Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Themenweg

Holzweg Holzgerlingen

Themenweg · geöffnet
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourenportal Schönbuch & Heckengäu Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Station am Holzweg
    / Station am Holzweg
    Foto: Daniel Berner, Amt für Forsten Landkreis Böblingen
  • Radwald und Eulwald
    / Radwald und Eulwald
    Foto: Daniel Berner, Amt für Forsten Landkreis Böblingen
  • An der Josefshütte
    / An der Josefshütte
    Foto: Daniel Berner, Amt für Forsten Landkreis Böblingen
  • Station am Holzweg
    / Station am Holzweg
    Foto: DanielBerner, Amt für Forsten Landkreis Böblingen
  • Rohstoff Holz - Station am Holzweg
    / Rohstoff Holz - Station am Holzweg
    Foto: Daniel Berner, Amt für Forsten Landkreis Böblingen
  • Auf dem Holzweg
    / Auf dem Holzweg
    Foto: Daniel Berner, Amt für Forsten Landkreis Böblingen
  • Startpunkt Holzweg
    / Startpunkt Holzweg
    Foto: Kathrin Speidel, Tourenportal Schönbuch & Heckengäu
  • / Zufahrt zum Parkplatz am Waldfriedhof
    Foto: Kathrin Speidel, Tourenportal Schönbuch & Heckengäu
  • / Infotafel zum Holzweg
    Foto: Kathrin Speidel, Tourenportal Schönbuch & Heckengäu
150 300 450 600 750 m km 0.5 1 1.5 2 2.5 3 Station 1 Holz.Weg: Totholz Station 2 Holz.Weg: Vogelwelt Station 3 Holz.Weg: Schaubienenstand Station 4 Holz.Weg: Klangwald Station 5 Holz.Weg: Baumhöhenmessung Station 6 Holz.Weg: Alter Steinbruch Station 7 Holz.Weg: Rabwald und Eulwald Station 8 Holz.Weg: Holz ist flexibel Grillstelle an der Josefshütte Station 9 Holz.Weg: Borkenkäfer Station 10 Holz.Weg: Pfad der Stille Station 11 Holz.Weg: Gewichtheben Station 12 Holz.Weg: Baumtelefon

Holzlich Willkommen - Entdecke mit Rabe Fritz und Eule Emma viel Wissenswertes rund um den Wald und den Rohstoff Holz.

geöffnet
leicht
3,1 km
2:00 h
67 hm
67 hm

Der ca. 3,5 km lange Rundweg lädt zu einer spannenden Entdeckungsreise rund um die Themen Holz und Wald ein. An insgesamt 14 Stationen gibt es viel zu entdecken und auszuprobieren. Immer mit dabei sind Rabe Fritz und Eule Emma, die die Besucher auf dem Rundweg begleiten.

Autorentipp

Etwa auf der Hälfte der Strecke kann man an der Josefshütte eine kleine Rast einlegen. In geruhsamer Waldatmosphäre lädt dort eine Grillstelle zum Verweilen ein. Eine überdachte Sitzmöglichkeit ist ebenfalls vorhanden.

outdooractive.com User
Autor
Stadt Holzgerlingen
Aktualisierung: 09.09.2019

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
501 m
Tiefster Punkt
434 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Parkplatz am Waldfriedhof Holzgerlingen (486 m)
Koordinaten:
Geographisch
48.647582, 9.017185
UTM
32U 501265 5388280

Ziel

Parkplatz am Waldfriedhof Holzgerlingen

Wegbeschreibung

Los geht's am Parkplatz des Waldfriedhofs bei den Holzfiguren von Rabe Fritz und Eule Emma. Wir folgen dem bergab führenden, asphaltierten Weg in den Wald und gelangen schon gleich zur ersten Info-Station. Es geht weiter bergab, dabei finden wir links im Wald eine Entdeckerstation zur Vogelwelt. Schließlich lichtet sich der Wald und wir stehen an der Weihdorfer Wiese nebst Schaubienenstand. Es geht auf dem befestigten Weg weiter entlang der Weihdorfer Wiese bis wir wieder in den Wald kommen. Nach einem kurzen Zwischenstopp beim Klangwald biegen wir nach der der Waldschranke links ab und folgen dem Weg immer geradeaus. Vorbei am alten Steinbruch, Rabwald und Eulwald gelangen wir schließlich zur Josefshütte, wo müde Entdecker eine Rast einlegen können. Nach einem kleinen oder auch größeren Päuschen, biegen wir nach der Josefshütte nach links ab auf den leicht ansteigenden Weg, dem wir immer weiter folgen. Für den "Pfad der Stille" verlassen wir den befestigten Weg kurz, gehen dann aber dort wieder weiter zum Gewichtheben und Baumtelefon. Dem Weg folgen wir solange bis wir auf die Wegkreuzung bei der Bismarckeiche stoßen. Hier wenden wir uns nach links, gehen einige Meter parallel zur Bahnstrecke in Richtung Wohnbebauung. An der nächsten Wegkreuzung kurz vor dem Wohngebiet biegen wir links ab und folgen dem Weg entlang des Waldfriedhofs bis wir wieder am Startpunkt angekommen sind.

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit der Schönbuchbahn bis zur Haltestelle "Holzgerlingen Hülben". Von dort zu Fuß hinter der Tankstelle vorbei in Richtung Norden. Die Böblinger Straße überqueren und dem Rad-und Fußweg biszum zweiten Stichweg nach rechts folgen. In den zweiten Stichweg rechts abbiegen (Kniebisstraße). Die Feldbergstraße queren und der Lichtensteinstraße folgen. Dem vierten Abzweig der Lichtensteinstraße nach links folgen. Am Am Ende des Weges rechts abbiegen, weiter gerade aus bis zum Startpunkt der Tour.

Anfahrt

Sowohl von Tübingen als auch von Böblingen/Sindelfingen/Stuttgart der B464 Richtung Holzgerlingen folgen. Die Ortseinfahrt "Holzgerlingen Nord" wählen und an beiden Kreisverkehren der Beschilderung Richtung Stadthalle/Schulen folgen. Vorbei an der methodistischen Kirche, unter einer Fußgängerbrücke hindurch, dann nach links abbiegen in die Weihdorfer Straße Richtung Waldfriedhof. Der Straße bis zum Parkplatz am Waldfriedhof folgen.

Parken

Kostenlose Parkmöglichkeiten direkt am Startpunkt.

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Status
geöffnet
Schwierigkeit
leicht
Strecke
3,1 km
Dauer
2:00 h
Aufstieg
67 hm
Abstieg
67 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour familienfreundlich kinderwagengerecht botanische Highlights

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.