Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Wanderroute

Panoramaweg March

· 1 Bewertung · Wanderroute · Zentralschweiz
Verantwortlich für diesen Inhalt
Schwyzer Wanderwege Verifizierter Partner 
  • Fantastsische Aussicht bis zum Säntis.
    / Fantastsische Aussicht bis zum Säntis.
    Foto: Schwyz Tourismus, Schwyzer Wanderwege
Karte / Panoramaweg March
450 600 750 900 1050 m km 2 4 6 8 10 12 14 16 18 20 Vorderthal, Sonne Restaurant Bilstenhof Ferienwohnung Kärlin Feusisberg, Riedhof

Diese Wanderung hat einiges zu bieten. Ein wildromantischer Einstieg im Wägital, dann ein aussichtsreicher Abschnitt oberhalb der Dörfer Siebnen, Altendorf bis Feusisberg. Der Blick auf Zürichsee bis zum Säntis ist fantastisch.
mittel
21,5 km
6:45 h
677 hm
613 hm
Wer mag, kann bereits vor der Wanderung einen kulturellen Stopp einlegen und das Marchmuseum mit der Fasnachtsmaskenausstellung in Rempen/Vorderthal besuchen.

Danach oder stattdessen überqueren Wandernde in Vorderthal die Aa, gehen dann rechts der Strasse entlang Richtung Schrot und Gfell nach Stalden auf 673 Metern. Eine schöne Aussicht über den Zürichsee, das Linthgebiet, die March und Höfe begleitet einen bis nach Pfäffikon.

Es ist ein schöner Panoramaweg mit wunderbarem Blick auf den Zürichsee und ins Linthgebiet. Die ganze Strecke ist rund 20 Kilometer lang, doch es gibt immer wieder Möglichkeiten abzukürzen, wenn das jemand möchte – vielleicht um das Naturschutzgebiet Frauenwinkel in Pfäffikon zu besuchen. Oder um sich, ebenfalls in Pfäffikon, in Eurpoas grösstem Wasserpark, dem Alpamare, zu vergnügen und zu entspannen.

 

Autorentipp

Marchmuseum: Kraftwerkzentrale Rempen, Eintritt frei, Öffnungszeiten: jeden zweiten Sonntag im Monat von 13.30 bis 16 Uhr.
outdooractive.com User
Autor
Erhard Gick 
Aktualisierung: 06.10.2015

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
773 m
Tiefster Punkt
645 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Hotel-Restaurant zum Hirschen
Restaurant Sonne
Restaurant Freihof
Restaurant Bilstenhof
Ristorante La Casa
Restaurant Pizzeria da Attilio

Ausrüstung

Wanderschuhe mit gutem Profil oder Treckingschuhe, Regenjacke, Getränk, Verpflegung, eventuell Stöcke.

Start

Vorderthal, Sonne (713 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.130642, 8.887461
UTM
32T 491465 5219688

Ziel

Schindellegi

Wegbeschreibung

Die Route beginnt bei der Bushaltestelle Sonne in Vorderthal, von dort über Obere Brätten, Mutzenrüti, Eggli, wo kurze Zeit später das Spreitenbachtobel überquert wird. Nach einem kurzen Aufstieg zum Zug geht es wieder über Wiesen und Waldwege via Schweigrüti, Rietsch Richtung Autis zum Bilsten. Darauf führt die Route über die Schwändi, anschliessend wandert man via Feusisberg nach Schindellegi (Abkürzungsmöglichkeiten in Pfäffikon mit Bus oder Bahn).

Öffentliche Verkehrsmittel

 Mit der SOB/SBB bis Siebnen/Wangen, dann NFB 523 bis Vorderthal Sonne. SBB Fahrplan

Anfahrt

Über A3 Ausfahrt Lachen, dann Hauptstrasse nach Siebnen und nach Vorderthal. (Achtung: Wanderung für Anfahrt PW ungeeignet) 

Parken

Parkmöglichkeien in Vorderthal. Alternative: Parkieren in Siebnen, Rückreise mit ÖV von Schindellegi bis Siebnen.
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(1)
Marcel Imgrüt
07.09.2017 · Community
Wunderschöne Wanderung mit Blick auf den Zürichsee. Etzel Kulm kann ideal mit eingeplant werden
mehr zeigen
Donnerstag, 7. September 2017, 21:31 Uhr
Donnerstag, 7. September 2017, 21:31 Uhr
Donnerstag, 7. September 2017, 21:31 Uhr

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
21,5 km
Dauer
6:45 h
Aufstieg
677 hm
Abstieg
613 hm
Streckentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit faunistische Highlights

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.