Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Bergwanderroute

Grosser Mythen - das Wahrzeichen von Schwyz

· 3 Bewertungen · Bergwanderroute · Zentralschweiz
Verantwortlich für diesen Inhalt
Schwyzer Wanderwege Verifizierter Partner 
  • Im Aufstieg zum Grossen Mythen
    / Im Aufstieg zum Grossen Mythen
    Foto: Erhard Gick, Schwyzer Wanderwege
  • Der gut ausgebaute Weg windet sich in vielen kehren bis zum Gipfel.
    / Der gut ausgebaute Weg windet sich in vielen kehren bis zum Gipfel.
    Foto: Erhard Gick, Schwyzer Wanderwege
  • Der Schwyzer Hausberg ist gut besucht.
    / Der Schwyzer Hausberg ist gut besucht.
    Foto: Erhard Gick, Schwyzer Wanderwege
  • Kurz unter dem Gipfel wird das Mythenhaus sichtbar.
    / Kurz unter dem Gipfel wird das Mythenhaus sichtbar.
    Foto: Erhard Gick, Schwyzer Wanderwege
  • /
    Foto: Erhard Gick, Schwyzer Wanderwege
  • Die Aussicht auf dem Grossen Mythen sucht ihresgelichen.
    / Die Aussicht auf dem Grossen Mythen sucht ihresgelichen.
    Foto: Erhard Gick, Schwyzer Wanderwege
  • Blick vom Mythenkreuz zum Mythenhaus.
    / Blick vom Mythenkreuz zum Mythenhaus.
    Foto: Erhard Gick, Schwyzer Wanderwege
  • / Die Mythen-Dohlen sind fast handzahm.
    Foto: Erhard Gick, Schwyzer Wanderwege
  • / Blick auf den gut gesicherten Grat beim Abstieg.
    Foto: Erhard Gick, Schwyzer Wanderwege
600 900 1200 1500 1800 m km 1 2 3 4 5 6 Bundesbriefmuseum Forum Schweizer Geschichte Schwyz Schwyz, Hauptplatz Rathaus Schwyz, Drei Könige Schwyz, Rest. Mythen Schwyz, Dorfbach Kapelle Holzegg Holzegg Grosser Mythen

Der Grosse Mythen hat alpinen Charakter und trotzdem kann der Berg einfach bestiegen werden. Am besten tut man dies vom Hauptort Schwyz aus, steigt schon mal bis zur Holzegg und von dort die zahlreichen kehren bis zum Gipfel. Der Lohn der Wanderung ist ein geradezu sensationeller Rundblick mit zig hundert Berggipfeln.

schwer
6,3 km
4:00 h
1405 hm
16 hm

Sehr dominant zeigt sich der Grosse Mythen von Schwyz her. Geradezu majestätisch thront er über dem Flecken Schwyz. Der Weg führt von Schwyz über das Frauenkloster St. Josef im Loo (Klösterli) zum Mythenbad und zur Holzegg, die am Fusse des Grossen Mythen liegt. Hier beginnt der Einstieg in den Mythen-Bergweg und der Ort ist ideal für eine letzte Rast (Feuerstelle, Restaurant Holzegg). Der Aufstieg auf den Grossen Mythen ist relativ steil und sollte mit gutem Schuhwerk angegangen werden. Bei nasser Witterung ist Vorsicht geboten. Die rutschigen Steine können sehr gefährlich sein. Der Aufstieg eröffnet einen wunderbaren Panoramablick. Auf dem Gipfel angekommen, vielleicht noch etwas erschöpft vom Aufstieg, werden alle Anstrengungen vergessen sein. Ein atemberaubender Rundblick auf die Berggipfel der Alpen, den Talkessel von Schwyz, die Zentralschweizer Seen und die Weite des Mittellandes lassen Sie staunen. Zwischen April und November ist das Gipfelrestaurant bei schönem Wetter täglich offen (wenn die Schweizer Fahne aufgezogen ist). Ein einmaliges Erlebnis ist der Sonnenaufgang auf dem Grossen Mythen.

outdooractive.com User
Autor
Erhard Gick 
Aktualisierung: 23.10.2017

Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
1898 m
Tiefster Punkt
515 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Berggasthaus Holzegg
Café Mything
Ristorante La Piazzetta
Fopisa Schwyz Take Away
Asien Ratskeller
Kreuz & Quer Schwyz
Restaurant Engel

Sicherheitshinweise

Der Mythenweg ist ausgesetzt. Der Weg ist aber gut ausgebaut und an den heiklen Stellen gut gesichert.

Ausrüstung

Wanderschuhe mit gutem Profil oder Treckingschuhe, Regenjacke, Getränk, Verpflegung, eventuell Stöcke. Gute körperliche Verfassung.

Weitere Infos und Links

Infos zum Grossen Mythen auf der Homepage: Grosser Mythen

Start

Schwyz Hauptplatz (514 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.020603, 8.652819
UTM
32T 473615 5207512

Ziel

Grosser Mythen

Wegbeschreibung

Die Wanderung startet auf dem Schwyzer Hauptplatz, rechts bei der Kirche vorbei. Die Strasse überqueren und dann bei der folgenden Abzweigung rechts halten. Nach ein paar Metern dem Feldweg folgen. Über Chlösterli geht es Richtung Mythenbad, Hasli, Holz und zur Holzegg. Von der Holzegg klettert der Weg in zahlreichen Windungen dem Gipfel entgegen.

Zurück auf dem gleichen Weg.

Wer den Aufstieg etwas abkürzen möchte der kann als Alternative die Rotenflue Bahn ab Rickenbach benutzen.

Der Grosse Mythen ist ab der Zwischenstation Rätigs Richtung Hasli, Holz zur Holzegg  und ab der Bergstation Rotenflue Richtung Holzegg zu erreichen.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit den SBB bis Bahnhof Schwyz-Seewen. Auto AG Schwyz ab Bahnhof Schwyz-Seewen mit Linie 1 und 3 bis Schwyz Post. Fahrplan SBB Fahrplan AAGS

 

Anfahrt

Mit dem PW auf der A4 bis Ausfahrt Seewen-Schwyz, bis Schwyz Zentrum. 

Parken

Parkplätze und Parkhäuser im Zentrum (alle gebührenpflichtig).
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad


Fragen & Antworten

Frage von Teresa Wieduwilt · 25.09.2019 · Community
Kann man im Gipfelrestaurant übernachten oder steigt man dann einfach im Dunkeln auf oder ab, wenn man Sonnenauf- oder Untergang bestaunen will?
mehr zeigen
Antwort von Stefan Käslin · 25.09.2019 · Community
Hallo Teresa, Übernachten kann man auf dem Gipfel nicht, aber am Fusse des grossen Mythen im Skihaus Holzegg geht das. Ich bin nur am Tage da hoch. Einmal von der Talstation Rotenflue bei Rickenbach b.s. und einmal ab Bergstation Rotenflue inkl. gratis Mittagessen für 20.- (Tageshit) im Bahnticket. Super Wirt und Service und Essen auf dem Bergrest. Rotenflue. Ich hoffe damit geholfen zu haben. Grüsse Stefan PS: Die Nuss- oder Mandelgipfel auf den Berg sind wirklich fein.
1 weitere Antwort

Bewertungen

5,0
(3)
Jürgen Wintner
25.10.2019 · Community
Freitag, 25. Oktober 2019 8:02:46 Nachm.
Foto: Jürgen Wintner, Community
Freitag, 25. Oktober 2019 8:03:06 Nachm.
Foto: Jürgen Wintner, Community
Freitag, 25. Oktober 2019 8:03:32 Nachm.
Foto: Jürgen Wintner, Community
Freitag, 25. Oktober 2019 8:03:55 Nachm.
Foto: Jürgen Wintner, Community
Freitag, 25. Oktober 2019 8:04:20 Nachm.
Foto: Jürgen Wintner, Community
Freitag, 25. Oktober 2019 8:04:36 Nachm.
Foto: Jürgen Wintner, Community
Freitag, 25. Oktober 2019 8:05:00 Nachm.
Foto: Jürgen Wintner, Community
Freitag, 25. Oktober 2019 8:05:25 Nachm.
Foto: Jürgen Wintner, Community
Freitag, 25. Oktober 2019 8:05:47 Nachm.
Foto: Jürgen Wintner, Community
Freitag, 25. Oktober 2019 8:06:04 Nachm.
Foto: Jürgen Wintner, Community
Beaterice Roos
30.07.2018 · Community
Sonntag, 29. Juli 2018
Foto: Community
Sonntag, 29. Juli 2018

Fotos von anderen

+ 8

Bewertung
Schwierigkeit
schwer
Strecke
6,3 km
Dauer
4:00 h
Aufstieg
1405 hm
Abstieg
16 hm
aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich Bergbahnauf-/-abstieg Gipfel-Tour ausgesetzt versicherte Passagen

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.