Drucken
GPX
Zu Liste hinzufügen
 Teilen
Wanderung

DonauWelle Eichfelsen-Panorama

(4) Wanderung • Schwäbische Alb
  • Eichfelsen-Panorama
    / Eichfelsen-Panorama
    Foto: Donaubergland GmbH, Schwäbische Alb Tourismusverband e.V.
  • Markierungszeichen DonauWellen
    / Markierungszeichen DonauWellen
    Foto: Donaubergland GmbH, Donaubergland GmbH
Karte / DonauWelle Eichfelsen-Panorama
450 600 750 900 1050 m km 2 4 6 8 10 12
Wetter

Premiumweg Deutsches Wandersiegel
 

Premiumweg DonauWellen

Wandergenuss im Donaubergland

DonauWellen-Tour rund ums Kloster Beuron mit den Premium-Aussichten auf die Donau; kräftiger Anstieg am Beginn.

mittel
12,4 km
4:15 Std
679 m
679 m
alle Details
outdooractive.com User
Autor
Donaubergland GmbH

 

Aktualisierung: 22.08.2014

Schwierigkeit mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
795 m
602 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Rundtour Rundtour
Einkehrmöglichkeit Einkehrmöglichkeit
Premiumweg Deutsches Wandersiegel Premiumweg Deutsches Wandersiegel
aussichtsreich
geologische Highlights
botanische Highlights
Wandern
Zeitreisen

Sicherheitshinweise

Trittsicherheit erforderlich.

 


Ausrüstung

Festes Schuhwerk. Trotz zweier Einkehrmöglichkeiten evtl. Getränk für unterwegs, v.a. bei hohen Temperaturen.

 


Weitere Infos und Links

www.donau-wellen.de

Start

88631 Beuron, Abteistraße (611 m)
Koordinaten:
Geogr. 48.052395 N 8.967678 E
UTM 32U 497591 5322124

Ziel

88631 Beuron, Abteistraße

Wegbeschreibung

Wegverlauf:

Kloster Beuron - Spaltfelsen - Rauher Stein - Eichfelsen - Maurus - Petershöhle - Kloster Beuron

Öffentliche Verkehrsmittel:

Mit der Bahn bis Bahnhof Beuron. Von dort ca. 300 m bis zur Tour (ausgeschildert)

Anfahrt:

Von der L 277 kommend befindet sich derStartpunkt am Parkplatz gleich am Ortseingang rechts.

Parken:

empfohlen: Gemeindeparkplatz am Kloster (kostenpflichtig)

Weitere Einstiegsmöglichkeiten:

Bahnhof Beuron oder Wanderheim Rauher Stein in 78597 Irndorf


Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Broschüre "Premiumwandern im Donaubergland" - 5 DonauWellenrezepte zum Nachwandern Kostenlos erhältlich bei Donaubergland GmbH Am Seltenbach 1 78532 Tuttlingen Tel. 07461 7801675 info@donaubergland.de www.donaubergland.de www.donau-wellen.de

Community


 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte einen Beschreibungstext unter "Aktuelle Bedingung" eingeben.
Markus Reinhart
04.06.2017
Wenn es möglich wäre, würden wir 6 Sterne vergeben! Uns hat die Wanderung sehr gut gefallen. Die Tour ist top ausgeschildert und ideal auch an warmen Sommertagen zu Laufen, da viele Abschnitte und Aufstiege im Wald verlaufen. Die Aussichten auf das Donautal und Umgebung sind dabei wunderschön. Insgesamt haben wir mit zahlreichen Pausen 4:30 h benötigt. Fazit: Sehr empfehlenswert. Landschaftlich ein Traum. Im Anschluss sind wir in das rustikale Lokal Neumühle eingekehrt. Das Lokal liegt ca 11 km vom Startpunkt entfernt (Neumühle 1, Beuron) und hat auch einen Biergarten. Belohnt wird man hier mit einem super Service und gutem Essen.
Bewertung
Sonntag, 4. Juni 2017, 22:13 Uhr
Sonntag, 4. Juni 2017, 22:13 Uhr
Foto: Markus Reinhart, Community
Sonntag, 4. Juni 2017, 22:14 Uhr
Sonntag, 4. Juni 2017, 22:14 Uhr
Foto: Markus Reinhart, Community
Sonntag, 4. Juni 2017, 22:14 Uhr
Sonntag, 4. Juni 2017, 22:14 Uhr
Foto: Markus Reinhart, Community
Sonntag, 4. Juni 2017, 22:14 Uhr
Sonntag, 4. Juni 2017, 22:14 Uhr
Foto: Markus Reinhart, Community
Sonntag, 4. Juni 2017, 22:14 Uhr
Sonntag, 4. Juni 2017, 22:14 Uhr
Foto: Markus Reinhart, Community
Sonntag, 4. Juni 2017, 22:15 Uhr
Sonntag, 4. Juni 2017, 22:15 Uhr
Foto: Markus Reinhart, Community

Sylvia Eisbrich
25.09.2016
Wir sind diese Tour entgegen dem Uhrzeigersinn gewandert und würden das auch weiter empfehlen wegen der dann gemächlichen Aufstiege.Begonnen haben wir im Nebel bei sechs Grad. Ein wunderbarer Pfad durch den Wald mit zwei sehenswerten Höhlen und immer wieder den Blick auf sagenhafte Felsformationen.Unsere erste Pause machten wir direkt an der jungen Donau,auch schön für unseren Hund! Eine jagende Wasseramsel machte das Erlebnis perfekt. Dann ging es auf die andere Seite, inzwischen locker 24 Grad warm.Und hier hätte man traumhafte Ausblicke genießen können,wenn es nicht warm und auch noch sonntags gewesen wäre.leider war jeder interessante Aussichtspunkt völlig überlaufen. Auch muss ich mich meiner Vorgängerin anschließen,der Lärm der Motorräder stört doch sehr! Das hielt auch so an,bis wir wieder am Kloster Beuron angekommen sind. Auch fehlte uns bei dem restlichen Waldteil mal eine Bank zum Ausruhen.so ging es verhältnismäßig flott wieder zum Parkplatz zurück. Alles in allem aber trotzdem eine sehr schöne und empfehlenswerte Runde,die man aber unbedingt unter der Woche ablaufen sollte.
Bewertung
Foto von Wanderung: DonauWelle Eichfelsen-Panorama • Schwäbische Alb (25.09.2016 17:36:51 #1)
Foto von Wanderung: DonauWelle Eichfelsen-Panorama • Schwäbische Alb (25.09.2016 17:36:51 #1)
Foto: Sylvia Eisbrich
Foto von Wanderung: DonauWelle Eichfelsen-Panorama • Schwäbische Alb (25.09.2016 17:37:34 #1)
Foto von Wanderung: DonauWelle Eichfelsen-Panorama • Schwäbische Alb (25.09.2016 17:37:34 #1)
Foto: Sylvia Eisbrich
Foto von Wanderung: DonauWelle Eichfelsen-Panorama • Schwäbische Alb (25.09.2016 17:38:00 #1)
Foto von Wanderung: DonauWelle Eichfelsen-Panorama • Schwäbische Alb (25.09.2016 17:38:00 #1)
Foto: Sylvia Eisbrich

Sabine Werdehausen
23.05.2016
Schöne Tour, Anstiege gemählich, daher nicht schwer. Schöne Aussichtspunkte auf das Donautal, auch nach dem Abstieg durchaus schöne Strecke - direkt an der Donau entlang, außerdem gibt es zwei Höhlen. Nicht schön ist der Lärm der von der Bundesstraße bis nach oben zieht - verursacht durch Motorradfahrer - dies ist wahrscheinlich ein Wochenend-SchönesWetter-Problem.
Bewertung
Gemacht am
22.05.2016

mehr zeigen

Keine aktuellen Bedingungen in der Umgebung gefunden.
Schwierigkeit mittel
Strecke 12,4 km
Dauer 4:15 Std
Aufstieg 679 m
Abstieg 679 m

Eigenschaften

Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit

Wetter Heute

Statistik

: Std
 km
 m
 m
Höchster Punkt
 m
Tiefster Punkt
 m
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.