Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Wanderung

Über den Sigmaringer Josefsberg

Wanderung · Schwäbische Alb
Verantwortlich für diesen Inhalt
Stadt Sigmaringen Verifizierter Partner 
  • Josefskapelle
    / Josefskapelle
    Foto: Stadt Sigmaringen
  • /
    Foto: Christoph Düpper, Stadt Sigmaringen
Karte / Über den Sigmaringer Josefsberg
300 450 600 750 900 m km 0.5 1 1.5 2 2.5 3 3.5 4 Tourist Info Sigmaringen Josefskapelle

Schöne und kurzweilige Rundwanderung im Bereich der Stadt Sigmaringen

leicht
4,5 km
1:00 h
84 hm
82 hm

Rundwanderweg RW 2     3,0 km    1,0 Stunden

outdooractive.com User
Autor
Tourist Info Sigmaringen
Aktualisierung: 16.06.2018

Schwierigkeit
leicht
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
629 m
Tiefster Punkt
570 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Genießen Sie die herrliche Aussicht über die Stadt und auf das Schloss!

Ausrüstung

Gutes Schuhwerk ist empfehlenswert!

Start

Parkplatz Stadthalle Sigmaringen (571 m)
Koordinaten:
Geographisch
48.087054, 9.220783
UTM
32U 516441 5325999

Ziel

Parkplatz Stadthalle Sigmaringen

Wegbeschreibung

Wir gehen stadteinwärts. An der Kreuzung Cafe Schön benutzen wir den Zebrastreifen und gelangen in die Fürst-Wilhelm-Straße. Durch die romantische Altstadt, über den Rathausplatz, am Schloss vorbei, führt unser Weg zum Bahnhof. Wir gehen durch den Prinzengarten und gelangen zur Hedinger Kirche.

 Hedinger Kirche - Der Kuppelbau der Hedinger Kirche wurde 1889 errichtet. Das Langhaus stammt aus dem Jahre 1680; die barocke Seitenkapelle wurde 1747 angefügt. Die Kirche ist heute Grablege der fürstlichen Familie von Hohenzollern; sie ist nicht zugänglich.

 Hier halten wir uns rechts, queren die Karlstraße und gelangen in die Hedinger Straße. Auf der Höhe biegen wir in die Feldstraße ein. Nach 20 m halten wir uns rechts und steigen die Treppen hinauf. Rechts gehen wir weiter um die Josefskapelle herum.

 Die Josefskapelle, ein achteckiger Kuppelbau, wurde 1629 von Fürst Johann errichtet, 1660 umgebaut und 1739 barockisiert. Die Fresken stammen vom Riedlinger Maler Wegscheider.

Mit einem schönen Blick über die Stadt und zum Schloss werden wir belohnt. Bei den ersten Häusern queren wir die Josefstraße. Über die kleinen Treppen führt ein schmaler Weg in den Wald. Im weiteren Verlauf gibt es noch einmal eine schöne Aussicht über Sigmaringen und auf das Schloss. Der Weg führt weiter über Stufen und Serpentinen bergab. Im Tal stehen wir vor dem Kletterpark. Hier gehen wir rechts und gelangen zu unserem Ausgangspunkt zurück.

Parken

Parkplatz Stadthalle Sigmaringen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
4,5 km
Dauer
1:00 h
Aufstieg
84 hm
Abstieg
82 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.