Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Stadtrundgang

Altdorf entdeckt seine historischen Winkel

Stadtrundgang • Stuttgart und Umgebung
  • /
    Foto: Jennifer Willms, Tourenportal Schönbuch & Heckengäu
  • /
    Foto: Jennifer Willms, Tourenportal Schönbuch & Heckengäu
  • /
    Foto: Jennifer Willms, Tourenportal Schönbuch & Heckengäu
  • /
    Foto: Jennifer Willms, Tourenportal Schönbuch & Heckengäu
Karte / Altdorf entdeckt seine historischen Winkel
150 300 450 600 750 m km 0.2 0.4 0.6 0.8 1 1.2 1.4 1.6 1.8 1,9 km Länge

Schon gewusst, dass es in Altdorf ein Schlössle gibt? Schon gewusst, dass Altdorf ein waschechtes Krautdorf war?? Schon gewusst, dass erst jetzt, im Zuge der Nachforschungen zum historischen Ortsrundgang, das älteste Haus in Altdorf mit dem Baujahr 1442 entdeckt wurde???

leicht
1,9 km
1:00 Std
13 hm
14 hm
Dass Altdorf seine interessanten historischen Ecken hat, ist nicht erst im Jubiläumsjahr ein offenes Geheimnis. Aber seit Mitte Mai (2004) hat Altdorf seinen historischen Dorf-Rundgang. An 22 Stationen machen erklärende Hinweistafeln die Geschichte wieder lebendig. Ein Flyer zeigt die Wegeführung.
Tauchen Sie ein in die Geschichte von Altdorf und lassen Sie sich überraschen - Sie werden garantiert staunen.

Mehr als ein bloßes „Sightseeing“
Wer sich auf den Weg macht, sollte eine, besser zwei Stunden erübrigen, denn ausgehend vom Rathausplatz sind rund zweieinhalb Kilometer unter Schusters Rappen zu nehmen. Am besten ist es, gleich die Altdorfer Ortschronik mit auf den Weg zu nehmen. Denn auf den erklärenden Tafeln finden sich nur die wesentlichen Daten in aller Kürze. Ausführlich auf die historischen Kontexte eingegangen wird im Essay „ Rundgang durch Altdorf", den der Altdorfer Historiker Uwe Meyerdirks eigens für die Ortschronik und den Rundgang geschrieben hat.

Autorentipp

Einkehrmöglichkeiten vorhanden.
outdooractive.com User
Autor
Landratsamt Böblingen
Aktualisierung: 29.03.2016

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
480 m
473 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

Dorfrundgang mit 22 Stationen

Quelle: 800 Jahre Altdorf (1204 – 2004), Jubiläumsausgabe der Kreiszeitung/Böblinger Bote vom 15. Mai 2004

Autor: Martin Müller

 Mit freundlicher Genehmigung der Kreiszeitung / Böblinger Bote

Die zum 800-jährigen Jubiläum von Prof. Sönke Lorenz herausgegeben Ortschronik „Altdorf im Schönbuch - Von der Klosterherrschaft zur Bürgergemeinde“ erschien 2004 im Markstein-Verlag Filderstadt [Schriftenreihe „Gemeinde im Wandel“ des Instituts für Geschichtliche Landeskunde und Historische Hilfswissenschaften der Universität Tübingen, 16]. Das Buch hat 272 Seiten und kostet 33,00 Euro. ISBN 3-935129-15-7.

 http://www.zeitreise-bb.de/altdorf/rundg.html

Start

Altdorf (477 hm)
Koordinaten:
Geographisch
48.628092 N 8.996599 E
UTM
32U 499749 5386113

Ziel

Altdorf

Wegbeschreibung

Der Arbeitskreis Altdorfer Heimatgeschichte rund um Arnd Rehn, Uwe Meyerdirks und Rektor Dieter Loch hat sich mit viel Engagement ans Werk gemacht, um den Rundgang rechtzeitig zum Jubiläum und zur Publikation der Ortschronik fertig zu bringen. Dass es bei dem Rundweg darum geht den Altdorfern und ihren Gästen Renommierobjekte, die schönsten Vorzeige-Gebäude und versteckte Sehenswürdigkeiten näher zu bringen, ist nahe liegend. Aber das Konzept reicht weiter, mit dem bloßen historischen „Sightseeing" soll es nicht getan sein. Arnd Rehn formuliert das zentrale Anliegen: „Ohne Kenntnis und Auseinandersetzung mit der Geschichte können wir die Gegenwart und auch die Zukunft nicht richtig gestalten. Und das fängt schon im Kleinen an, hier vor Ort", so der Vereinsvorsitzende. Vor diesem Ansatz ist es nicht verwunderlich, dass auch auf ein Altdorf hingewiesen wird, das es nicht mehr gibt, auf ein durch die schwere Bombennacht vom Oktober 1943 ausradiertes, verschüttetes und zwischenzeitlich wieder überbautes Altdorf. Deswegen wird beim Ortsrundgang auch die Gedenktafel für „die Bombennacht angesteuert. Deswegen werden Tafeln zu Gebäuden aufgestellt, die es nicht mehr gibt. Und auch der Nanteuiller Platz, so benannt nach der Partnerschaft mit Nanteuil-le-Hadouin bei Paris, wurde, wie Arnd Rehn sagt, „als ein Zeichen der Versöhnung" in den historischen Lehrpfad aufgenommen.

 1. Rathaus, Meierhof
2. Altes Schulhaus / ehem. Gasthaus Löwen  
3. Kirchplatz 11
4. Nanteuiller Platz
5. Ev. Pfarrkirche St. Blasius
6. Ev. Pfarrhaus
7. ehem. Oberes Tor
8. Schlössle
9. ehem. Töpferei
10. Fachwerkbauernhäuser im „Gässle“
11. Gedenktafel an Zerstörung 1943
12. Stützenstraße 8
13. alter Kindergarten
14. Schafhaus
15. Lagergebäude der Sparda
16. Haus Huber
17. ehem. Krautfabrik
18. Backhaus
19. Gasthaus „Sonne“
20. Adolf-Rehn-Schule
21. Dr.-Uwe-Siemonsen-Haus
22. Obere Straße

Öffentliche Verkehrsmittel

R-Bahn R72 Richtung Dettenhausen ab Böblingen Bf - Holzgerlingen Bf ;
dann Bus 752 Richtung Ehningen Bf ab Holzgerlingen Bf - Altdorf (BB) Alter Friedhof  

Anfahrt

A81, Ausfahrt 24-Böblingen-Hulb in B464 Richtung Holzgerlingen, Rechts abbiegen auf Altdorfer Straße/L1184, dann weiter bis nach Altdorf

Parken

Zentrum Altdorf
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte einen Beschreibungstext unter "Aktuelle Bedingung" eingeben.
mehr zeigen

Keine aktuellen Bedingungen in der Umgebung gefunden.
Schwierigkeit
leicht
Strecke
1,9 km
Dauer
1:00 Std
Aufstieg
13 hm
Abstieg
14 hm
Rundtour Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch

Statistik

: Std
 km
 hm
 hm
Höchster Punkt
 hm
Tiefster Punkt
 hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.