Tour hierher planen Tour kopieren
Winterwandern empfohlene Tour

Panoramawandern rund um Altenilpe: Winterwanderung auf dem Sauerland-Höhenflug

· 5 Bewertungen · Winterwandern · Sauerland
Verantwortlich für diesen Inhalt
Sauerland-Tourismus e.V. Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Ausblick vom Gelsterhagen
    / Ausblick vom Gelsterhagen
    Foto: Sauerland-Höhenflug Wanderweg, Sauerland-Tourismus e.V.
  • / Verschneite Buchenwälder am Sauerland-Höhenflug
    Foto: Sauerland-Höhenflug Wanderweg, Sauerland-Tourismus e.V.
  • / Blick auf die Ilpequelle vom Sauerland-Höhenflug
    Foto: Sauerland-Höhenflug Wanderweg, Sauerland-Tourismus e.V.
  • / Sauerland-Höhenflug am Gelsterhagen oberhalb Altenilpe
    Foto: Sauerland-Höhenflug Wanderweg, Sauerland-Tourismus e.V.
  • / Lichtspiele
    Foto: Sauerland-Höhenflug Wanderweg, Sauerland-Tourismus e.V.
m 700 600 500 400 8 6 4 2 km
Ein nicht geschobener Wanderweg, der durch seine herrlichen Panoramasichten aber ein hervorrangender Winterwanderweg bei geringen bis mäßigen Schneelagen ist.
mittel
Strecke 9,6 km
3:47 h
231 hm
231 hm
Profilbild von Sauerland-Höhenflug Wanderweg
Autor
Sauerland-Höhenflug Wanderweg
Aktualisierung: 06.08.2018
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
617 m
Tiefster Punkt
422 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

www.sauerland-hoehenflug.de

Service- und Buchungshotline des Sauerland-Höhenfluges: 02974 / 202199

Start

Altenilpe, Wanderparkplatz gegenüber der Kirche (423 m)
Koordinaten:
DG
51.216248, 8.275380
GMS
51°12'58.5"N 8°16'31.4"E
UTM
32U 449390 5674122
w3w 
///aufstände.gedanke.niederlassung

Ziel

Altenilpe, Wanderparkplatz gegenüber der Kirche

Wegbeschreibung

Startpunkt der Winterwanderung ist der Wanderparkplatz in Altenilpe. Von hier folgen Sie dem schwarz markierten Sauerland-Höhenflug-Zugangsweg (parallel mit den Wanderwegen S6, S8) der Sie durch Wiesen und Wälder hinauf bis zu dem kleinen Gehöft Hengsiepen bringt. Hier trifft der Wanderweg auf den Sauerland-Höhenflug, dem Sie nun rechts in Richtung Forsthaus/ Bad Fredeburg folgen. 

Zuerst verläuft der Sauerland-Höhenflug ein kurzes Stück durch verschneite Wälder, tritt dann aber aus dem Wald heraus und folgt nun einem herrlichen Panoramaweg. Entlang Wiesen und kleiner Weihnachtsbaumkulturen führt der Höhenflug oberhalb von Altenilpe über den Bergrücken und lässt den Blick weit über das Sauerland schweifen. Wem es nicht zu kalt ist, der kann auf einem kleinen Pastplatz mit Tisch und Bank eine Pause einlegen und dabei das Panorama genießen.

Durch Wälder umrundet der Höhenflug nun den Berg Gelsterhagen, bevor sich ein weiterer herrlicher Blick weit über die Ilpequelle hinweg eröffnet. Hier erläutert eine große Panoramatafel die wichtigen zu sehenden Landmarken. An der nächsten Schutzhütte, hier verläuft der Sauerland-Höhenflug durch Fichtenwälder weiter bis zum Alten Forsthaus, verlassen Sie den Höhenflug und folgen der Straße ein Stück abwärts. Auch hier genießen Sie wieder schöne Ausblicke. Der hier markierte Wanderweg Al5 trifft automatisch auf den Al4. Biegen Sie an dem Kreuzungspunkt rechts ab und folgen weiter dem Al4. Dieser Wanderweg verläuft oberhalb, zuerst entlang Wiesen, dann durch Wälder parallel mit der Straße K20 zurück in Richtung Altenilpe. Oberhalb von Altenilpe stoßen Sie wieder auf einen schwarz markierten Sauerland-Höhenflug-Zuweg, der Sie zurück zum Parkplatz führt. Eine Einkehr ist im Gasthof in Altenilpe möglich.

Der Wanderweg wird nicht geschoben. Er eignet sich aber mit den breiten Wegen und herrlichen Panoramasichten hervorragend als Winterwanderweg bei geringen bis mäßigen Schneelagen.

 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

nicht möglich

Anfahrt

Von Schmallenberg über die B236 bis Gleidorf, hier links abbiegen auf die B511 bis Bad Fredeburg und den Schildern in Richtung Sauerland-Bad/ Akademie folgen. In Bad Fredeburg am Sauerland-Bad einbiegen und an der nächsten Kreuzung links auf die Altenilper Straße abbiegen, der Sie bis Altenilpe folgen müssen.

Parken

In Altenilpe auf dem Wanderparkplatz an der K20 gegenüber der Kirche. GoogleMaps-Koordinaten: 51.216476,8.275239

Koordinaten

DG
51.216248, 8.275380
GMS
51°12'58.5"N 8°16'31.4"E
UTM
32U 449390 5674122
w3w 
///aufstände.gedanke.niederlassung
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Bei Winterwanderungen ist die Mitnahme eines Handys besonders wichtig. Festes Schuhwerk und warme Kleidung sollte selbstverständlich sein.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,0
(5)
Tim Lange
17.01.2021 · Community
Schöne Wanderung im Schnee mit tollen Ausblicken! Nach dem ersten Anstieg gut und locker zu gehen, auch bei tieferem Schnee.
mehr zeigen
Gemacht am 08.01.2021
Florian Scheer
08.01.2021 · Community
Absoluter Quatsch, als Winterwanderweg nur für Erwachsene geeignet. Die Wege und Straßen sind teilweise geräumt, damit es extrem schlecht mit dem Schlitten zu fahren. Die Weg Beschreibungen sind schlecht und teilweise fehlen sie ganz. Wir fahren definitiv wieder nach Brilon in Zukunft.
mehr zeigen
RZ around the world 
04.01.2021 · Community
Eine schöne und entspannte Schneewanderung. Nicht zu viel Schnee, nicht zu glatt, kann man ohne Stöcke gut schaffen. Was auch wichtig ist - nicht überfüllt.
mehr zeigen
Foto: RZ around the world, Community
Foto: RZ around the world, Community
Foto: RZ around the world, Community
Foto: RZ around the world, Community
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen

+ 6

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
9,6 km
Dauer
3:47 h
Aufstieg
231 hm
Abstieg
231 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.