Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Wanderungen

Rundweg Wieden - Rollspitz

· 2 Bewertungen · Wanderungen · Schwarzwald
Verantwortlich für diesen Inhalt
Schwarzwaldregion Belchen Verifizierter Partner  Explorers Choice 
750 900 1050 1200 1350 m km 1 2 3 4 5 6 7

Die Tour zum Rollspitz bietet uns eine tolle Aussicht hinunter vom 1236 Meter hohen Rollspitz. Entlang der Strecke warten mit dem Gut Lilienfein und dem Berghotel Wiedener Eck zwei Einkehrmöglichkeiten auf uns.
mittel
7,7 km
3:00 h
404 hm
404 hm
Vom Startpunkt in der Ortsmitte laufen wir an der Kirche vorbei, in Richtung der Lourdes Grotte, auf welche wir nach rund 0,7 Kilometern stoßen. Der Wegverlauf steigt von der Lourdes Grotte nun weiter leicht an, bis wir in den Ortsteil Laitenbach kommen. Ab hier beginnt nun der eigentliche Anstieg zum Aussichtspunkt Rollspitz. Auf den nächsten 2,2 Kilometern werden wir nun rund 360 Höhenmeter zurücklegen. Mal über breite Wanderwege, mal über schmalere Pfade passieren wir zuerst den Tannenboden, ehe wir den Wageln erreichen. Ab hier gibt es nun zwei Möglichkeiten, den noch 500 Meter entfernten Rollspitz zu erreichen: Je nach Lust und Laune wählen wir entweder die westliche oder aber die nördliche Route. Schließlich führen beide Wege hinauf zum Gipfel, wobei die nördliche Route etwas steiler  ist, aber die schönerere Aussicht zum Rollspitz aufweisen kann. Oben angekommen genießen wir neben der kleinen Schutzhütte die herrliche Aussicht auf Wieden und die umliegenden Schwarzwaldberge. 

Nachdem wir eine Zeit lang hier oben die wärmenden Sonnenstrahlen genossen haben, gehen wir leicht bergabwärts zum Lückle und überqueren hier die Landesstraße. Anschließend laufen wir durch einen angenehm kühlen Tannenwald weiter zum Holzplatz. Von hier ist es nicht mehr weit bis zum Wiedener Eck. Dem Westweg weiter folgend erreichen wir schließlich nach 1,5 Kilometern den großen Wanderparkplatz am Wiedener Eck. Über das kleine Fahrsträßchen, die sogenannte "Abkürzung" vom Wiedener Eck in Richtung Ortsmitte, erreichen wir schließlich nach einer weiteren halben Stunde Gehzeit den Ausgangspunkt an der Tourist-Information. 

Autorentipp

Am Holzplatz haben wir die Möglichkeit die Rundtour einbisschen abzukürzen. Über die Rheinfelder Skihütte und den Weiler Warbach gelangen wir zurück in die Ortsmitte von Wieden.
outdooractive.com User
Autor
Matthias Kupferschmidt 
Aktualisierung: 01.08.2018

Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1229 m
Tiefster Punkt
826 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Berghotel Wiedener Eck
Gut Lilienfein

Ausrüstung

Festes Schuhwerk und je nach Wetter eine Regenjacke sind zu empfehlen.

Weitere Infos und Links

Weitere Tourentipps gibt es hier:
http://www.schwarzwaldregion-belchen.de/de/wandern/wandern-touren.php

Start

Tourist-Information Wieden (828 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.840822, 7.881138
UTM
32T 416281 5299214

Ziel

Tourist-Information Wieden

Wegbeschreibung

Start an der Tourist-Information Richtung Ortsteil Warbach, etwa 800  Meter asphaltierter Weg, weiter auf dem Wanderweg Richtung "Wageln", schmaler Pfad bis Rollspitz. Weiter auf dem Wanderweg zum "Lückle", überqueren der Straße auf einen schmalen Pfad zum Holzplatz. Dem Wanderweg folgend etwa 1 km zum Wiedener Eck. Von dort aus auf der blauen Raute bis zum Ausgangspunkt. Man wandert von Wieden nach Warbach weiter auf dem Weg Richtung Holzplatz.
Links ab zum Wagelnweg, weiter der Beschilderung Rollspitz.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Von Freiburg:
Mit der Regionalbahn  Richtung Seebrugg/Neustadt (Schw.) , Ausstieg Kirchzarten Bahnhof, Bus 7215 bis nach Todtnau, Umstieg auf Bus 7300 Richtung Zell i.W. - Ausstieg Utzenfeld Wiese, Bus 7306 in Richtung Wieden nehmen - Ausstieg Wieden Ortsmitte 

Von Donaueschingen: 
Mit der Regionalbahn Richtung Seebrugg/Neustadt (Schw.) , Ausstieg Neustadt Bahnhof, Umstieg auf Regionalbahn bis nach Titisee Bahnhof, hier Bus 7300 bis nach Utzenfeld Wiesen nehmen, mit Bus 7306 in Richtung Wieden - Ausstieg Wieden Ortsmitte  

Von Lörrach:
Mit der Regionalbahn S6 Richtung Zell i. Wiesental, Umstieg in Bus 7300 Richtung Titisee - Ausstieg Utzenfeld Wiesen, mit Bus 7306 in Richtung Wieden - Ausstieg Wieden Ortsmitte  

Anfahrt

Von Freiburg:
B31 in Richtung Donaueschingen, Ausfahrt Kirchzarten / Oberried / Todtnau. Straßenverlauf der L126 bis nach Todtnau folgen, dann auf B317 in Richtung Lörrach, nach ca. 4km rechts in Richtung Utzenfeld abbiegen, im Ortszentrum auf L123 Richtung Münstertal/Wieden auffahren und dem Straßenverlauf 6km folgen.

Von Donaueschingen:
B31 in Richtung Freiburg, Ausfahrt Feldberg/Todtnau nehmen. Straßenverlauf der B317 bis nach Abzweigung Utzenfeld folgen und hier rechts abbiegen. Im Ortszentrum auf L123 Richtung Münstertal/Wieden auffahren und dem Straßenverlauf 6km folgen.

Von Lörrach:
B317 von Lörrach in Richtung Donaueschingen. Bei der Abzweigung Aiterer Kreuz gerade aus in Richtung Utzenfeld fahren, dann im Ortszentrum auf L123 Richtung Münstertal/Wieden auffahren und dem Straßenverlauf 6km folgen.

Parken

Öffentliche Parkplätze im Ort
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Die Wanderkarte der Schwarzwaldregion Belchen gibt es zum kaufen hier: http://schwarzwaldregion-belchen.de/de/prospekt/


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,0
(2)
Frank Schuberth 
09.10.2018 · Community
Nette Runde mit schönen Aussichten und lustiger Durchquerung einer Kuhweide am Tannenboden. Hinweis zu den Einkehrmöglichkeiten: das Lilienfein ist eher ein Hotel-Restaurant und hat täglich erst ab 18:00 Uhr geöffnet.
mehr zeigen
Kerstin W.
23.04.2017 · Community
Sehr schöne aussichtsreiche Tour mit schöner Rastmöglichkeit auf dem Rollspitz in einer sehr schnuckeligen kleinen Hütte mit toller Aussicht auf Wieden und den Feldberg. Zwischen Tannenboden, Wageln und dem Rollspitz haben wir allerdings den eingezeichneten Weg auf der Karte nicht gefunden, nach GPS wäre es quer durch den Wald gegangen....
mehr zeigen
Gemacht am 22.04.2017

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
7,7 km
Dauer
3:00 h
Aufstieg
404 hm
Abstieg
404 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour Einkehrmöglichkeit Geheimtipp

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.