Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen Tour kopieren
Einbetten
Fitness
Fernwanderweg

Albsteig (HW1) – Etappe 5 – Aalen-Unterkochen bis Heubach

· 1 Bewertung · Fernwanderweg · Schwäbische Alb
Verantwortlich für diesen Inhalt
Schwäbische Alb Tourismusverband e.V. Verifizierter Partner 
  • Blick auf Heubach
    / Blick auf Heubach
    Foto: Christian Frumolt, Landratsamt Ostalbkreis
  • / Blick auf Heubach
    Foto: Christian Frumolt, Landratsamt Ostalbkreis
  • /
    Foto: Outdooractive Redaktion
ft 2800 2600 2400 2200 2000 1800 1600 1400 1200 14 12 10 8 6 4 2 mi

Bei dieser abwechslungsreichen Tour von Unterkochen nach Heubach geht es hoch hinaus: Wir erklimmen einen Aussichtsturm und den Rosenstein, auf dem wir zwei Höhlen und eine Ruine sehen können.
mittel
24,1 km
7:03 h
542 hm
564 hm

Teils über Stock und Stein verläuft die fünfte Etappe des Albsteigs auf etwa 24 km. An zahlreichen Aussichtspunkten kann man weit über die schöne Landschaft blicken. Zu Beginn warten gleich zwei recht steile Anstiege, die aber mit Aussichtstürmen belohnen: Zunächst geht es zum Aalbäumle und danach zum Volkmarsberg. Bei dieser Tour sind etwas mehr als 500 Höhenmeter zu bewältigen, die man zum Großteil nach diesen beiden Anstiegen bereits hinter sich hat. Über das Naturschutzgebiet Weiherwiesen und das Dörfchen Lauterburg führt der Albsteig schließlich nach Heubach - das Ziel dieser Etappe.

Hier geht's direkt zur Albsteig-Etappe 6!

Autorentipp

„Das Wandern auf der Ostalb hat zu jeder Zeit des Jahres einen ganz eigenen Reiz. Das bestätigen auch viele unserer Gäste, die hier auf dem Albsteig unterwegs sind.“

Alexej Orlopp, Campingplatz Hirtenteich

Qualitätsweg Wanderbares Deutschland
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
740 m
Tiefster Punkt
457 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Der Anstieg auf den Rosenstein ist bei starkem Regenwetter oder ähnlicher Witterung nicht empfehlenswert. Für diesem Fall gibt es einen am Rosenstein vorbeiführenden Weg nach Heubach.

Es handelt sich um eine mittelschwere Mittelgebirgswanderung, die Anstiege sind zum Teil steil und die Pfade recht schmal. Geübte Wanderer werden daher hier mehr Freude und Genuss haben als Anfänger im Wandersport. Erfahrung und Ausdauer und die entsprechende Ausrüstung sind Voraussetzung. Der Albsteig (HW1) wurde 2016 durchgehend neu beschildert und 2020 erneut als Qualitätsweg zertifiziert. Ergänzend schaden eine Wanderkarte und/oder ein GPS-Gerät aber nie.

Weitere Infos und Links

www.tourismus.ostalbkreis.de

www.heubach.de

 

Schwäbische Alb Tourismus

Bismarckstraße 21

72574 Bad Urach

Tel. +49 (0) 71 25 / 93 930 - 0

info@schwaebischealb.de

www.schwaebischealb.de

 

Start

Aalen-Unterkochen (487 m)
Koordinaten:
DG
48.814679, 10.129342
GMS
48°48'52.8"N 10°07'45.6"E
UTM
32U 582908 5407469
w3w 
///nutzten.fazit.suchte

Ziel

Heubach

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Informationen zur Anreise nach Aalen-Unterkochen finden Sie hier.

Anfahrt

Informationen zur Anreise nach Aalen-Unterkochen finden Sie hier.

 

Parken

Informationen zur Anreise nach Aalen-Unterkochen finden Sie hier.

Koordinaten

DG
48.814679, 10.129342
GMS
48°48'52.8"N 10°07'45.6"E
UTM
32U 582908 5407469
w3w 
///nutzten.fazit.suchte
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Kartenempfehlungen des Autors

Freizeitkarten des Landesvermessungsamtes Baden-Württemberg Blatt Nr. F 522 – Aalen

Ausrüstung

Gute Wanderschuhe, Stöcke, Wanderkarte, evtl. GPS, Brotzeit, Getränk, Regenkleidung

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,0
(1)
Christoph Erdmenger
04.09.2017 · Community
Schöne Wanderung auf zumeist schmalen Wegen. Zwischen Weißenstein und Gingen toll an der Albtraufkante entlang. Dort leider viel Verkehrslärm durch die B466. Durch die Etappenlänge auch sportlich eine Herausforderung. Geht man die Etappe auf einmal, kommen die vielen Einkehrmöglichkeiten kommen zu kurz.
mehr zeigen

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
24,1 km
Dauer
7:03h
Aufstieg
542 hm
Abstieg
564 hm
Streckentour Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch geologische Highlights botanische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.