Sprache auswählen
Community
Teilen
Ausblick vom Helfenstein

Bewertung

Albtraufgänger

Details

Carmen Stiefel

26.08.2017 · Community
Am Donnerstag lief ich mit meiner Tochter die erste Etappe des Alptraufgängerwegs. Leider kann ich der "Guten Markierung" nicht zustimmen. Kurz nach "Reußensteiner Hof" geht der Weg von der Staße links über eine Wiese. Das ist die letzte Markierung für die nächsten 1,5 km. Die Strecke geht zwischen einem Waldsteifen und Feldern durch und man hat den Eindruck, man ist falsch. Nachdem wir dann wieder zuürck gelaufen sind, um uns nochmals zu versichern, dass wir nicht falsch sind, liefen wir dann die ganze Stecke nochmals. Nach weiteren 500m kamen wir dann doch wieder an einem Zeichen vorbei. Der Straße entlang wäre es kürzer. Kurz nach dem Parkplatz Eckhöfe, zeigte der Pfeil dann nach links. Leider sind wir ihm nachgelaufen und dachten, so wie beim letzten Mal, dass das nächste Zeichen an der nächsten Abzweigung kommt. Wir sind dann leide in Neidlingen gelandet. Vlt. könnte da mal jemand den Pfeil in die richtige Richtung drehen. Ach ja und wer an die Schertelshöhle möchte, muss extra hinlaufen. Der Weg führt nicht direkt vorbei.
Gemacht am 24.08.2017

Profilbild
Medien
Video auswählen

Zuletzt hochgeladen

Wie lautet dein Kommentar?