebke Flaßhoff
Autor
Wiebke Flaßhoff
Aktualisierung: 24.09.2021
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
768 m
Tiefster Punkt
648 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Proviant: Nimm ausreichend Wasser zu trinken mit. Auch eine Brotzeit schmeckt auf dem Weg besonders gut.

Wettercheck: Am besten verschiedene Dienste checken.

Begleitung: Eine größere Tour solltest Du nicht allein unternehmen, selbst wenn sie leicht und harmlos erscheint. Hinterlasse in Deinem Urlaubsquartier oder Daheim stets Dein Tourenziel

Weitere Infos und Links

Virtueller Rundgang durch die Ausstellung über den Sensationsfund UDO Danuvius Guggenmosi

https://udo.pforzen.de

Start

Parkplatz "Wertach erleben" in Pforzen (649 m)
Koordinaten:
DD
47.934710, 10.610883
GMS
47°56'05.0"N 10°36'39.2"E
UTM
32T 620314 5310299
w3w 
///zusehen.wirkung.haftet

Ziel

Parkplatz "Wertach erleben" in Pforzen

Wegbeschreibung

Abwechslungsreiche Runde, meist auf geschotterten Wegen und durch wunderbare fichtendominierte Mischwälder und große zusammenhängende Waldkomplexe mit abwechslungsreichen Offenlandbereichen. Im Sommer schattig. Für Kinderwagen geeignet.

Start Parkplatz “Wertach Erleben” ->Auwald entlang der Wertach -> Moosbergwald  Schwarzes Kreuz -> Eiberger Kapelle -> Wildgehege -> Blick auf die Stephanskirche in Irsee -> Markt Irsee mit Kloster, Brauerei, Euthanasie-Mahnmal und Dorfkern ->Traumhafter Blick zum Kloster Irsee, auf die Stefanskirche und in die Alpen -> Blick ins Wertachtal, Hammerschmiede (Industriegeschichte) -> Auwald-> Parkplatz

Start Meinrad-Spieß-Platz -> Kloster, Brauerei, Euthanasie-Mahnmal, Dorfkern-> traumhafter Blick zum Kloster Irsee, auf die Stefanskirche und in die Alpen-> Blick ins Wertachtal Hammerschmiede (Industriegeschichte)->Auwald entlang der Wertach-> Moosbergwald Schwarzes Kreuz->Eiberger Kapelle ->Wildgehege->Blick auf die Stefanskirche->Meinrad-Spieß-Platz

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Buslinie 26 Kaufbeuren - Irsee

Haltestelle in Irsee: Kriegerdenkmal

Buslinie 23 Pforzen

Haltestelle in Pforzen: B16 oder Hammerschmiede

 

Parken

Parkplatz auf den Auen in Pforzen, Meinrad-Spieß-Platz in Irsee

Koordinaten

DD
47.934710, 10.610883
GMS
47°56'05.0"N 10°36'39.2"E
UTM
32T 620314 5310299
w3w 
///zusehen.wirkung.haftet
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Mit guten - eingelaufenen - Wanderschuhen bist Du sicher und ohne Blasen unterwegs. Bei der Kleidung ist Zwiebellook angesagt: ein kurzes und ein langes Shirt (Baumwolle trocknet schlecht, also besser Wolle oder spezielle Sportkleidung), Zipperhose, Pulli, Jacke und Regencape. Auch gehören Kopfbedeckung, Sonnenbrille, Sonnencreme und Verbandszeug  in den Rucksack

Fragen & Antworten

Frage von Christian Laugwitz · 23.09.2021 · Community
Es ist keine Frage: Kann mal jemand die Wegbeschreibung korrigieren? So schwer ist die deutsche Sprache doch nicht, oder?
mehr zeigen
Hallo Christian, vielen Dank für den Hinweis. Da hat der Fehlerteufel tatsächlich schwer zugeschlagen. Wir haben die Wegbeschreibung natürlich überarbeitet. Wir wünschen dir ein schönes Wochenende. Tourismusverband Ostallgäu e.V.

Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
15,2 km
Dauer
4:00 h
Aufstieg
195 hm
Abstieg
195 hm
Rundtour kulturell / historisch Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kinderwagengerecht

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.