Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Wanderungen

Über das Wiedener Eck zum Belchen

Wanderungen • Schwarzwald
  • /
    Foto: Heribert Wunderle, Schwarzwaldregion Belchen
  • /
    Foto: Heribert Wunderle, Schwarzwaldregion Belchen
  • /
    Foto: Heribert Wunderle, Schwarzwaldregion Belchen
  • /
    Foto: Heribert Wunderle, Schwarzwaldregion Belchen
  • /
    Foto: Heribert Wunderle, Schwarzwaldregion Belchen
  • /
    Foto: Heribert Wunderle, Schwarzwaldregion Belchen
  • /
    Foto: Heribert Wunderle, Schwarzwaldregion Belchen
  • /
    Foto: Matthias Kupferschmidt, Schwarzwaldregion Belchen
Karte / Über das Wiedener Eck zum Belchen
1000 1200 1400 1600 m km 1 2 3 4 5 6 7 8 Wieden Hirschen Wiedener Eck Berghotel Wiedener Eck

Wunderschöne Wanderung hinauf zum Belchengipfel.
mittel
8,3 km
5:30 Std
676 hm
93 hm
Wir starten unsere Wanderung zum Belchen in der Ortsmitte des kleinen Schwarzwalddorf Wieden. Wir machen uns zunächst auf den Weg zum Wiedener Eck und passieren den Geldenweg. Am Ende des Geldenwegs überqueren wir noch einmal die Landesstraße 123 und machen uns durch den Steinbühl und den Wiedener Ortsteil Oberwieden auf den Weg zum 1035 Meter hohen Wiedener Eck. Von hier aus hat man einen wunderschönen Blick über das gesamte Dorf Wieden und den dazugehörenden Weiler.
Hier am Wiedener Eck befindet sich der Einstieg zum Westweg (rote Raute). Zu Beginn ist die vorausliegende Wegstrecke recht einfach zu gehen. Vom Wiedener Eck führen mal Pfade, dann wieder Forststraßen durch den Nordhang des Dietschel, bis unter dem Heidenstein wo der Wegverlauf nach Süden abknickt. Weiterhin ziemlich auf einer Höhe bleibend werden die immer steiler werdenden Berghänge am Heidenstein hinauf zur Krinne gequert. Mit dem Belchen baut sich nun der Kronprinz der Schwarzwaldberge vor einem auf. Ein steiler und steiniger Pfad zieht sich nun durch den Rübgartenwald bergauf. Immer enger ziehen sich die Serpentinen im zunehmend anspruchvoller werdenden Gelände, bis schließlich die breite Gipfelkuppe auf 1414 Metern erreicht ist. Vom Gipfelkreuz reicht der Blick bis hin zur Rheinebene, zu den Hochvogesen, ins Wiesental sowie zum Feldberg und zu den schimmernden Eisriesen der Schweizer Alpen. Einfach grandios!

Autorentipp

Genießen Sie den Ausblick vom Belchen bei einer Einkehr im Belchenhaus. Bei schönem Wetter kann man dort auf der Terrasse stundenlang verweilen.
outdooractive.com User
Autor
Matthias Kupferschmidt
Aktualisierung: 08.08.2018

Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
1414 m
831 m
Höchster Punkt
Belchengipfel (1414 m)
Tiefster Punkt
Ortsmitte Wieden (831 m)
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Berghotel Wiedener Eck

Sicherheitshinweise

Ziehen Sie sich warm an. Oftmals ist der Temepraturunterschied zwischen dem Startpunkt in Wieden sowie dem Belchengipfel extrem. Oben auf dem Belchen kann es daher recht kühl und auch sehr windig sein.

Ausrüstung

Festes Schuhwerk, Regenjacke, je nach Wetter warme Kleidung sowie Wanderstöcke erleichtern den Fußmarsch zum Belchen.

Weitere Infos und Links

Weitere Tourentipps gibt es hier:
http://www.schwarzwaldregion-belchen.de/de/wandern/wandern-touren.php

Start

Ortsmitte, Wieden (830 hm)
Koordinaten:
Geographisch
47.840956 N 7.880723 E
UTM
32T 416251 5299229

Ziel

Belchengipfel

Wegbeschreibung

Die Wanderung zum Belchengipfel ist zwar nicht besonders weit, dafür aber sehr anspruchsvoll und nicht einfach zu gehen. Von der Ortsmitte zum Wiedener Eck hinauf geht es auf einer geteerten Straße entlang. Nachdem wir das Wiedener Eck erreicht haben, folgen wir breiten Forstwege sowie schmalen Pfade hinauf zum Dietschel. Von hier bis zum Belchengipfel führt uns ein schmaler Pfad, der sich den Rübgartenwald serpentinen förmig hinauf zum Belchen schlängelt.

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Von Freiburg:
Mit der Regionalbahn  Richtung Seebrugg/Neustadt (Schw.) , Ausstieg Kirchzarten Bahnhof, Bus 7215 bis nach Todtnau, Umstieg auf Bus 7300 Richtung Zell i.W. - Ausstieg Utzenfeld Wiese, Bus 7306 in Richtung Wieden nehmen - Ausstieg Wieden Ortsmitte

Von Donaueschingen: 
Mit der Regionalbahn Richtung Seebrugg/Neustadt (Schw.) , Ausstieg Neustadt Bahnhof, Umstieg auf Regionalbahn bis nach Titisee Bahnhof, hier Bus 7300 bis nach Utzenfeld Wiese nehmen, mit Bus 7306 in Richtung Wieden - Ausstieg Wieden Ortsmitte

Von Lörrach:
Mit der Regionalbahn S6 Richtung Zell i. Wiesental, Umstieg in Bus 7300 Richtung Titisee - Ausstieg Utzenfeld Wiese, mit Bus 7306 in Richtung Wieden - Ausstieg Wieden Ortsmitte

Anfahrt

Von Freiburg:
B31 in Richtung Donaueschingen, Ausfahrt Kirchzarten / Oberried / Todtnau. Straßenverlauf der L126 bis nach Todtnau folgen, dann auf B317 in Richtung Lörrach, nach ca. 4km rechts in Richtung Utzenfeld abbiegen, im Ortszentrum auf L123 Richtung Münstertal/Wieden auffahren und dem Straßenverlauf etwa 7 km bis nach Wieden folgen.

Von Donaueschingen:
B31 in Richtung Freiburg, Ausfahrt Feldberg/Todtnau nehmen. Straßenverlauf der B317 bis nach Abzweigung Utzenfeld folgen und hier rechts abbiegen. Im Ortszentrum auf L123 Richtung Münstertal/Wieden auffahren und dem Straßenverlauf etwa 7 km bis nach Wieden folgen.

Von Lörrach:
B317 von Lörrach in Richtung Donaueschingen. Bei der Abzweigung Aiterer Kreuz gerade aus in Richtung Utzenfeld fahren, dann im Ortszentrum auf L123 Richtung Münstertal/Wieden auffahren und dem Straßenverlauf etwa 7 km bis nach Wieden folgen.

Parken

Parken können Sie Ihr Auto kostenlos auf dem Parkplatz direkt bei der Tourist Information bzw. an der Gemeindehalle.
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Mehr Informationen sowie die Wanderkarte erhalten Sie bei der Tourist Information Schönau oder Wieden der Schwarzwaldregion Belchen oder im Internet unter: www.schwarzwaldregion-belchen.de

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte einen Beschreibungstext unter "Aktuelle Bedingung" eingeben.
mehr zeigen

Keine aktuellen Bedingungen in der Umgebung gefunden.
Schwierigkeit
mittel
Strecke
8,3 km
Dauer
5:30 Std
Aufstieg
676 hm
Abstieg
93 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Streckentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit geologische Highlights Bergbahnauf-/-abstieg Geheimtipp Gipfel-Tour

Statistik

: Std
 km
 hm
 hm
Höchster Punkt
 hm
Tiefster Punkt
 hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.