Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Wanderung

Golddorf-Route Fleckenberg

1 Wanderung • Sauerland
Verantwortlich für diesen Inhalt
Schmallenberger Sauerland Tourismus
  • Pfarrhaus in Fleckenberg
    / Pfarrhaus in Fleckenberg
    Foto: Schmallenberger Sauerland Tourismus, Schmallenberger Sauerland Tourismus
  • St. Antonius Pfarrkirche in Fleckenberg
    / St. Antonius Pfarrkirche in Fleckenberg
    Foto: Schmallenberger Sauerland Tourismus, Schmallenberger Sauerland Tourismus
  • Innenraum der St. Antonius Pfarrkirche zu Fleckenberg
    / Innenraum der St. Antonius Pfarrkirche zu Fleckenberg
    Foto: Schmallenberger Sauerland Tourismus, Schmallenberger Sauerland Tourismus
  • Fleckenberg im Hochsauerland
    / Fleckenberg im Hochsauerland
    Foto: s, Schmallenberger Sauerland Tourismus
  • Blick auf Fleckenberg
    / Blick auf Fleckenberg
    Foto: Schmallenberger Sauerland Tourismus, Schmallenberger Sauerland Tourismus
  • Blick auf Fleckenberg im Schmallenberger Sauerland
    / Blick auf Fleckenberg im Schmallenberger Sauerland
    Foto: Schmallenberger Sauerland Tourismus, Schmallenberger Sauerland Tourismus
  • Besteckmuseum in Fleckenber
    / Besteckmuseum in Fleckenber
    Foto: Schmallenberger Sauerland Tourismus, Schmallenberger Sauerland Tourismus
  • Oberfleckenberg
    / Oberfleckenberg
    Foto: Schmallenberger Sauerland Tourismus, Schmallenberger Sauerland Tourismus
  • Blick zurück Richtung Tittenberg
    / Blick zurück Richtung Tittenberg
    Foto: Schmallenberger Sauerland Tourismus, Schmallenberger Sauerland Tourismus
  • Oberfleckenberg
    / Oberfleckenberg
    Foto: Schmallenberger Sauerland Tourismus, Schmallenberger Sauerland Tourismus
  • Kapelle in Oberfleckenberg
    / Kapelle in Oberfleckenberg
    Foto: Schmallenberger Sauerland Tourismus, Schmallenberger Sauerland Tourismus
  • St. Agatha und St. Gertrudis Kapelle in Oberfleckenberg
    / St. Agatha und St. Gertrudis Kapelle in Oberfleckenberg
    Foto: Schmallenberger Sauerland Tourismus, Schmallenberger Sauerland Tourismus
  • Historisches Fachwerkhaus an der Kapelle in Fleckenberg
    / Historisches Fachwerkhaus an der Kapelle in Fleckenberg
    Foto: Schmallenberger Sauerland Tourismus, Schmallenberger Sauerland Tourismus
  • /
    Foto: Sauerland-Tourismus e.V.
Karte / Golddorf-Route Fleckenberg
150 300 450 600 750 m km 2 4 6 8 10

Die Golddorf Route Fleckenberg führt um das Golddorf von 1977 und zeigt die schönsten Aussichten auf Fleckenberg im Hochsauerland und die Umgebung.

mittel
10,9 km
3:00 Std
165 hm
237 hm

Die Tour kann an verschiedenen Stellen abgekürzt werden. Einkehrmöglichkeiten erreichen Sie durch kurze Abstecher von der Tour.

Autorentipp

Im Besteckmuseum in Fleckenberg erleben Sie den Weg vom Blech zum Löffel.

outdooractive.com User
Autor

Gästeinformation Schmallenberger Sauerland

Aktualisierung: 04.07.2018

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
433 m
347 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Im Hochsauerlandkreis ist ein Rettungspunktsystem installiert. Rettungspunkte finden Sie unter anderem auf den Informationstafeln der Knotenpunkte und Wanderbeschilderung.

Ausrüstung

Festes Schuhwerk und ausreichend Getränke sind empfohlen.

Weitere Infos und Links

Gastronomie entlang der Golddorf Route-Fleckenberg:

Weitere Restaurants, Unterkünfte und Aktivmöglichkeiten im Schmallenberger Sauerland finde Sie hier.

Start

Schmallenberg-Fleckenberg, Sportplatz/Schützenhalle (360 hm)
Koordinaten:
Geographisch
51.132629 N 8.262490 E
UTM
32U 448397 5664832

Ziel

Schmallenberg-Fleckenberg, Sportplatz/Schützenhalle

Wegbeschreibung

Zunächst führt die Tour entlang des Sportplatzes in den „Hagen“. Mit dem Latropbach und später der Lenne erreichen wir das Ortsende Niederfelckenbergs. Nun steigt die Tour an, und bietet am Waldrand des Beerenberges schöne Aussichten auf Fleckenberg. Mit der Lenne geht es dann in Richtung des Besteckmuseums „Technisches Museum Besteckfabrik Hesse“, in dem Sie die Entstehung eines Löffels live erleben können (bitte Öffnungszeiten beachten).

Wir überqueren die B236 und steigen nun an zum Tittenberg, welchen wir umrunden und weitere Ausblick auf Fleckenberg genießen. Entlang des Scheeweges führt die Wanderung zur St. Agatha und St. Gertrudis Kapelle in Oberfleckenberg. Über die Kapellenstraße wandern wir wieder in den „Hagen“ vorbei am Tretbecken und zurück zum Ausgangspunkt.

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Zwischen den Orten Schmallenberg und Lennestadt/Altenhundem verkehrt die Linie SB9 mit Halt in Fleckenberg. Nutzen Sie die Haltestelle "Mitteldorf". Von hieraus sind es ca. 10 Gehminuten bis zum Ausgangspunkt der Wanderung am Sportplatz.

zur Fahrplanauskunft: www.rlg-online.de

Anfahrt

Von Schmallenberg fahren Sie über die B236 bis Fleckenberg. Hier biegen Sie links in Richtung Latrop ab. Auf der rechten Straßenseite folgt dann der Sportplatz, hier startet die Loipe.

Adresse für die Anfahrt per Navigationsgerät: 57392 Schmallenberg-Fleckenberg, Latroper Straße 24

Parken

Im Bereich des Dorfmittelpunktes (Latroper Straße in der Nähe der Kirche) finden Sie Parkmöglichkeiten an der Schützenhalle.

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

- Wanderinformation "Golddorf Routen im Schmallenberger Sauerland" - Wanderkarte Schmallenberg (Maßstab 1:25.000) Beide Karten erhalten Sie in der Gästeinformation in Schmallenberg bzw. bei den Verkehrsvereinen vor Ort.

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte gib einen Beschreibungstext ein.

Kommentare und Bewertungen (2)

Servé de Graaf
16.10.2017
Mooie wandeling. Het begin is al mooi langs een schitterende tuin. Dan de berg op, een leuk stukje. Bij de houtzagerij hebben we even gekeken hoe de kraan zijn werk doet. Nadat we de weg overgestoken waren, waren we even verdwaald, de bebording lijkt niet helemaal te kloppen. We pikken de route weer op. Onderweg zagen we ook nog een ree lopen. Het laatste stukje over de Tittenberg voegde naar mijn mening niet veel toe.

Servé de Graaf
13.10.2017
Bewertung
Gemacht am
01.08.2017

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
10,9 km
Dauer
3:00 Std
Aufstieg
165 hm
Abstieg
237 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit

Statistik

: Std
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.