Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Wanderung

Durchs Hexental nach Oberkirchen

Wanderung · Sauerland
Verantwortlich für diesen Inhalt
Schmallenberger Sauerland Tourismus Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Kirche St. Gertrudis in Oberkirchen
    / Kirche St. Gertrudis in Oberkirchen
    Foto: Wulf Annette, System
  • Skulptur Hexenplatz von lili Fischer des WaldSkulpturenWegs Sauerland - Wittgenstein
    / Skulptur Hexenplatz von lili Fischer des WaldSkulpturenWegs Sauerland - Wittgenstein
    Foto: Wulf Annette, System
  • Bilck auf den Wilzenberg / Zwischen Almert und Schanze
    / Bilck auf den Wilzenberg / Zwischen Almert und Schanze
    Foto: Wulf Annette, System
  • Ausblick zwischen Almert und Schanze
    / Ausblick zwischen Almert und Schanze
    Foto: Wulf Annette, System
  • Skulptur Der Krummstab von Heinirch Brummack des WaldSkulpturenWegs Sauerland Wittgenstein
    / Skulptur Der Krummstab von Heinirch Brummack des WaldSkulpturenWegs Sauerland Wittgenstein
    Foto: Wulf Annette, System
  • Zwischen Schanze und dem Albrechtsplatz
    / Zwischen Schanze und dem Albrechtsplatz
    Foto: Wulf Annette, System
  • / Bildstock bei Westfeld
    Foto: Wulf Annette, System
  • / Blick auf den Wilzenberg oberhalb von Oberkirchen
    Foto: Wulf Annette, System
  • / Oberkirchen im Schmallenberger Sauerland
    Foto: Wulf Annette, System
300 450 600 750 900 m km 2 4 6 8 10 12 14 16 Wanderportal Albrechtsplatz Antoniushäuschen

Wanderung von Oberkirchen im Schmallenberger Sauerland zum Höhendorf Schanze, über den Rothaarsteig und zurück nach Oberkirchen.

schwer
17,6 km
5:00 h
441 hm
441 hm

Die Wanderung führt entlang der Skulpturen "Hexenplatz" und "Krummstab" des WaldSkulpturenWegs von Oberkirchen zum Höhendorf Schanze über den Rothaarsteig, vorbei am Albrechtsplatz, Richtung Hoheleye und Westfeld zurück nach Oberkirchen.

Autorentipp

Besuchen Sie bei Schanze den 1 km langen Kyrill-Pfad. Dieser führt an seinem Ende wieder auf den Wanderweg. Hierfür sind festes Schuhwerk und Trittsicherheit erforderlich. Bei nassem Wetter ist der Weg über den Kyrill-Pfad nicht empfehlenswert, da Rutschgefahr.

Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Höchster Punkt
768 m
Tiefster Punkt
430 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Gästeinformation in Oberkirchen (429 m)
Koordinaten:
Geographisch
51.158608, 8.373193
UTM
32U 456167 5667649

Ziel

Gästeinformation in Oberkirchen

Wegbeschreibung

Die Wanderung beginnt an der Gästeinformation in der Ortsmitte Oberkirchens. Wir folgen der Markierung X2 durch das Hartmecketal, dann durch die Lüttmecke und allmählich stets durch Wald bergauf am Hexenplatz vorbei zur Höhensiedlung Schanze.

Hier bleiben wir auf der X2 und dem breiten Weg, passieren den Kyrill-Pfad und den Krummstab, bis wir auf dem Kamm des Rothaargebirges auf die Hauptwanderstrecke X6, den Rothaarsteig und den SR treffen. Wir wenden uns links den Zeichen nach und wandern über den Kamm und vorbei an der Friedensquelle bis zum Straßendreieck am Albrechtsplatz.

Noch ein Stück folgen wir der X6, bis am Waldrand bei Hoheleye (Aussicht) scharf nach links der Wanderweg A3/W4 abbiegt. Er führt uns hangabwärts und bald zur B236. Bis zum Parkplatz "Ennest" bleiben wir auf dem Wanderweg A3/W4 und halten uns ab Parkplatz dann ohne Zeichen rechts. Das Schild "Wasserschutzgebiet" lassen wir rechts liegen. 

Erreichen wir eine Wegespinne, wenden wir uns rechts auf den geteerten Weg, markiert mit A2, und steigen bis zum Bildstock oberhalb von Westfeld ab. Hier verlassen wir den Asphalt und gehen an der Scheune ohne Markierung links, bis wir auf die weißen Kreuze der Hauptwanderstrecke X2 treffen und ihnen nach links bergan folgen. Bald kommen wir zur Höhe und dem Bildstock "Antonisus Häuschen" und sehen vor uns das Tal Oberkirchen liegen mit dem Wilzenberg dahinter. Die X2 führt uns sicher bergab zurück zum Ausgangspunkt.

Öffentliche Verkehrsmittel

In Oberkirchen verkehrt die Buslinie S40. Nutzen Sie, um zum Ausgangspunkt zu gelangen die Haltestelle „Kirche“.

Fahrplanauskunft: www.rlg-online.de

Mit der Schmallenberger Sauerland Card fahren Sie in der Region kostenlos mit Bus und Bahn

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Wanderkarte Schmallenberger Sauerland 1 : 25.000


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
17,6 km
Dauer
5:00 h
Aufstieg
441 hm
Abstieg
441 hm
Rundtour Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.