Winterwandernempfohlene Tour

Große Talwanderung - Winterwanderweg mit Panorama

· 1 Bewertung · Winterwandern · Allgäu
LogoPfronten Tourismus
Verantwortlich für diesen Inhalt
Pfronten Tourismus Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • /
    Foto: Johannes Babel, Pfronten Tourismus
  • / Winterwandern in Pfronten
    Foto: G. Eisenschink, Pfronten Tourismus
  • / Kurze Pause beim Winterwandern in Pfronten
    Foto: G. Eisenschink, Pfronten Tourismus
  • / Kleiner Weiher beim Berger Moos
    Foto: Julian Knacker, Pfronten Tourismus
  • / Winterwandern auf der Großen Talwanderung
    Foto: Julian Knacker, Pfronten Tourismus
m 880 860 840 820 8 7 6 5 4 3 2 1 km
Diese Talwanderung bietet euch einen grandiosen Blick auf das Pfrontener Alpenpanorama.
mittel
Strecke 8,3 km
2:00 h
11 hm
59 hm
898 hm
839 hm

Aufatmen! Schritt für Schritt genießt ihr bei dieser Talwanderung das Panorama der Pfrontener Berge, ohne selbst einen besteigen zu müssen. Immer wieder wandert der Blick hinüber zum felsigen Aggenstein und zum mächtigen Breitenberg, auf dessen Gipfel die Ostlerhütte thront. Die Füße jedoch verweilen im breiten Talgrund: Hier folgt die Strecke der verspielt dahinfließenden Faulen Ache in vielen Kurven durch die Wiesen und durchs Berger Moos. Abwechslung bieten die kurzen Wegabschnitte durch die Pfrontener Ortsteile, wo sich genügend Einkehrmöglichkeiten bieten .

Autorentipp

Im Berger Moos befindet sich ein Aussichtsturm. Von diesem könnt ihr noch einmal den Blick schweifen lassen.
Profilbild von Johannes Babel
Autor
Johannes Babel
Aktualisierung: 28.04.2022
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
898 m
Tiefster Punkt
839 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

TIPPS FÜR SICHERES WINTERWANDERN
• Benutzt die ausgeschilderten Wanderwege
• Informiert euch vor der Tour über das Wetter
• Beachtet die kürzere Dauer der Tage im Winter
• Tragt festes Schuhwerk und bei Bedarf Grödel
• Zieht euch wintertaugliche Bekleidung an
• Nehmt euch eine Wanderkarte mit
• Packt euch Erste Hilfeausrüstung und Handy ein
• Europäischer Notruf: 112

Weitere Infos und Links

Wintersportbericht Pfronten

Start

Pfronten-Kappel (892 m)
Koordinaten:
DD
47.607226, 10.534247
GMS
47°36'26.0"N 10°32'03.3"E
UTM
32T 615312 5273786
w3w 
///sämtlicher.beifahrer.läufern

Ziel

Zirmenbrücke Pfronten-Steinach

Wegbeschreibung

Diese Winterwanderung bietet spektakuläres Berg-Panorama ohne große Anstiege. Weitgehend abseits der Straßen verläuft die Strecke aussichtsreich durch das breite, sonnige Tal. Gleich zu Beginn lernt ihr das Bergdorf Pfronten-Kappel mit seinen verwinkelten Gassen kennen. Die Unterführung erleichtert das Überqueren der Bundesstraße. Danach folgt der Weg dem Verlauf des Baches und schlängelt sich ebenso wie die Faule Ache durch das weite Tal bis in den Ortsteil Kreuzegg. Durch das malerische Berger Moos führt die Route weiter bis Pfronten-Ried. Schon bald verlasst ihr die quirlige Ortschaft wieder, am Fluss entlang weiten sich der Blick und die Landschaft. Nach der Brücke über die Vils verläuft der Weg am unteren Hang des Falkensteins bis zur nächsten Brücke mit einem kleinen Parkplatz auf der südlichen Seite der Vils. Nur wenige Minuten entfernt liegt die Bushaltestelle Steinach Breitenberg/Bahnhof (Rückfahrt mit dem Bus mit Gästekarte gratis).

Es besteht Anschluss an das Winterwandernetz der Naturpakregion Reutte/Lechtal.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

ÖPNV nach Pfronten-Kappel

Anfahrt

B309 - Kappeler Str.

Parken

Wanderparkplatz Pfronten-Kappel

Koordinaten

DD
47.607226, 10.534247
GMS
47°36'26.0"N 10°32'03.3"E
UTM
32T 615312 5273786
w3w 
///sämtlicher.beifahrer.läufern
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Eine Karte mit den eingezeichneten Winterfreizeitwegen erhaltet ihr in der Touristinformation, Vilstalstr. 2 in Pfronten.

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Wetterfeste Kleidung, festes Schuhwerk, ein Rucksack mit Proviant und Wechselkleidung und bei Bedarf Sonnenschutz.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(1)
Nina Bigiel
19.01.2022 · Community
Super Wanderung. Sind noch in Steinach Rodeln gewesen und dann über den Ort Pfronten (Einkehr in Brauereigasthof Falkenstein), im Ort dann links zur Kapelle St Nikolaus hoch über andere Wege wieder zum Parkplatz in Kappel :)
mehr zeigen

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
8,3 km
Dauer
2:00 h
Aufstieg
11 hm
Abstieg
59 hm
Höchster Punkt
898 hm
Tiefster Punkt
839 hm
aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich Von A nach B Weg geräumt

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.