Kapelle

Kapelle St. Maria auf dem Lukmanier

Kapelle · Disentis Sedrun
Verantwortlich für diesen Inhalt
Sedrun Disentis Tourismus Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Kapelle Sontga Maria
    / Kapelle Sontga Maria
    Foto: Heidi Meier, Sedrun Disentis Tourismus
Geschichte:  Am 28. Januar 1374 erteilte Abt Johannes dem Frater Thaddäus die Erlaubnis, auf dem Lukmanier eine Kapelle zu Ehren der Maria und ein Hospiz zur Aufnahme der Reisenden zu errichten.  Baubeschreibung: Die Kapelle besteht aus einem einheitlichen Rechteckraum ohne ausgeschiedenen Chor, jedoch mit einem grätigen Zwillingsgewölbe von 1577 überdeckt. In der Wand neben dem Block rechts eine würfelförmige Nische für Altargeräte. Die Fensterformen neu. Der Eingang mit geradem Sturz. Wandmalereien: An der Abschlusswand zu Seiten des neuen Altares je zwei Heilige, links St. Martin zu Pferd mit dem Bettler, und St. Placidus, sein Haupt in den Händen tragend; das aus dem Halsstrunk schiessende Blut ist von einer Aureole umgeben; rechts die Aebte St. Sigisbert und Benedikt. An der Ostwand St. Johannes Ev. Am Gewölbe Mariae Himmelfahrt. Die um 1577 entstandenen Malereien sind tüchtige, über dem handwerklichen Durchschnitt stehende Arbeiten. Im Klostermuseum Disentis Holzskulptur einer thronenden Muttergottes, 15. Jh. Glocke: Die Glocke ist neu, die frühere trug die Zahl 1802.
Profilbild von Heidi Meier
Autor
Heidi Meier
Aktualisierung: 26.06.2018

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug von Luzern über den Oberalppass oder von Zürich über Chur nach Disentis. Postauto bis Lukmanier Passhöhe (Mitte Juni bis Mitte Oktober) www.sbb.ch

Im Winter ist der Lukmanierpass mit öffentlichen Verkehrsmitteln nicht erreichbar.

Anfahrt

Mit dem Auto von Luzern über den Oberalppass oder von Zürich über Chur nach Disentis. Abzweigung Lukmanierpass.

Winteröffnung: www.lucomagno.ch

 

Parken

Parkplatz auf der Passhöhe

Koordinaten

DG
46.563332, 8.800309
GMS
46°33'48.0"N 8°48'01.1"E
UTM
32T 484695 5156660
w3w 
///braucht.einbrachte.akten
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Touren hierhin

Typ
Name
Strecke
Dauer
Aufstieg
Abstieg
5,5 km
2:15 h
629 hm
629 hm
15,1 km
5:20 h
632 hm
728 hm
17,9 km
4:00 h
648 hm
648 hm
8,9 km
1:30 h
30 hm
30 hm
22,9 km
9:00 h
915 hm
1.042 hm
101,9 km
36:00 h
5.684 hm
5.869 hm
Auf Karte anzeigen

Interessante Punkte in der Nähe

 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
  • 8 Touren in der Umgebung
leicht
5,5 km
2:15 h
629 hm
629 hm

Eine Genusstour auf dem Lukmanierpass, die süchtig machen kann.

von Heidi Meier,   Sedrun Disentis Tourismus
mittel
15,1 km
5:20 h
632 hm
728 hm

Wanderung durch die Val Piora mit Besuch der Capanna Cadagno bis zum Ritomsee

von Heidi Meier,   Sedrun Disentis Tourismus
Trailrunning · Schweiz
Piora- Trail
schwer
17,9 km
4:00 h
648 hm
648 hm

Ausgedehntes Trailrunning mit Einkehrmöglichkeit in der Cadagnohütte.

Sedrun Disentis Tourismus
Trailrunning · Schweiz
Santa Maria Stausee - Trail
leicht
8,9 km
1:30 h
30 hm
30 hm

Trailrunning Runde mit nur wenigen Höhenmetern und in phantastischer Kulisse.

Sedrun Disentis Tourismus
mittel
22,9 km
9:00 h
915 hm
1.042 hm

Sportliche Wanderer schaffen diese Tour auch an einem Tag bis zum Lukmanierpass - Geniesser verbringen eine Nacht in der Capanna Cadlimo

von Heidi Meier,   Sedrun Disentis Tourismus
mittel Etappe 6
8,1 km
3:12 h
593 hm
526 hm

Kurze Tour über einen Pass, dann zurück zum Auto oder Bus.

von Andreas Skorka,   alpenvereinaktiv.com
mittel
38,4 km
4:30 h
1.190 hm
1.190 hm

Abwechslungsreiche Tour durch die Schlucht des Rein da Medel bis hinauf zum Stausee Santa Maria am Lukmanierpass  

von Matthias Engesser,   Sedrun Disentis Tourismus
Weitwanderweg · Erstfeld
5-Tagestour Gotthard Tunnel Trail
schwer
101,9 km
36:00 h
5.684 hm
5.869 hm

57km oder rund 20 Fahrminuten trennen die Zugreisenden dank dem Gotthard Basistunnel zwischen Norden und Süden der Schweiz. Interessanter ist es ...

von Heidi Meier,   Sedrun Disentis Tourismus
  • 8 Touren in der Umgebung