Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Wanderung

Wanderung: Die Golftour bei Schmallenberg

· 1 Bewertung · Wanderung · Sauerland
Verantwortlich für diesen Inhalt
Schmallenberger Sauerland Tourismus Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • /
    Foto: Sauerland-Tourismus e.V.
  • /
    Foto: Sauerland-Tourismus e.V.
  • /
    Foto: Schmallenberger Sauerland Tourismus
  • /
    Foto: Schmallenberger Sauerland Tourismus
  • /
    Foto: Schmallenberger Sauerland Tourismus
Karte / Wanderung: Die Golftour bei Schmallenberg
150 300 450 600 750 m km 2 4 6 8 10 12 14 15,9 km Länge Wüllners Landgasthof Ferienhotel Stockhausen

mittel
15,9 km
5:00 h
467 hm
467 hm
Aussichtsreicher Rundwanderweg durch weitgehend offene Landschaft.

Autorentipp

Mit etwas Glück können rund um Oberhenneborn Uhu, Graureiher und Schwarzstorch beobachtet werden.

Kirche und Backhaus in Oberhenneborn.

Golfplatz Sellinghausen

outdooractive.com User
Autor
Sauerländer Wandergasthöfe
Aktualisierung: 17.01.2014

Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
604 m
Tiefster Punkt
426 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Ausrüstung

Normale Wanderausrüstung.

Weitere Infos und Links

Einkehrmöglichkeiten

Ferienhotel Stockhausen
Zum Hälleken 9
57392 Schmallenberg - Sellinghausen
Telefon: 02971/ 312-0
Fax: 02971/ 312 102
www.ferienhotel-stockhausen.de
info@ferienhotel-stockhausen.de

 

www.wandergasthoefe.de

www.golfwelt-sauerland.com

Start

Wüllners Landgasthof (431 m)
Koordinaten:
Geographisch
51.233342, 8.297239
UTM
32U 450935 5676008

Ziel

Wüllners Landgasthof

Wegbeschreibung

Ausgangspunkt dieser Wanderung ist der Sauerländer Wandergasthof "Wüllners Landgasthof" in Oberhenneborn. Aus dem Haus kommend gehen Sie rechts und folgen dem mit GD (Golddörferweg), OH1 und OH2 ausgezeichnetem Wanderweg in Richtung Niederhenneborn. Am letzten Bauernhof in Oberhenneborn vorbeigegangen, gehen Sie links und bleiben auf dem oben beschriebenem Weg.

Nach etwa einem Kilometer trennt sich der OH2 von Ihrem Wanderweg; Sie folgen weiter dem GD und OH1 bis zum nächsten Wegweiser im Buschkamp. Weiter auf dem GD bis sie aus dem Wald auf eine Hochebene kommen; hier gehen Sie links und folgen weiter dem GD vorbei an der kleinen Schutzhütte. Nach etwa 500 Metern sehen Sie auf der rechten Seite den einzelnen Hof im so genannten „Hengssiepen“. Hieran gehen Sie vorbei, bis Sie nach ca. 200 Metern an eine Kreuzung gelangen. Weiter der Bezeichnung GD folgen bis in das Dorf Altenilpe.

An der kleinen Kirche überqueren Sie die Hauptstrasse und gehen in Richtung Sellinghausen. Nach etwa 200 Metern haben Sie dann rechts und links den Golfplatz Sellinghausen vor Augen.

In der Ortsmitte an der kleinen Kapelle führt Sie Ihr Weg links weiter auf der Haupt-Wanderstrecke X13, S6 und BF4 vorbei an dem Sportplatz Sellinghausen bis Sie auf die Hauptstrasse nach Bad Fredeburg stoßen. Diese überqueren Sie oberhalb der Ilpe-Quelle und folgen den Bezeichnungen S6, AL4 und BF4 ca. 500 m. Dort stoßen Sie auf den Wandererweg AL5, bleiben aber immer auf dem S6, bis Sie nach ca. 2 km an eine Kreuzung gelangen. Von hier an gehen Sie an der Schutzhütte in linker Richtung auf den Weg OH2, der Sie zum Ausgangpunkt zurückführt.

Öffentliche Verkehrsmittel

Buslinie 465, Haltestelle in der Nähe.

Anfahrt

Hennetalstraße 13

57392 Schmallenberg/Oberhenneborn

Parken

Parkplätze direkt am Gasthof.

Wanderparkplatz "Todesbruch"

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Wanderkarte Schmallenberg, Maßstab 1 : 25.000


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(1)

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
15,9 km
Dauer
5:00 h
Aufstieg
467 hm
Abstieg
467 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch faunistische Highlights

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.