Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Wanderung

Dezember - Wintergrillen auf dem Höhnle

Wanderung · Stuttgart und Umgebung
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourenportal Schönbuch & Heckengäu Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • /
    Foto: Jennifer Willms, Tourenportal Schönbuch & Heckengäu
  • /
    Foto: Jennifer Willms, Tourenportal Schönbuch & Heckengäu
  • /
    Foto: Jennifer Willms, Tourenportal Schönbuch & Heckengäu
  • /
    Foto: Jennifer Willms, Tourenportal Schönbuch & Heckengäu
  • /
    Foto: Jennifer Willms, Tourenportal Schönbuch & Heckengäu
  • /
    Foto: Jennifer Willms, Tourenportal Schönbuch & Heckengäu
  • /
    Foto: Jennifer Willms, Tourenportal Schönbuch & Heckengäu
  • /
    Foto: Jennifer Willms, Tourenportal Schönbuch & Heckengäu
  • /
    Foto: Jennifer Willms, Tourenportal Schönbuch & Heckengäu
300 450 600 750 900 m km 0.5 1 1.5 2 2.5 3 3.5

Vor allem im Winter hat diese Wanderung Ihren Reiz und wird Sie mit Sicherheit nicht enttäuschen.
mittel
4 km
1:11 h
67 hm
71 hm
Die malerische Landschaft kann man das ganze Jahr über genießen. Aber es ist ein kleines Abenteuer, auch im Winter dort zu grillen und wird vor allem auch Ihren Kindern sehr viel Freude bereiten.

Autorentipp

Sehenswürdigkeiten: Kirche in Dachtel, über 200 Jahre altes Backhaus im Ortskern
outdooractive.com User
Autor
Landratsamt Böblingen
Aktualisierung: 29.03.2016

Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
575 m
Tiefster Punkt
530 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

Heckengäu-Naturführer: Christoph Kasulke, 71069 Sindelfingen, Tel.: 07031 769410, E-Mail: christoph.kasulke@nabu-bw.de

Start

erster Wanderparkplatz auf dem Weg von Dachtel nach Deckenpfronn (543 m)
Koordinaten:
Geographisch
48.671098, 8.853092
UTM
32U 489184 5390904

Ziel

erster Wanderparkplatz auf dem Weg von Dachtel nach Deckenpfronn

Wegbeschreibung

Vom Ausgangspunkt gehen wir zum Ende des Parkplatzes, wo wir einen Wegweiser finden. Wir folgen dem "Schreiberweg" in Richtung Stupeiter/Gärtringen. Bei der ersten Wegkreuzung "Stupeiter" geht es geradeaus weiter ins "Heiligenwäldle". Im Wald bleiben wir zunächst auf dem "Schreiberweg", bei der zweiten Abzweigung biegen wir nach rechts ab in den "Heideweg" und folgen der blauen Raute, bis wir aus dem Wald kommen. Dort finden wir einen Wegweiser ("Grenzweg") für Wanderer und biegen nach rechts ab in Richtung "Dachteler Linde".
Wir gehen am Waldrand entlang. Am Ende des Waldes geht es kurz links, dann rechts, und wir kommen zum Naturdenkmal "Dachteler Linde", einem imposanten Baum mit etwa 6,40 Metern Stammumfang und einem Alter von rund 500 Jahren.
Bei der Linde biegen wir rechts ab in Richtung "Höhnle". Es geht entlang einer schönen Magerrasenfläche mit Wacholder, Weißdorn, Heckenrose, Silberdistel und vielen anderen typischen Pflanzen.
Am Ende des Feldwegs finden wir die Wegmarkierung "Höhnle 564 m". Wir biegen nach rechts ab und passieren den Parkplatz. Hier gelangen wir zu einem sehr schönen Grillplatz mit Schutzhütte und zwei Grillstellen. Ein Grasweg führt vorbei an einem Holzrahmen, der den Anblick der hügeligen Heckengäulandschaft in einen würdigen Rahmen rückt. Am Ende des Graswegs, kurz vor der Straße nach Dachtel, wenden wir uns kurz rechts, dann links und nehmen einen Weg zwischen 2 Feldern, bis wir wieder auf den "Schreiberweg" stoßen. Wir biegen nach links ab und erreichen bald darauf den Ausgangspunkt.

Öffentliche Verkehrsmittel

ÖPNV: Bushaltestelle in Dachtel

Anfahrt

von Stuttgart kommend:
B14, A81, Ausfahrt 24-Böblingen-Hulb auf B464 in Richtung Calw/​Sindelfingen-West fahren, Beschilderung in Richtung Böblingen-Hulb-Dagersheim folgen, Richtung BB-Dagersheim folgen, abbiegen auf Böblinger Straße/​K1073 Weiter auf K1073, Links abbiegen auf Aidlinger Straße/​K1066 Weiter auf K1066, Links abbiegen auf K1022, Rechts abbiegen auf Dachteler Bergstraße

vom Bodensee kommend:
A81 über die Auffahrt Stuttgart/​Stockach/​Konstanz,  Ausfahrt 27-Gärtringen links Richtung Nufringen/​Calw/​B14 fahren, Auffahrt Richtung Nufringen/​Deckenpfronn/​Calw/​Gärtringen Süd/​West nehmen, B14 fahren, Rechts abbiegen auf K1079, Im Kreisverkehr erste Ausfahrt (K1067) nehmen, Rechts abbiegen auf Vorstadt, Leicht links abbiegen auf Neue Straße, Im Kreisverkehr zweite Ausfahrt (Deufringer Straße/​K1067) nehmen, Weiter auf K1067, Links abbiegen auf Aidlinger Straße/​K1066, Links abbiegen auf K1022, Rechts abbiegen auf Dachteler Bergstraße

Parken

erster Wanderparkplatz zwischen Dachtel und Deckenpfronn
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
4 km
Dauer
1:11 h
Aufstieg
67 hm
Abstieg
71 hm
Rundtour familienfreundlich faunistische Highlights

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.