Wanderung Top

Rund um Rieden

Wanderung · Allgäu
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourismusverband Ostallgäu e.V. Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Wandern rund um Rieden am Forggensee
    / Wandern rund um Rieden am Forggensee
    Foto: Andreas Greil, Allgäubild Mediengestaltung
  • / Dorfansicht - Rieden am Forggensee
    Foto: Gemeinde Rieden am Forggensee
  • / Faulensee - Rieden am Forggensee
    Foto: Gemeinde Rieden am Forggensee
  • / Rieden im Frühjahr - Rieden am Forggensee
    Foto: Gemeinde Rieden am Forggensee
m 900 850 800 7 6 5 4 3 2 1 km Tourismusbüro Gemeinde … Forggensee Tourismusbüro Gemeinde … Forggensee Maria Magdalena Kapelle Puppenmuseum Rieden Filialkirche St. Urban
Dorfrundweg Rieden am Forggensee mit schönen Aussichten auf Berge, Schlösser und See.
leicht
7 km
1:30 h
88 hm
88 hm

Eine Tour "einmal rund ums Dorf" mit zwei schönen Aussichtspunkten (Blick auf Alpenkulisse, Forggensee und Dorf). Sehenswert ist zudem auch die Kapelle "Maria Magdalena" am Hopfener Weg.

Profilbild von Katrin Gansloser
Autor
Katrin Gansloser
Aktualisierung: 23.11.2020
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
854 m
Tiefster Punkt
799 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

Diese Tour ist auch in der Wanderkarte Schlosspark beschrieben. Diese ist in allen Tourist Informationen inkl. Begleitheft zum Preis von 6,00 € erhältlich.

Start

Dorfplatz, Rieden am Forggense (808 m)
Koordinaten:
DG
47.616912, 10.713447
GMS
47°37'00.9"N 10°42'48.4"E
UTM
32T 628757 5275145
w3w 
///fertigkeit.gebaut.gaben

Ziel

Dorfplatz, Rieden am Forggensee

Wegbeschreibung

Start der Rundtour ist am Dorfplatz. Über die August-Geier-Straße und Zwieselberger Straße gelangt man auf den Fußweg zum Aussichtspunkt. Von hier hat man einen schönen Bergglick über die Alpenkette. Weiter geht es zur Faulenseestraße. Von hier kann man direkt links ins Dorf zurückkehren oder man verlängert die Tour rechts am Sägewerk Höllmühle vorbei zum Faulensee.

Der Faulensee lädt zum Verweilen ein und man kann die Ruhe des Sees und die Artenvielfalt der Natur genießen. Nach einer Einkehr in der Faulenseehütte geht man den gleichen Weg zurück bis zum Sägewerk Höllmühle und geradeaus weiter ins Dorf bis zur Weggablung Brunnenstr./Hintere Schöne. Ein kurzes Stück rechts der Straße Hintere Schöne folgen und links in den Hopfener Weg einbiegen.

Ein Besuch der Maria Magdalena Kapelle ist ein lohnendes Ausflugsziel. Weiter geht es am Bauernhof vorbei und links zurück ins Dorf.  Bei der Weggablung in die Aggensteinstraße einbiegen und den Weg über die St. Urban-Straße rechts Dorf auswärts fortsetzen. Die Unterführung links an der B16 nutzen und nach der Unterführung links den Rad/Fußweg bis zur Weggablung  -im Tal- folgen. Links abbiegen und über das Gewerbegebiet  im Tal den Weg zurück nach Rieden oder noch eine Verlängerung der Wegstrecke den Sentenberg (Aussichtspunkt) über die Dietringer Straße zur Dorfmitte wählen.

 

Die Strecke verläuft im Dorf auf asphaltierten Fußwegen/Nebenstraßen. Ansonsten sind es Wirtschaftswege (am Aussichtspunkt).

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Buslinie ÖPNV

 

Allgäumobil im Schlosspark – Freie Fahrt mit Bus und Bahn

Mit der Gästekarte/KönigsCard erhalten Sie Ihren Freifahrtschein für beliebig viele Fahrten mit Bus und Bahn. Einfach einsteigen, mitfahren und unseren wunderschönen Schlosspark mit seinen unzähligen Ausflugszielen und Sehenswürdigkeiten entdecken. Mehr Infos unter www.allgaeu-mobil.de.

Anfahrt

Über die Bundesstraße B16 gelangt man nach Rieden am Forggensee.

Parken

aus Norden kommend: am Ende der August-Geier-Straße 17, 87669 Rieden am Forggensee auf der gegenüberliegenden Straßenseite

aus Süden kommend: an der B 16, Kirche St. Urban 3, 87669 Rieden am Forggensee

Koordinaten

DG
47.616912, 10.713447
GMS
47°37'00.9"N 10°42'48.4"E
UTM
32T 628757 5275145
w3w 
///fertigkeit.gebaut.gaben
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Wanderkarte Schlosspark im Maßstab 1:30 000. Kostet 6,00 € und ist erhältlich in allen Tourist Informationen im Schlosspark und beim Tourismusverband Ostallgäu.

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Festes Schuhwerk, witterungsbedingte Kleidung und Getränke werden empfohlen.

Evtl. Nordic Walking Stöcke


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
7 km
Dauer
1:30 h
Aufstieg
88 hm
Abstieg
88 hm
Rundtour aussichtsreich familienfreundlich kinderwagengerecht

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.