Sprache auswählen
Community
Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen Tour kopieren
Einbetten
Fitness
Themenweg

Streuobstwiesen-Erlebnispfad Dettingen unter Teck

Themenweg · Schwäbische Alb · geöffnet
Verantwortlich für diesen Inhalt
Schwäbische Alb Tourismusverband e.V. Verifizierter Partner 
  • Grünspecht
    / Grünspecht
    Foto: Bernhard Etspüler, NABU Neuffen/Beuren
  • / Halsbandschnäpper
    Foto: Bernhard Etspüler, NABU Neuffen/Beuren
  • / Wendehals
    Foto: Bernhard Etspüler, NABU Neuffen/Beuren
m 700 600 500 400 3,0 2,5 2,0 1,5 1,0 0,5 km

Wenn’s aus dem Smartphone pfeift

In den Dettinger Streuobstwiesen unterhalb der Burg Teck, die Gemarkung weist insgesamt 44 000 Obstbäume auf, leben unter anderem 40 Paare des Halsbandschnäppers, 19 Brutpaare des Neuntöters und 15 Brutpaare Gartenrotschwänze.

 Der Streuobstwiesen-Erlebnispfad Dettingen beginnt am Parkplatz des neuen Friedhofs und führt über eine zwei Kilometer lange Runde an neun Informationstafeln vorbei.

geöffnet
leicht
3,1 km
0:52 h
93 hm
65 hm

Multimedialer Erlebnispfad führt bei Dettingen durch Streuobstwiesen:

Am 17.10.2014 wurde der der neue Streuobstwiesen-Erlebnispfad am Ortsrand von Dettingen unter Teck offiziell eingeweiht. Insgesamt neun wetterbeständige, mit vielen Fotos illustrierte Tafeln informieren entlang einer etwa zwei Kilometer langen Runde, beginnend beim Parkplatz am Friedhof in Dettingen/Teck, über den „Lebensraum Streuobstwiese“ und die darin vorkommenden Vogelarten.

Wer sein Smartphone dabei hat, kann über einen QR-Code die Vogelstimmen besonders gefährdeter Arten im Gelände hören, so beispielsweise vom Halsbandschnäpper, dem Neuntöter oder vom Steinkauz. Auf der Gemarkung der Gemeinde Dettingen unter Teck gibt es heute noch etwa 380 Hektar Streuobstwiesen mit rund 44.000 Bäumen. Der Pfad führt auch entlang von neuen, halboffenen Landschaften mit weniger pflegeintensiven Baumarten, die als Ersatzlebensräume für Streuobstwiesen angelegt wurden. Dabei geht es keinesfalls darum, bestehende Streuobstwiesen zu roden oder umzuwandeln. Vielmehr sind die alternativen Lebensräume vor allem dort interessant, wo der traditionelle Streuobstbau aus wirtschaftlichen oder Zeitgründen nicht mehr zu halten ist. Am „Käppele“ bei Dettingen können sich interessierte Besucher jetzt über dieses noch wenig bekannte Thema informieren. Die Info-Tafeln sind im Zusammenhang mit dem LIFE+-Projekt „Vogelschutz in Streuobstwiesen des Mittleren Albvorlandes und Mittleren Remstales“ entstanden. Die Gemeinde Dettingen ist eine der 39 Partner-Kommunen in dem vom Regierungspräsidium Stuttgart koordinierten Projekt. Die Vogelstimmen und Steckbriefe der besonders schützenswerten Vogelarten finden Sie hier.

Profilbild von Maria Schropp
Autor
Maria Schropp
Aktualisierung: 13.05.2020

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
474 m
Tiefster Punkt
380 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Parkplatz des neuen Friedhof (380 m)
Koordinaten:
DG
48.609521, 9.443921
GMS
48°36'34.3"N 9°26'38.1"E
UTM
32U 532722 5384144
w3w 
///lilie.produzieren.schaufeln

Ziel

auf dem Sonnenberg

Wegbeschreibung

Folgen Sie der Beschilderung des Erlebnispfads

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Von Kirchheim(Teck)  mit Bus und Bahn bis Dettingen(Teck).

Parken

Parkplatz am neuen Friedfhof in Dettingen Teck

Koordinaten

DG
48.609521, 9.443921
GMS
48°36'34.3"N 9°26'38.1"E
UTM
32U 532722 5384144
w3w 
///lilie.produzieren.schaufeln
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.

Profilbild

Fotos von anderen


Status
geöffnet
Schwierigkeit
leicht
Strecke
3,1 km
Dauer
0:52h
Aufstieg
93 hm
Abstieg
65 hm
Streckentour aussichtsreich familienfreundlich botanische Highlights faunistische Highlights Geheimtipp kinderwagengerecht

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.