Wanderung empfohlene Tour

Wertachtal-Runde Nesselwang

Wanderung · Allgäu
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourismusverband Ostallgäu e.V. Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Waldabschnitt
    Waldabschnitt
    Foto: Gemeinde Nesselwang
m 920 900 880 860 840 820 800 12 10 8 6 4 2 km
Leichte Wanderung entlang der Wertach bis zum Bischhofsstein und über Maria Rain wieder zurück.
leicht
Strecke 13,4 km
3:00 h
215 hm
215 hm
908 hm
816 hm
Diese Wanderung entführt in eine geheimnisvolle, ruhige Welt voll landschaftlicher Vielfalt, seltenen Pflanzen und zauberhaften Lichtspielen im Wald. Vorbei an Moorwiesen geht es entlang der Wertach bis zum Bischofsstein, einem alten Grenzstein aus dem Jahre 1725 und bergauf zum Hochufer weiter nach Maria Rain. Die Kirche zählt zu den bedeutenden Marienwallfahrtsorten des Allgäus. Unterhalb entspringt eine Quelle mit "wundertätigem" Wasser. Die Wanderung kann an einer Stelle auch abgekürzt werden.

Autorentipp

Pechkohlestollen, Bischofsstein, Wallfahrtskirche Maria-Rain, Ausblick auf die Alpspitz bzw. Zugspitzmassiv

 

Profilbild von Wiebke Flaßhoff
Autor
Wiebke Flaßhoff
Aktualisierung: 14.02.2022
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
908 m
Tiefster Punkt
816 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Alpspitz-Bade-Center, Badeseeweg 11, 87484 Nesselwang (854 m)
Koordinaten:
DD
47.628047, 10.502804
GMS
47°37'41.0"N 10°30'10.1"E
UTM
32T 612904 5276054
w3w 
///vorgehalten.probte.ausgebeutet

Ziel

Alpspitz-Bade-Center, Badeseeweg 11, 87484 Nesselwang

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz am Alpspitz-Bade-Center in Nesselwang wandern Sie am Sportplatz entlang und weiter zu den Häusern der Hammerschmiede. Hier gehen Sie rechts Richtung Wertachtal und folgen bei der nächsten Weggabelung dem rechten Weg. Dieser führt immer entlang der Wertach, bis eine kleine Brücke die Wertach überquert. Hier lohnt ein kleiner Abstecher nach links zum ehemaligen Pechkohlestollen. (Abkürzungsmöglichkeit: hier bergauf direkt nach Maria Rain)

Nach der Brücke folgen Sie rechts dem schmalen Weg über eine Wiese bis zur Fischersäge und gehen auf dem breiteren Weg, vorbei an der Lohmühle (Abkürzungsmöglichkeit direkt nach Maria Rain), bis nach Bachtel. Im Ort nehmen Sie die erste Abzweigung nach rechts und folgen der Wanderwegebeschilderung bis zum Bischofsstein.

Von hier geht es weiter über eine kleine Furt und auf dem Schwäbisch-Allgäuer Wanderweg bergauf. Diesen verlassen Sie am nächsten Abzweig nach links und folgen weiter der Beschilderung nach Bachtel. Sie wandern durch Bachtel durch bis zur bekannten Abzweigung zur Lohmühle. Hier biegen Sie rechts ab nach Maria-Rain bis zur Wallfahrtskirche. An dieser Stelle können Sie einen Abstecher nach rechts bergauf zum Almcafé Schnakenhöhe machen, wo Sie eine Brotzeit oder Kaffe/Kuchen und eine herrliche Aussicht genießen können.

Von der Wallfahrtskirche führt Sie der Weg bergab wieder zur Wertach, die Sie wieder überqueren und Sie gehen auf bekanntem Weg zurück zur Hammerschmiede. Hier geradeaus bis zur Gärtnerei und dort links ab zum Parkplatz des Alpspitz-Bade-Centers zurück.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Bus aus den Richtungen Pfronten/Füssen (Linien 71 und 56), Kempten (Linie 63) oder Marktoberdorf (Linie 55).

Zug (Außerfernbahn) aus Richtung Pfronten/Reutte oder Kempten: täglich zwischen 7.00 und 19.00 Uhr jede Stunde, früher oder später unregelmäßig.

 

 

Anfahrt

Über die A 7, St 2520, OAL 1 oder OAL23 nach Nesselwang. Der Beschilderung Alpspitz-Bade-Center folgen.

Parken

Alpspitz-Bade-Center

Koordinaten

DD
47.628047, 10.502804
GMS
47°37'41.0"N 10°30'10.1"E
UTM
32T 612904 5276054
w3w 
///vorgehalten.probte.ausgebeutet
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
13,4 km
Dauer
3:00 h
Aufstieg
215 hm
Abstieg
215 hm
Höchster Punkt
908 hm
Tiefster Punkt
816 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.