Drucken
GPX
Zu Liste hinzufügen
 Teilen
Radfahren

SCULPTOURA - Hauptroute (Waldenbuch - Weil der Stadt)

Radfahren • Stuttgart und Umgebung
  • /
    Foto: Jennifer Willms, Tourenportal Schönbuch & Heckengäu
  • /
    Foto: Jennifer Willms, Tourenportal Schönbuch & Heckengäu
  • /
    Foto: Jennifer Willms, Tourenportal Schönbuch & Heckengäu
  • /
    Foto: Jennifer Willms, Tourenportal Schönbuch & Heckengäu
  • /
    Foto: Jennifer Willms, Tourenportal Schönbuch & Heckengäu
  • /
    Foto: Jennifer Willms, Tourenportal Schönbuch & Heckengäu
  • /
    Foto: Jennifer Willms, Tourenportal Schönbuch & Heckengäu
  • /
    Foto: Jennifer Willms, Tourenportal Schönbuch & Heckengäu
  • /
    Foto: Sonja Piesch, Tourenportal Schönbuch & Heckengäu
  • /
    Foto: Landratsamt Böblingen, Tourenportal Schönbuch & Heckengäu
  • Andreas Furtwängler - Venusfliegenfalle
    / Andreas Furtwängler - Venusfliegenfalle
    Foto: Andreas Sporn, Tourenportal Schönbuch & Heckengäu
  • Krater, aufgebrochene Erde
    / Krater, aufgebrochene Erde
    Foto: Andreas Sporn, Tourenportal Schönbuch & Heckengäu
  • /
    Foto: Sonja Piesch, Tourenportal Schönbuch & Heckengäu
  • Erich Hauser - 13/93
    / Erich Hauser - 13/93
    Foto: Sonja Piesch, Tourenportal Schönbuch & Heckengäu
  • /
    Foto: Sonja Piesch, Tourenportal Schönbuch & Heckengäu
  • Werner Pokorny - Turm VII
    / Werner Pokorny - Turm VII
    Foto: Sonja Piesch, Tourenportal Schönbuch & Heckengäu
Karte / SCULPTOURA - Hauptroute (Waldenbuch - Weil der Stadt)
150 300 450 600 750 m km 5 10 15 20 25 30 35 Waldenbuch Holzgerlingen Ehningen

Kunst am Wegesrand

Skulpturen aus Holz, Metall und Stein platziert mitten in der Natur.

Zwischen den Werken lässt die herrliche Schönheit der Natur den Betrachter zur Ruhe kommen und schafft Raum für den nächsten Kunstgenuss.

mittel
39,7 km
3:30 Std
304 m
226 m

Die SCULPTOURA ist ein gelungenes Spiel aus Kunst und Natur, eine „Freiluftgalerie“ zwischen Waldenbuch und Weil der Stadt, die zu einer außergewöhnlichen Entdeckungsreise im Landkreis Böblingen einlädt.

Neben inspirierender Kunst und Kultur lernen Sie den Schönbuch und Ausläufer des Naturparks Schönbuch sowie das weitläufige Heckengäu kennen. Die ca. 40 km lange Strecke mit ihren zahlreichen Kunstwerken verläuft weitestgehend auf einem Teilstück des beschilderten Museumsradwegs zwischen Waldenbuch und Weil der Stadt. Sie ist in beide Richtungen gut mit dem quadratischen Sculptoura-Logo gekennzeichnet und bietet aus jeder Richtung reizvolle Perspektiven auf beeindruckende Kunstwerke und die sehenswerte Landschaft.

Im Folgenden wird die Hauptroute von Waldenbuch aus beschrieben, ein Start ist jedoch ebenso in Weil der Stadt, oder in Etappen an jedem anderen Ort entlang der Strecke, möglich.

 

Autorentipp

Zur SCULPTOURA gibt es immer wieder an verschiedenen Orten Lesungen, Musik- und Kulturevents oder geführte Rad- und Wandertouren. Aktuelle Termine finden Sie unter www.sculptoura.de oder unter www.schönbuch-heckengäu.de als "Freizeit.Tipp" oder im Menü "Rad&Wandern".

 

Start

Waldenbuch (Schloss / Museum für Alltagskultur) oder Weil der Stadt (Marktplatz) (356 m)
Koordinaten:
Geographisch
48.637503 N 9.132085 E
UTM
32U 509730 5387168

Ziel

Waldenbuch (Schloss / Museum für Alltagskultur) oder Weil der Stadt (Marktplatz)

Wegbeschreibung

Los geht es in der historischen Waldenbucher Innenstadt am Museum füt Alltagskultur im Schloss Waldenbuch. Wir verlassen Waldenbuch in Richtung "Museum Ritter"  und folgen der Aich und dem Aichtal an der oberen Raumühle vorbei nach Schönaich. An der Wolfenmühle überqueren wir die K1048 und folgen dem Krähenbach südlich von Schönaich bis zur K1074.  Nachdem wir diese überquert haben,  geht es entlang der Kreisstraße in Richtung Holzgerlingen bis zur unteren Mühle, am Holzgerlinger Ortsrand entlang und schließlich durch Holzgerlingen durch, wo wir in der Nähe des Bahnhofes die B464 überqueren.

 

Nun geht es weiter bis zum Altdorfer Wasserturm, welcher schon aus einiger Entfernung zu sehen ist. Wir folgen der Maurener Straße nach Norden und biegen links Richtung Felder ab, bevor uns die Straße ins Tal führt. Weiter geht es  am Rand des Altdorfer Plateaus entlang bis zur Altdorfer Mühle. Kurz nach der Mühle biegen wir am Altdorfer Ortsrand in das Würmtal ein und folgen diesem in Richtung Mauren bis zum Maurener Schloß . Nach einem Besuch des idyllischen Schloßgartens geht es weiter Richtung Ehningen. Wir unterfahren die A81 um am Ortsrand von Ehningen die K1077 (Kreuzung bei Sportplatz und Friedhof) zu überqueren.  Nachdem wir durch Ehningen gefahren sind gelangen wir am Sägewerk Ehningen vorbei wieder ins Würmtal um der Würm und der K1001 bis Aidlingen zu folgen.

 

Am westlichen Rand von Aidlingen kreuzen wir die K1066 bevor es weiter das idyllische Tal entlang geht, immer zwischen dem Wald auf der rechten und der Würm auf der linken Seite des Weges, bis wir uns an seinem Ende zwischen Grafenau-Dätzingen und Grafenau-Döffingen befinden.  Hier halten wir uns links und fahren durch Dätzingen zum Schloß Dätzingen und der Galerie Schlichtmaier mit ihrem Skulpturengarten. Vom Schloß Dätzingen aus geht es wieder durch die Ortschaft zurück in Richtung Döffingen Wir überqueren die L1182 zur Ölmühle und fahren ab hier parallel zur Würm nach Schafhausen. durchfährt die Ortschaft, wobei man die L1189 kreuzt, und verlässt Schafhausen beim Friedhof in Richtung Weil der Stadt. Hier geht es erst halb um den Käppelesberg herum, dann vorbei am Mittelberg und dem Weil der Städter Friedhof um hinter diesem schließlich Weil der Stadt zu erreichen. Nun geht es noch ein kurzes Stück in die Innenstadt, wo man am Marktplatz das Ende der Sculptoura findet.

Öffentliche Verkehrsmittel

Es besteht Anschluss an das VVS-Netz mit den S-Bahnen S6 (Weil der Stadt) und S1 (Ehningen).

Es besteht Anschluss an die Schönbuchbahn in Holzgerlingen. (In Böblingen hat die Schönbuchbahn Anschluss an die S1)

 

Um die Tour mit öffentlichen Verkehrsmitteln anzugehen, wird empfohlen einen anderen Startpunkt, als Waldenbuch , zu wählen.

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte einen Beschreibungstext unter "Aktuelle Bedingung" eingeben.
mehr zeigen

Keine aktuellen Bedingungen in der Umgebung gefunden.
Schwierigkeit
mittel
Strecke
39,7 km
Dauer
3:30 Std
Aufstieg
304 m
Abstieg
226 m
Streckentour familienfreundlich kulturell / historisch

Statistik

: Std
 km
 m
 m
Höchster Punkt
 m
Tiefster Punkt
 m
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.