Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen Tour kopieren
Einbetten
Fitness
Prädikatsweg

Golddorf-Route Oberhenneborn mit Bienen-Lehrpfad

· 9 Bewertungen · Prädikatsweg · Sauerland
Verantwortlich für diesen Inhalt
Schmallenberger Sauerland Tourismus Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Blick auf Oberhenneborn im Schmallenberger Sauerland
    / Blick auf Oberhenneborn im Schmallenberger Sauerland
    Foto: Thorsten Schulte, Schmallenberger Sauerland Tourismus
  • / Kreuzberg Kapelle direkt an der Golddorf-Route
    Foto: Thorsten Schulte, Schmallenberger Sauerland Tourismus
  • / Tolle Aussicht auf Oberhenneborn
    Foto: Thorsten Schulte, Schmallenberger Sauerland Tourismus
  • / Direkt am Weg: Bienenlehrpfad der Imkerei Winfried Kieserling
    Foto: Thorsten Schulte, Schmallenberger Sauerland Tourismus
  • / Altes Backhaus im Ortskern von Oberhenneborn
    Foto: Thorsten Schulte, Schmallenberger Sauerland Tourismus
  • / Wanedrparkplatz am Todesbruch (Aufgangspunkt der Golddorf-Route)
    Foto: Thorsten Schulte, Schmallenberger Sauerland Tourismus
  • / Henne-Rartal - Auf dem Kreutz bei Oberhenneborn
    Foto: Schmallenberger Sauerland Tourismus
ft 2600 2400 2200 2000 1800 1600 1400 6 5 4 3 2 1 mi Wüllners Landgasthof

Die Golddorf Route führt rund um den Ort Oberhenneborn im Schmallenberger Sauerland und bietet schöne Ausblicke auf den Ort und die Umgebung.
mittel
11,1 km
2:30 h
287 hm
287 hm
Phantastische Aussichten und Sehenswürdigkeiten säumen die Golddorf-Route, die an der Friedenseiche im Bundesgolddorf Oberhenneborn beginnt und durchgehend mit einem goldenen G auf rotem Grund markiert ist. Auf der Strecke parallel zum Ruttenberg überqueren Wanderer das Flüsschen Sachmecke und erreichen alsbald einen Felsen – die „Henneborner Loreley“. Zwischen zwei Riesen-Fichten hindurch führt die Tour talabwärts zur SGV-Hütte Oberhenneborn - und dann steil bergan. Jeder Schritt lohnt sich, denn oben eröffnet sich ein fantastischer Blick über das Hennetal! An einem Bildstock vorbei ziehen die Wanderer dann um den Heyer Knochen herum bis zur Kreuz-Kapelle und kehren schließlich auf dem Bienen-Lehrpfad nach Oberhenneborn zurück.
outdooractive.com User
Autor
Gästeinformation Schmallenberger Sauerland
Aktualisierung: 01.04.2020

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
562 m
Tiefster Punkt
430 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

Gastronomie entlang der Golddorf Route-Oberhenneborn:

Weitere Restaurants, Unterkünfte und Aktivmöglichkeiten im Schmallenberger Sauerland finde Sie hier.

Start

Schmallenberg-Oberhenneborn, Wanderparkplatz im "Todesbruch" (432 m)
Koordinaten:
DG
51.228550, 8.296294
GMS
51°13'42.8"N 8°17'46.7"E
UTM
32U 450864 5675476
w3w 
///bereits.salz.drähte

Ziel

Schmallenberg-Oberhenneborn, Wanderparkplatz im "Todesbruch"

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Oberhenneborn wird durch die Buslinie 465 angefahren. Für den Einstieg in die Golddorf-Route nutzen Sie die Haltestelle "Todesbruch". Von Schmallenberg aus erreichen Sie Oberhenneborn, mit Umstieg in Bad Fredeburg, mit den S90 / 369 / 466 und 465.
zur Fahrplanauskunft. www.rlg-online.de
Mit der Schmallenberger Sauerland Card fahren Sie in der Region kostenlos mit Bus und Bahn.

Parken

Nutzen Sie die Parkmöglichkeiten am Wanderparkplatz "Todesbruch" am Ortseingang von Oberhenneborn.

Koordinaten

DG
51.228550, 8.296294
GMS
51°13'42.8"N 8°17'46.7"E
UTM
32U 450864 5675476
w3w 
///bereits.salz.drähte
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Wanderinformation "Golddorf Routen im Schmallenberger Sauerland" Wanderkarte Schmallenberg (Maßstab 1:25.000) Beide Karten erhalten Sie in der Gästeinformation in Schmallenberg bzw. bei den Verkehrsvereinen vor Ort.


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,8
(9)
Gerlinde Dauber 
14.07.2020 · Community
Eine schöne Runde
mehr zeigen
Patrick Matyas
31.05.2020 · Community
Wow super Tour wir waren begeistert. Route scheint allerdings vereinzelt etwas veraltet, manche streckenteile sind nicht mehr begehbar. Bei den Teilen einfach den goldrouten Stickern vertrauen, die führen einen zum Ziel.
mehr zeigen
Foto: Patrick Matyas, Community
Daniela Bischof
02.05.2020 · Community
Super schöne Tour und das heute bei Regenwetter, die allerbesten Eindrücke
mehr zeigen
Gemacht am 02.05.2020
Foto: Daniela Bischof, Community
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
11,1 km
Dauer
2:30h
Aufstieg
287 hm
Abstieg
287 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.