Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Einbetten
Fitness
Fernradweg Etappe

Bäderradweg - 2. Etappe: Von Bad Saulgau nach Aulendorf

Fernradweg · Oberschwaben - Allgäu
Verantwortlich für diesen Inhalt
Schwäbische Bäderstraße Verifizierter Partner 
  • Radfahrerin Bad Saulgau
    / Radfahrerin Bad Saulgau
    Foto: Melanie Waltner, TBG Bad Saulgau mbH
  • Bernhauser Weg Kapelle
    / Bernhauser Weg Kapelle
    Foto: Melanie Waltner, JO HERRMANN DESIGN
  • Steg in Bad Buchau
    / Steg in Bad Buchau
    Foto: Melanie Waltner, JO HERRMANN DESIGN
  • Marktplatz Bad Buchau
    / Marktplatz Bad Buchau
    Foto: Melanie Waltner, JO HERRMANN DESIGN
  • Innenstadt Bad Buchau
    / Innenstadt Bad Buchau
    Foto: Melanie Waltner, JO HERRMANN DESIGN
  • Skulpturenfeld Oggelshausen
    / Skulpturenfeld Oggelshausen
    Foto: Melanie Waltner, JO HERRMANN DESIGN
  • / Kirche Steinhausen
    Foto: Melanie Waltner, JO HERRMANN DESIGN
  • / Kirche Steinhausen Innenansicht
    Foto: Melanie Waltner, JO HERRMANN DESIGN
  • / Bad Schussenried
    Foto: Melanie Waltner, JO HERRMANN DESIGN
  • / Bierkrugmuseum Bad Schussenried
    Foto: Melanie Waltner, JO HERRMANN DESIGN
  • / Bad Buchau
    Foto: Melanie Waltner, Tourist-Information Bad Buchau
  • / Radfahrer Brücke
    Foto: Melanie Waltner, Tourist-Information Bad Buchau
  • / Radfahrer am Bussen
    Foto: Melanie Waltner, Tourist-Information Bad Buchau
  • / Bad Schussenried Radlergruppe
    Foto: Melanie Waltner, Tourist-Information Bad Schussenried
  • / Radweg rund um Bad Schussenried
    Foto: Melanie Waltner, Tourist-Information Bad Schussenried
  • / Radweg rund um Bad Schussenried
    Foto: Melanie Waltner, Tourist-Information Bad Schussenried
  • / Törle in Bad Schussenried
    Foto: Melanie Waltner, Tourist-Information Bad Schussenried
300 450 600 750 900 m km 5 10 15 20 25 30 35

Die zweite Etappe des Bäderradweges führt durch Oberschwaben - von Bad Saulgau bis nach Aulendorf.
leicht
35,3 km
2:27 h
127 hm
146 hm
Die zweite Etappe des Bäderradwegs zeigt uns gleich in vier schmucke Kurorte. Von Bad Saulgau geht es zunächst weiter in Richtung Bad Buchau. Auf dem Weg dorthin durchqueren wir schattige Wälder und radeln vorbei an weiten Weide- und Ackerflächen. Nach kurzer Zeit erreichen wir Bad Buchau inmitten einer einzigartigen Naturlandschaft. Bei einem Spaziergang durch den Kurpark und den angrenzenden Wackelwald kann man beim Springen auf dem weichen Boden die Baumwipfel zittern lassen. Die nahe gelegene Adelindis Therme empfängt uns mit einem einladenden Saunabereich, der unter anderem mit einer unterirdischen Erdsauna ausgestattet ist.

Bevor es auf dem Bäderradweg weiter in Richtung Bad Schussenried geht, empfiehlt sich noch ein Abstecher zum Federsee. Dort sollten wir das Rad beiseite stellen und vom Steg aus den Blick über dieses atemberaubende Naturparadies schweifen lassen. Die Vielfalt der Pflanzen und die über 260 verschiedenen Vogelarten imponieren jeden Besucher. Die einzigartigen archäologischen Funde des Sees, deren vier Fundstellen 2011 in die Liste des UNESCO Weltkulturerbes aufgenommen wurden, werden im Federseemuseum mit Steinzeitdorf anschaulich dargestellt.

Nach diesem kurzen Abstecher führt der Bäderradweg in Richtung Osten in das Örtchen Oggelshausen, wo wir am Ortsende rechts abbiegen. Wir radeln durch die herrliche Riedlandschaft, vorbei an weitläufigen Feldern und Höfen. Bevor wir an der Kreuzung vor Steinhausen rechts in Richtung Olzreute abbiegen, lohnt ein kurzer Abstecher in das Örtchen Steinhausen zum Besuch seiner sehenswerte Wallfahrtskirche, die als „schönste Dorfkirche der Welt“ gilt. Zurück auf dem Bäderradweg führt der Weg durch waldiges Gebiet, vorbei an idyllischen Höfen und dem Olzreuter See nach Bad Schussenried.

In der cittaslow Stadt Bad Schussenried gibt es eine Menge zu sehen. Für Kulturinteressierte lohnt der Besuch im Kloster Schussenried mit dem berühmten Rokoko-Bibliothekssaal. Auch die St. Magnus Kirche mit ihrem sehenswerten Chorgestühl sollten wir nicht verpassen. Für eine Stärkung zwischendurch wartet die Brauereigaststätte mit dem angrenzenden Bierkrugmuseum. Wer mehr Zeit in dem liebenswerten Städtchen verbringen möchte, kann noch die Kutschensammlung besuchen. Rund um Bad Schussenried laden zudem die Ailinger Erlebnismühle oder das Oberschwäbische Museumsdorf Kürnbach zu einer Reise in die Vergangenheit ein.

Nachdem wir Bad Schussenried am westlichen Stadtausgang verlassen haben, führt der Bäderradweg vorbei am Zellersee am Waldrand entlang nach Otterswang. Ein Besuch der spätbarocken Pfarrkirche St. Owald lohnt hier zu jeder Jahreszeit, doch v.a. im Herbst bietet dieser einen zusätzlichen Reiz. Aus zahlreichen Früchten, Ähren und Getreide wird hier ein großer Erntedank-Teppich gelegt, der Jahr für Jahr zahlreiche Besucher in den Ort lockt.

Von Otterswang führt der Weg direkt nach Aulendorf, dem nächsten und somit letzten Ort dieser Etappe. Bevor wir im warmen Wasser der Schwabentherme mit ihrem gläsernen Kuppeldach den Tag revue passieren lassen, sollten wir noch das vollständig restaurierte Schloss Aulendorf mit dem Spielzeugmuseum besuchen. Für den kulinarischen Höhepunkt der Reise sorgt das Ritteressen im mittelalterlichen Ritterkeller.

outdooractive.com User
Autor
Melanie Waltner
Aktualisierung: 02.11.2018

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
642 m
Tiefster Punkt
544 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

www.schwaebische-baederstrasse.de

www.bad-saulgau.de

www.bad-buchau.de

www.bad-schussenried.de

www.aulendorf.de

 

Start

Bad Saulgau (587 m)
Koordinaten:
Geographisch
48.017586, 9.499685
UTM
32U 537261 5318375

Ziel

Aulendorf

Wegbeschreibung

Bad Saulgau - Braunenweiler - Bad Buchau - Oggelshausen - Olzreute - Bad Schussenried - Otterswang - Aulendorf

Öffentliche Verkehrsmittel

Die beiden Städte Bad Saulgau und Aulendorf sind an das Bahnnetz angeschlossen. 

Anfahrt

Nach Bad Saulgau:

Bad Saulgau erreicht man aus Richtung Ulm über die B311 / B32 oder die B30 / L283; aus Richtung Stuttgart über die B313 /B32 oder A8,B30, L283; aus Freiburg über die B31, B311, B32; aus Memmingen über die A7, B312, L283; aus Lindau / Friedrichshafen über die B30 / B32 und aus Meersburg über die L200 / L283.

Nach Aulendorf:

Über die L284 und L275 ist die Stadt an die Bundesstraßen B30 und B32 angebunden.

 

 

 

Parken

Eine Übersicht der Parkmöglichkeiten finden Sie hier:

Parken in Bad Saulgau

Parken in Aulendorf

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ähnliche Touren in der Umgebung

 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
35,3 km
Dauer
2:27 h
Aufstieg
127 hm
Abstieg
146 hm
Streckentour kulturell / historisch Etappentour botanische Highlights

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.