Wanderung empfohlene Tour

Wanderung am Lech

Wanderung · Pfaffenwinkel
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourismusverband Ostallgäu e.V. Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • /
    Foto: CC BY-ND, Gemeinde Lechbruck am See
  • / Aussichtsfloß am Lech
    Foto: Gemeinde Lechbruck am See
  • /
    Foto: CC BY-ND, Gemeinde Lechbruck am See
m 820 800 780 760 740 720 700 16 14 12 10 8 6 4 2 km
Besonderes Naturerlebnis am Lech
leicht
Strecke 16,7 km
4:15 h
123 hm
123 hm
807 hm
717 hm
Umgeben von den Allgäuer und Lechtaler Alpen entspringt der Lech in Tirol. Er gilt als einer der artenreichsten Flüsse der Nordalpen. Entlang des Lechs zu wandern, ist ein besonderes Naturerlebnis - mit Vogelbeobachtungsstation und tollen Ausblicken auf die Berge. Auch geschichtlich ist der Fluss spannend. Für viele Orte entlang des Gewässers war er eine Lebensader, so auch für Lechbruck, wo sich die Flößerei während der frühen Neuzeit zu einer wichtigen Erwerbsquelle entwickelte. So lohnt sich ein Abstecher ins Flößermuseum.

Autorentipp

Sehenswert auf dieser Tour:

Aussichtsfloß, Bergpanorama, Blick auf’s Dorf, Lechschwall, Floß Anlegestelle, Vogelbeobachtungsstation, Flößermuseum

Profilbild von Wiebke Flaßhoff
Autor
Wiebke Flaßhoff
Aktualisierung: 23.07.2021
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
807 m
Tiefster Punkt
717 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Proviant: Nimm ausreichend Wasser zu trinken mit. Auch eine Brotzeit schmeckt auf dem Weg besonders gut.

Wettercheck: Am besten verschiedene Dienste checken und kundige Einheimische fragen, denn an den Bergen kann es schnell mal regnen oder ein Gewitter geben.

Begleitung: Eine größere Tour solltest Du nicht allein unternehmen, selbst wenn sie leicht und harmlos erscheint. Hinterlasse in Deinem Urlaubsquartier oder Daheim stets Dein Tourenziel.

Start

Bootshafen Lechbruck am See (722 m)
Koordinaten:
DD
47.705600, 10.800476
GMS
47°42'20.2"N 10°48'01.7"E
UTM
32T 635067 5285149
w3w 
///diesem.nötige.rampe

Ziel

Bootshafen Lechbruck am See

Wegbeschreibung

Startpunkt ist der Bootshafen in Lechbruck, von welchem aus die Tour entlang dem Lechsee über das Feriendorf Hochbergle, vorbei am Campingplatz Via Claudia Richtung Urspring verläuft. Anschließend folgt man dem Fluss aufwärts, vorbei am Lechschwall in Richtung Lechbrücke/Gründl. Weiter geht die Tour über die Lechbrücke im Ortsteil Gründl flussabwärts  Richtung Prem. Man folgt dem Lech auf dem Lechhöhenweg bis zur Staumauer des Premer Lechsees. Von Helmenstein aus geht es Richtung Oberschlicht über den Falchen, vorbei am Rathaus zurück zum Ausgangspunkt Bootshafen.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Buslinie 72 Steingaden - Füssen - Lechbruck a. S. - Roßhaupten - Füssen

Haltestellen in Lechbruck: Rathaus oder Campingplatz

Parken

Am Bootshafen Lechbruck am See

Koordinaten

DD
47.705600, 10.800476
GMS
47°42'20.2"N 10°48'01.7"E
UTM
32T 635067 5285149
w3w 
///diesem.nötige.rampe
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Mit guten - eingelaufenen - Wanderschuhen bist Du sicher und ohne Blasen unterwegs. Bei der Kleidung ist Zwiebellook angesagt: ein kurzes und ein langes Shirt (Baumwolle trocknet schlecht, also besser Wolle oder spezielle Sportkleidung), Zipperhose, Pulli, Jacke und Regencape. Auch gehören Wechselkleidung, Kopfbedeckung, Sonnenbrille, Sonnencreme, Verbandszeug und Taschenlampe in den Rucksack

Grundausrüstung für Wanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
16,7 km
Dauer
4:15 h
Aufstieg
123 hm
Abstieg
123 hm
Höchster Punkt
807 hm
Tiefster Punkt
717 hm
Rundtour Einkehrmöglichkeit aussichtsreich familienfreundlich kulturell / historisch geologische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.