Drucken
GPX
Zu Liste hinzufügen
 Teilen
Themenweg

Streuobst-Erlebnisweg Kayh - Zwischen Blütenrausch und Muskelkater

Themenweg • Herrenberg
  • Wegmarkierung
    / Wegmarkierung
    Foto: Landratsamt Böblingen, Tourenportal Schönbuch & Heckengäu
  • Streuobstwiesen
    / Streuobstwiesen
    Foto: Landratsamt Böblingen, Tourenportal Schönbuch & Heckengäu
  • Schöne Ausblicke
    / Schöne Ausblicke
    Foto: Landratsamt Böblingen, Tourenportal Schönbuch & Heckengäu
Karte / Streuobst-Erlebnisweg Kayh - Zwischen Blütenrausch und Muskelkater
150 300 450 600 750 m km 0.5 1 1.5 2 2.5 3 3.5

Lauschpunkte: Hören und Staunen in Kayh

Die Kayher erzählen von früher, von heute, von den steilen Hängen, den Bewohnern der Wiesen und natürlich vom Streuobst.

 

offen
leicht
3,9 km
0:59 Std
79 m
79 m

Der Weg führt am Südhang des Grafenbergs durch das Kirschenanbaugebiet, das frühere Weinanbaugebiet Mähdelgut und durch das Kernobstanbaugebiet Gehren. Auf dem Weg gibt es wie in Haslach verschiedene „Lauschpunkte“. Zurück im Dorf erfahren Sie am Museumshäusle etwas über das frühere, einfache Leben der Kayher.

Beim Überwinden der 100 Höhenmeter zwischen Grafenberg und Ortsmitte erleben Sie das Motto „Zwischen Blütenrausch und Muskelkater“ am eigenen Leib. An diesem steilen Hang Obstbau zu betreiben ist schweißtreibende Arbeit. Hier ist Handarbeit angesagt. Leitern, Früchte, Reisigschnittgut – alles muss nach oben oder unten getragen werden. Dafür kann als Ausgleich aber auch immer ein wunderbarer Ausblick genossen werden.

outdooractive.com User
Autor

Landratsamt Böblingen

Aktualisierung: 20.10.2017

Schwierigkeit
leicht
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
501 m
421 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Streuobstwiesen zu bewirtschaften macht einen ganzen Haufen Arbeit. Bäume müssen gepflanzt und regelmäßig geschnitten werden, das Gras muss gemäht werden. Die Bewirtschafter haben sich ihr Obst daher redlich verdient. Wenn jeder Spaziergänger nur eine Hand voll Kirschen mitnimmt oder drei Äpfel, bleibt am Schluss nur wenig übrig für diejenigen, die die Arbeit gemacht haben. 

Übrigens: Auch das Obst, das schon am Boden liegt, ist nicht zum Mitnehmen gedacht. Daraus kann noch immer ein hervorragender Most werden oder ein feines Destillat. Da die Früchte oft erst dann perfekt reif sind, wenn sie von alleine runterfallen, lassen viele Bewirtschafter das Obst möglichst lange hängen und lesen es dann vom Boden auf.

In den meisten Orten können Sie frisches Obst kaufen – für wenig Geld und völlig legal. Sie unterstützen damit die Menschen, die diese fantastische Landschaft pflegen und erhalten: die Streuobstbewirtschafter.

Ausrüstung

Keine besondere Ausrüstung notwendig, aber immer genug zu Trinken einpacken!

Weitere Infos und Links

https://streuobsterlebnis.mitmachstadt-herrenberg.de/erlebniswege

Start

Grafenberghalle (421 m)
Koordinaten:
Geographisch
48.576828 N 8.915615 E
UTM
32U 493775 5380419

Ziel

Grafenberghalle

Wegbeschreibung

Der Weg führt am Südhang des Grafenbergs durch das Kirschenanbaugebiet, das frühere Weinanbaugebiet Mähdelgut und durch das Kernobstanbaugebiet Gehren.

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Die Bushaltestelle Kayh Herrenberger Str. befindet sich nur etwa 2 Gehminuten vom Startpunkt entfernt.

Mit den Bussen der Linie 790 erreichen Sie die Haltestelle von Herrenberg aus in nur 13 Minuten.

Anfahrt

Starten Sie von Herrenberg aus auf der Tübinger Str./B28 in Richtung Herrenberg-Mönchberg/Herrenberg-Kayh. Biegen Sie nach einigen Kilometern links ab auf die K1042 (Schilder Richtung Hbg.-Mönchb., Hbg.-Kayh). Biegen Sie dann nach etwa 100m rechts ab auf die K1041. Folgen Sie dieser etwa 650m, dann biegen Sie links ab in die Steinhauptstraße. Der Startpunkt befindet sich in etwa 170m auf der linken Seite.

Parken

Parkplätze finden Sie an der Grafenberghalle direkt am Startpunkt des Erlebnisweges

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte einen Beschreibungstext unter "Aktuelle Bedingung" eingeben.
mehr zeigen

Keine aktuellen Bedingungen in der Umgebung gefunden.
Status
offen
Schwierigkeit
leicht
Strecke
3,9 km
Dauer
0:59 Std
Aufstieg
79 m
Abstieg
79 m
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich familienfreundlich botanische Highlights

Statistik

: Std
 km
 m
 m
Höchster Punkt
 m
Tiefster Punkt
 m
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.