Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Wanderung

Über den Herrschaftsweg zur ehemaligen freien Reichsstadt

2 Wanderung • Stuttgart und Umgebung
  • /
    Foto: Jennifer Willms, Tourenportal Schönbuch & Heckengäu
  • /
    Foto: Jennifer Willms, Tourenportal Schönbuch & Heckengäu
  • /
    Foto: Jennifer Willms, http://www.google.de/imgres?q=malmsheim+Landschaft&um=1&hl=de&biw=1280&bih=823&tbm=isch&tbnid=mgsqqrr6uSayfM:&imgrefurl=http://www.heckengaeu-info.de/heckengaeue&docid=GknswWlvq7U1UM&imgurl=http://www.heckengaeu-info.de/wp-content/uploads/2011/10/800px-Heckengaeu_bei_malmsheim-300x225.jpg&w=300&h=225&ei=9n0XUOmpHMi6sgaSoYCACg&zoom=1&iact=hc&vpx=359&vpy=314&dur=5093&hovh=180&hovw=240&tx=203&ty=99&sig=117564415386194573612&page=1&tbnh=146&tbnw=202&start=0&ndsp=20&ved=1t:429,r:6,s:0,i:88
Karte / Über den Herrschaftsweg zur ehemaligen freien Reichsstadt
150 300 450 600 750 m km 1 2 3 4 5 6 7 8 9

Eine gemütliche Wanderung von Malmsheim nach Weil der Stadt und wieder zurück.
leicht
9,7 km
2:31 Std
139 hm
147 hm
Auf dieser Wanderung kann man die wunderschöne und ländliche Umgebung von Weil der Stadt bestaunen und zudem noch die historische Stadt selbst besichtigen. Insgesamt kann man sich sehr viel Zeit lassen und auch etwas genauer hinschauen, sodass man vielleicht die ein oder andere Überraschung entdeckt.
outdooractive.com User
Autor
Landratsamt Böblingen

 

Aktualisierung: 15.03.2018

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
479 m
387 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Malmsheim (405 hm)
Koordinaten:
Geographisch
48.771497 N 8.903532 E
UTM
32U 492911 5402059

Ziel

Malmsheim

Wegbeschreibung

Am Südausgang der Unterführung, die den Ort mit dem Gewerbegebiet Brunnenfeld verbindet, gehen wir rechts; an der Zimmerei Berhalterrechts vorbei kommen wir gleich auf ein Sträßchen, das - an einem Pferdestall vorbei - südwärts an der Kante des früheren Malmsheimer Steinbruchs entlang nach oben zieht. Hinter uns breitet sich Malsmheim aus. Auf der Höhe, wo die Markungsgrenze zwischen Malmsheim und Weil der Stadt verläuft, führt unser Weg an einem Markstein mit der Jahreszahl 1811 nach rechts. Es ist der Herrschaftsweg; bald zeichnet sich Weil der Stadt in der Ferne malerisch ab. Bei den ersten Häusern links halten, die Alte Renninger Straße Richtung Stadtmitte (1,8 Kilometer). Die Straße mündet gegenüber der Stadtmauer, die der Würm entlang den alten Stadtkern nach Osten abschließt, in die Malmsheimer Straße.
Wir überqueren sie an der Fußgängerampel links, gehen über die Würmbrücke in die Stuttgarter Straße und sind - vorbei an der Spitalkapelle und am Narrenbrunnen - bald am Marktplatz, den das Kepler-Denkmal, das arkadengeschmückte Rathaus und dahinter die katholische Stadtkirche St. Peter und Paul beherrschen. Hier sind wir im Herzen der Stadt, die sich, über 500 Jahre lang (von 1275 - 1802) freie Reichsstadt und Geburtstort des Astronomen Johannes Kepler sowie des Reformators Johannes Brenz, trotz eines verheerenden Brandes im Jahr 1648 ihr historisches Gepräge bis heute bewahrt hat.
Am Keplermuseum fürht ein Gässchen zur Kirche. Links durch die Pfarrgasse kommen wir zum Alten Kloster, an diesem links vorbei zum Brenzplatz und - nach Überqueren der Paul-Reusch-Straße bei der evangelischen Kirche - in die Poststraße, dann die Bahnhofstraße hinunter. Hinter dem Bahnhofsgebäude gehen wir durch die Bahnunterführung, die ins Gewerbegebiet führt, dort rechts in die Eisenbahnstraße und an deren Ende in die Daimlerstraße; sie stößt auf die Josef-Beyerle-Straße. Dieser folgen wir abwärts und biegen beim Eloxalwerk links in die Benzstraße; sie führt in die Ebene des Würmtals hinaus. An ihrem Ende wandern wir nach rechts, später links über die Würmbrücke. 70 Meter oberhalb mündet der Rankbach, der von magstadt, Renningen und Malmsheim kommt.
Am Wald, der zum Horn gehört, einem der Hügel, die das Würmtal säumen, geht's rechts (Radwegzeichen). Die nächste Brücke über den Rankbach lassen wir rechts liegen und folgen dem Radweg-Zeichen geradeaus. Es folgt ein Anstieg bis zur Kuppe, an der von links der Weg von den Heidehöfen einmündet. Kurz darauf sehen wir vor uns den Hügel mit dem Malmsheimer Umsetzer, den wir später links umrunden; unsere Strecke senkt sich in Kurven dem Rankbach zu, den wir überqueren. 80 Meter nach der Brücke gehen wir nach links; wir wandern eben durchs Tal. An der nächsten Abzweigung biegen wir rechts hinauf. Unser Weg geht in die Malmsheimer Westefeldstraße über. Bald sind wir an der Katholischen Kirche. Von hier sind es - weiter auf der Westerfeldstraße - noch wenige Minuten zur S-Bahn, links an der Friedhofsmauer entlang, die wir schon von weitem sehen, dann rechts duch die Calwer Straße.

In der Katholischen Kirche von Malsmheim ist jeweils vom dritten Advent bis Anfang Februar die von fleißigen Laien unter der Regie von Pfarrer Pitzal thematisch gestaltete "Renninger Krippe" sehenswert.

Öffentliche Verkehrsmittel

S-Bahn S 6 Stuttgart - Weil der Stadt (VVS) im Halbstundentakt bis und ab Malmsheim

Anfahrt

A81 Richtung Singen/Karlsruhe/München, Ausfahrt 19-Dreieck Leonberg in A8 Richtung Karlsruhe/Leonberg-West, Ausfahrt 48-Leonberg-West auf B295 in Richtung Leonberg/Calw/Weil der Stadt/Renningen, über Leonberg und Renningen nach Malsmheim

 

Parken

beim Bahnhof
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte gib einen Beschreibungstext ein.
Beatrice Setiadi
13.08.2018
Ein lanschaftlich schöner Weg für Radfahrer, und Familien mit Kinderwagen da fast ausschließlich asphaltierte Wege und Straßen. Allerdings für Wanderer enttäuschend, da zu viel Asphalt (96%).
Bewertung

Marco Schuhmacher
14.10.2013
Nette Sonntagswanderung mit wenig "Verkehr"
Bewertung
Gemacht am
13.10.2013

mehr zeigen

Keine aktuellen Bedingungen in der Umgebung gefunden.
Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
9,7 km
Dauer
2:31 Std
Aufstieg
139 hm
Abstieg
147 hm
Rundtour Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch

Statistik

: Std
 km
 hm
 hm
Höchster Punkt
 hm
Tiefster Punkt
 hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.