Community
Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung

Alb-Donau-Kreis Eiszeitpfad - Fohlenhausrunde

· 6 Bewertungen · Wanderung · Schwäbische Alb
Verantwortlich für diesen Inhalt
Alb-Donau-Kreis Tourismus Verifizierter Partner 
  • Fohlenhausrunde - Fohlenhaus
    / Fohlenhausrunde - Fohlenhaus
    Foto: Alb-Donau-Kreis Tourismus, Alb-Donau-Kreis Tourismus
m 800 700 600 500 10 8 6 4 2 km
Abwechslungsreiche Wandertour durch einen der schönsten Abschnitte des Lonetals und durchs Eschental an den Rand des Markhau.
mittel
11,3 km
3:04 h
196 hm
196 hm

Das Felsgebilde Fohlenhaus im Lonetal ist ein Relikt der Urzeit, entstanden aus den Riffen des Jurameers und in Millionen von Jahren zum Fels versteinert. Gut sichtbar steht es an einer Flussschlinge der Lone und der schöne Rastplatz nebenan lädt zum Grillen und Spielen ein.

Die Fohlenhausrunde schließt einen der schönsten Abschnitte des Lonetals ein. Die Wandertour verläuft fast ganz auf naturnahen Wegen und Pfaden und ist von der wunderschönen Landschaft geprägt. Ob entlang des Flusstals, im felsigen Eschental oder an der Küchleshalde, der Wechsel von Tal, Wald und Höhe ist perfekt. Einstiegspunkt der Tour ist der Wanderparkplatz Salzbühl bei Bernstadt. Zuwege zur Rundtour gibt es aber auch ab Börslingen und Neenstetten.

Autorentipp

Beliebter Rastplatz am Fohlenhaus mit Grillstelle und Schutzhütte.
Profilbild von Alb-Donau-Kreis Tourismus
Autor
Alb-Donau-Kreis Tourismus
Aktualisierung: 12.05.2020
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
577 m
Tiefster Punkt
499 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

www.tourismus.alb-donau-kreis.de

Start

89182 Bernstadt, Parkplatz Salzbühl (514 m)
Koordinaten:
DG
48.517478, 10.033950
GMS
48°31'02.9"N 10°02'02.2"E
UTM
32U 576353 5374334
w3w 
///spielende.feiert.begehbar

Ziel

89182 Bernstadt, Parkplatz Salzbühl

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Anfahrt nach Bernstadt

Bus: Linie 58 Ulm - Bernstadt (täglich)
Entfernung zum Startpunkt ca. 2 km

Anfahrt nach Börslingen oder Neensetten

Bus: Linie 583 Breitingen - Langenau (Montag bis Freitag)

Anfahrt

Anfahrt über die Autobahn A7 Ausfahrt 119 Langenau

Parken

Parkplatz Salzbühl

Koordinaten

DG
48.517478, 10.033950
GMS
48°31'02.9"N 10°02'02.2"E
UTM
32U 576353 5374334
w3w 
///spielende.feiert.begehbar
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,2
(6)
Silvia B.
05.09.2020 · Community
Abwechslungsreiche, naturnahe Tour auf wunderschönen (Ab-)Wegen!
mehr zeigen
Norbert NN
07.08.2020 · Community
Schöne Wanderung auf schönen Naturpfaden. Der Parkplatz am Startpunkt ist auch gut. Für's Navi: Die Straße "Keskätten" eintippen und ab dort den Schildern zum Parkplatz "Lonetal" folgen. Der Parkplatz "Salzbühl" wurde umbenannt. Der erste und letzte km der Wanderung ist widersprüchlich bzw. verwirrend ausgeschildert und entspricht nicht dem Verlauf in der Broschüre und im Internet. Nach dem "Aussichtspunkt" auf der Hochfläche des Markhau habe ich das kleine Schild zu einem sehr unscheinbaren Wiesenpfad übersehen und bin den breiten Waldweg gefolgt, man muss halt aufpassen. Da große Teile des Weges am Waldrand verlaufen, läuft man oft in der Sonne. Den Salzbühl sieht man von der Wanderroute (über freies Feld)aus nicht, dazu muss man den parallelen Radweg am Waldrand laufen. Am Rastplatz Fohlenhaus gibt es ein kleines Schutzhaus, aber sonst keine Sitzangebote. In Zeiten von Corona sollte man dort also nicht allzu viel erwarten. Der "Aussichtspunkt" liegt zwar auf der Hochfläche des Markhau, eine tolle Aussicht habe ich aber nicht entdeckt. Dafür ein Hinweisschild auf "hochansteckende (für wen?) Fuchsräude". Davor sind mir die angepriesenen "großen und kleinen Felsszenarien" im Eschental ebenfalls entgangen. Südwestlich von Börslingen gibt es einen großen Schweinehof, den hört und riecht man deutlich.
mehr zeigen
Gemacht am 06.08.2020
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
11,3 km
Dauer
3:04h
Aufstieg
196 hm
Abstieg
196 hm
Rundtour geologische Highlights aussichtsreich botanische Highlights familienfreundlich faunistische Highlights kulturell / historisch

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.