Sprache auswählen
Community
Teilen
Bikespaß auf dem Bike-Crossing Schwäbische Alb

Bewertung

Alb-Crossing / Gesamtroute

Details

Jens Friedrich

05.08.2020 · Community
Sehr schöne, gut ausgeschilderte Strecke. Der Hauptteil geht über Forstwege, sodass man hauptsächlich vom Autoverkehr verschon bleibt. Wo es nicht anders möglich ist, wird man kurzzeitig auch auf Asphalt gelotst. Es gibt auch kurze Trailpassagen, aber eher nichts für Trail- und Downhillverliebte. Sportlich ist die Strecke teilweise sehr anspruchsvoll durch Steigungen >25%. Da bleibt manchmal nur noch den restlichen Anstieg schieben, wenn man nicht mit Motorunterstützung unterwegs ist. Ganz ohne GPS- Navigation würde ich die Strecke allerdings nicht fahren. Gerade am Ende in Tuttlingen scheinen einige Wegweiser verdreht worden zu sein. Insgesamt habe ich es in acht Etappen geschafft. Es gibt immer wieder Anbindungen an den ÖPNV in der Nähe der Strecke, sodass man auch ohne Auto anreisen kann.

2 Kommentare

Ursula Teufel
Hallo Jens, vielen Dank für deine Bewertung und wir freuen uns, dass dir der Alb-Crossing gefallen hat. Besten Dank auch für deinen Hinweis bezüglich der Markierung. Wir werden uns zeitnah darum kümmern. Viele Grüße Uschi Teufel
Jens Friedrich
06.08.2020 · Community
Gern geschehen. Man sollte evtl. im Zuge dessen den Alb-Crossing Track bei Waymarked MTB Trails anpassen. Derjenige, der die Strecke dort markiert hat, schickt die Leute u.a. über die Olympia-Downhill-Strecke.
Profilbild
Medien
Video auswählen

Zuletzt hochgeladen

Wie lautet dein Kommentar?